Netzwerk Psychotherapie & Alternativen

Netzwerk / Home


Forum

Diskussionsforum

Bitte beachten Sie die Forum-Regeln

Bereich Netzwerk

Übersicht News Mitglieder registrieren Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Anna70 



...

Status: Offline
Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.10.2011 - 14:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo, bei mier wurde eine Depression diagnostiziert. Der Azt sag, ich soll eine Therapie machen. Wie finde ich einen Therapeuten und eine Therapie? Ich haben in dem Psychotherapie Ratgeber auf dieser Seite gelesen, dass eine tiefenpsychologische Therapie das beste wäre. Hat jemand erfahrungen damit?




Antonia 



...

Status: Offline
Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.12.2011 - 08:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Liebe Anna,

deine Frage ist nun zwar schon etwas älter aber leider habe ich mich grade eben erst hier angemeldet. Ich bin keine Therapeutin aber selbst Betroffene und glaube, dass eine Verhaltenstherapie schnellere und nachhaltigere Hilfe bringt.

Eine Praxis oder eine Therapeutin kann ich dir nicht empfehlen, da du sicher nicht in meiner Stadt lebst aber vielleicht möchtest du dich etwas mehr über die Krankheit und die Entstehung informieren, dann könnte ich dir empfehlen, diesen Artikel mal zu lesen. Wie Depressionen entstehen können.

Herzliche Grüße und alles Gute
Antonia





Signatur
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde.

Decker 



...

Status: Offline
Registriert seit: 21.04.2012
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2012 - 23:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Anna70,

Antonia hat da nicht ganz unrecht.
Eine Verhaltenstherapie gegen Depression ist da nicht verkehrt. Jedoch wäre eine Unterstützung/Kombination mit psychoanalytischen bzw aufdeckenden Verfahren sehr hilfreich.
Ich weiss nicht wie stark und intensiv deine depression ist; ob vorübergehend eine medikamentöse Therapie zur Stabilisierung nötig ist.

Aber anhand des Datums kann es sein, dass Du schon Hilfe bekommst.

Grüße





Signatur
pegasuspraxis.de
S. V. Decker

Juergen2 



...

Status: Offline
Registriert seit: 05.03.2006
Beiträge: 7
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.07.2012 - 07:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


verstehe ich das richtig: Du empfiehlst per Ferndiagnose eine Verhaltentherape mit begleitender psychoanalytischer Therapie und medikamentöser Therapie?
Geht wohl mehr um die Eigenwerbung m. E. ...





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Neu geschaffenen Abteilung Kritik von Psychotherapie-PatientInnen SGIPT 0 psychotherapienetzwerk
Untersuchung zu den Folgen von sexuellem Kontakt in Psychotherapie und Psychiatrie JudithDorniak -1 psychotherapienetzwerk
Tiere als Co-Therapeuten in der Psychotherapie 0 vsteinka
Petition Zukunft Psychotherapie!!! dj 0 psychotherapienetzwerk
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


www.psychotherapie-netzwerk.de



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank