Übersicht News Mitglieder =>ZUR NEUANMELDUNG <= Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Andy ...
Talent
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.01.2008
Beiträge: 441
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.09.2009 - 23:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Tore für den VfB; Marco Buddenhagen, 2x Christian Schulze





Signatur
Kreisklassenmeister und Aufsteiger 2009!!!!

manuel ...
Stolperfuss
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.01.2008
Beiträge: 40
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.09.2009 - 10:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


glückwunsch zum ersten saisonsieg weiter so




Tschaule ...
Holzhacker
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.12.2007
Beiträge: 143
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.09.2009 - 11:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke an Jogi, ohne sein platzverweis hätten wir wahrscheinlich verloren





Signatur
- - -- --- Sieg!!!!

Rainer ...
Moderator
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.12.2007
Beiträge: 1521
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.09.2009 - 12:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


bericht vom psv...

DDas war nix, das war gaar nichts!
Eine ganz schwache Vorstellung boten die Männer der 2ten den zahlreich erschienenen Zuschauern. Dabei gab es vor dem Spiel eindeutige Anweisungen, wie gegen den heutigen Gegner aus Marlow angetreten werden muss. Ich denke, ich übertreibe nicht, wenn ich sagen, dass keine einzige dieser Anweisung umgesetzt werden konnte.
Stattdessen präsentierte sich der Angriff der Ribnitz-Damgartener mit viel zu wenig Laufbereitschaft und geringer Bissigkeit den Gegner im Spielaufbau zu stören. Das Mittelfeld lieferte den Marlowern viel zu große Lücken und erkämpfte sich zu selten den Ball um wieder einen vernünftigen Spielaufbau zu gestallten. Die Verteidigung stand des Öfteren nicht konsequent am Gegenspieler und fand keine Mittel diese am herausarbeiten von Torchancen bzw. am Schuss zu hindern. Einzige Größe bewies Torwart Lesniewicz, der so einige Schüsse auf das Tor parierte.

Das Spiel an sich begann einiger Maßen vernünftig, bis der Marlower Müller wegen einer Ohrfeige gegen Radanke vom Platz gestellt wurde (20. Minute). Nun begann das Gruselkabinett. Anstelle diesen Vorteil mit einem Mann mehr zu nutzen, war der VfB wesentlich wacher. Der PSV hingegen hatte plötzlich das Fußballspielen verlernt. Pässe über drei Meter kamen nicht an, Sturm und Mittelfeld wurden mit undankbar hohen Bällen bedient, bei denen sie einige Male nur alt aussehen konnten.

In der Kabine nach dem Spiel sah man in verzweifelte Gesichte, die sich bei den Zuschauern und Fans für diesen Grottenkick entschuldigen möchten.

Auf das Trainergespann und Führungsspieler wartet in der kommende Woche eine menge Arbeit. Nach Analyse müssen kompetente Lösungen gefunden werden, damit zukünftig niemanden so ein Spiel geboten wird.

Torfolge: 0:1 (39. Minute); 0:2 (45.); 0:3 (70.)

PSV II: Lesniewicz - Hambeck (30. Alms), Behnke (45. Burmeister), Schulz, Radanke - Witzel, Hirschmüller, Plewka, Schult - Flemming (65. D. Nitsch), Schneider
Gelb: Radanke, Witzel





Signatur
Gestern war Heute noch Morgen

Pusch ...
Stolperfuss
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.09.2008
Beiträge: 77
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.09.2009 - 09:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hat nur tschaule ne gelbe karte bekommen?
schreib mal bitte einer !




Tschaule ...
Holzhacker
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.12.2007
Beiträge: 143
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.09.2009 - 12:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Außer mir und Jochen hat keiner ne Karte bekommen...





Signatur
- - -- --- Sieg!!!!

Jochen ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 635
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.09.2009 - 13:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


QUELLE OZ RDG:

Fußball/Kreisoberliga. Am Ende
fanden nur wenige Verantwortliche
Worte zu dem,was sie soeben gesehen
hatten. Eine schmeichelhafte
0:3-Klatsche gegen den VfB Marlow
ereilte den PSV Ribnitz-Damgarten
II. Für die Niederlage „die
auch wesentlich höher hätte ausfallen
müssen“ – wie VfB-Trainer Danilo
Brand später kritisierte – fand
Thomas Körner wesentlich bedenklichere
Worte. Nur selten habe er
ein Team besser auf einen Gegner
eingestellt. Jeder Freistoß, jeder
Spieler wurde laut seinen Aussagen
analysiert und trotzdem war es
für ihn „die bitterste Pleite seiner
bisherigen Laufbahn“, so Körner.
Denn es war der VfB, der den
Start nicht verpasste und die Hausherren
innerhalb weniger Minuten
in die Schranken verwies. Zu Beginn
erspielte sich der Gast aus Marlow
zahlreiche Chancen, die wohl
beste vergab Marko Buddenhagen
(14.). Die Ribnitz-Damgartener fanden
einfach nicht ins Spiel. Für größere
Aufregung konnte nur die
25. Minute sorgen. Nach einem gewonnenen
Zweikampf für die Marlower
revanchierte sichMichael Radanke
mit einem Wischer durchs
Gesicht von Jochen Müller, der
ebenso ungestüm mit einer Ohrfeige
antwortete. Das Resultat zur Verwunderung
der Gäste: Rot für Müller,
Gelb für Radanke.
Eine strittige Entscheidung, doch
diese nahmen die Gäste zum Anlass
dem PSV nun keine Chance zu
lassen. Nach einem direkt verwandelten
Freistoß von Marko Buddenhagen
in der 42. Spielminute sollte
auch endlich das verdiente 1:0 für
Marlow fallen. Noch vor der Pause
erhöhte Christian Schulze nach einer
Freistoßflanke ungehindert auf
2:0 per Kopf. Mit diesem Pausenstand
konnte sich der Gastgeber
noch glücklich schätzen
In der zweiten Halbzeit erspielte
sich der PSV zwar einige Torchancen,
doch für große Gefahr konnte
man nicht sorgen. Ferner gingen
die Platzherren jedem Zweikampf
aus dem Weg. So war es kein Wunder,
dass erneut Christian Schulze
nach einer Flanke vom gerade eingewechselten
Marcel Gittel zum
3:0 einnetzte (72.). Spätestens jetzt
verpuffte auch der letztes Wille der
PSV-Spieler, sich gegen diese Niederlage
zu stemmen. Am Ende sollte
es ein ungefährdeter Sieg des
VfBMarlow werden, der sich mit einem
Nachholespiel im Rücken in
der Tabelle der Kreisoberliga verbessern
konnte.
Für den in Marlow lebenden
PSV-Trainer Thomas Körner gab es
wichtigeres nach dem Spiel: „Ich
entschuldige mich von ganzem Herzen
bei jedem der zahlreichen Zuschauer,
dass sie sich das antun
mussten.“ Für ihn gibt es nach dieser
Niederlage keine Ausreden
mehr: „Verlieren kann man, aber
nicht so, wie wir heute. Diese Niederlage
hat schwere
Konsequenzen
für alle.“





Signatur
♪♫ Ich bin ja durch u. durch Optimist. Selbst meine Blutgruppe ist positiv! ♪♫



Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
PSV Ribnitz - VfB Marlow Wolfgang 0 marlow
VfB Marlow - PSV Ribnitz-Damgarten II 1:2 Rainer 1 marlow
VfB Marlow - PSV Ribnitz-Damgarten II 1:1 (0:1) Rainer 1 marlow
22. PSV Ribnitz-Damgarten II - VfB Marlow II 0:5 (0:2) Rainer 2 marlow
VfB Marlow - PSV Ribnitz-Damgarten II 0:3 (0:2) Rainer 1 marlow
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank