Unser neue Online Shop Adresse www.shop.mower24.de

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Paramags 



...

Status: Offline
Registriert seit: 05.05.2016
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.05.2016 - 16:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Rasenmähfreunde

Im Oktober 2014 beschlossen wir dass ein Rasenmähroboter angeschafft werden soll. Wir liesen
uns entsprechend beraten und die Wahl fiel wegen der Grundstücksgröße auf den 330X. Der Mäher wurde bei
einem Fachhändler bestellt und von diesem auch komplett Installiert!

Beim auspacken vor Ort wurde zugleich eine Beschädigung an der Ladestation festgestellt,
die Haube oben war gebrochen (wurde später ausgetauscht). Der Mäher machte aber von anfang an Macken wie sie unserer Meinung nach nicht sein dürften.

Der mäher fuhr keine Geraden sondern immer nur kurven. Er lies immer wieder Inseln an Gras dadurch
stehen da er diese selbst nach einer Woche nicht überfuhr. Dann wurden begrenzungsschleifen einfach
überfahren und der mäher meldete entweder außerhalb Arbeitsbereichs oder fuhr sich in lockerer Erde so fest dass er mit der Meldung "kein
Antrieb" stehen blieb. Des weiteren blieb er manchmal auf gerader Strecke einfach stehen und drehte auf der Stelle nach rechts ab als währe er
gegen ein Hinderniss gestoßen. Es wurde das Mainbord des Mähers getauscht da der Mäher auch nur
Kurven fuhr und dadurch Inseln stehen lies weil er diese Stellen einfach auslies.
An einer stelle im garten wo es etwas steiler war rutschte dieser mehrfach ab und rollte rückwärts
gegen einen Stein am gartenteich. Ende letzten Jahres war sogar der Fall dass der Mäher rückwärts in den zum glück trockenen Teich stürzte. Darauf hin (und weil eh kein Gras mehr wuchs) wurde der
Händer nochmals darüber informiert und der Mäher stillgelegt

Nun war der Mäher über den Winter beim Händler im Winterquartier, wurde durchgecheckt und seit drei Wochen ist er wieder bei uns auf dem Grundstück unterwegs. Die Fehler sind aber immernoch da.

Er bleibt einfach stehen mit der Meldung "außerhalb Arbeitsbereich"

Er dreht auf einer langen Gerade einfach apruppt von der Spur ab

Er bleibt vor einer Schleife stehen und meldet "Außerhalb Arbeitsbereich" (immer an einer bestimmten Schleife).

Er Überfährt die oben genannte Schleife (diese liegt ca 40cm! von einem Jungbaum entfernt) und
meldet dan außerhalb des Arbeitsbereiches.Das Problem bestand auch schon letztes Jahr und wurde
vom Servicetechniker des Händlers überprüft. Dieser legte die Schleife auch nochmal frei und
lies den Mäher darauf zu fahren, siehe da, er
überfährt diese. Beim wiederholen hielt er richtig
an und drehte ab. Aktiviert man den Mäher dann an der Stelle wieder so müsste er ja merken dass er
über der Schleife steht und entweder garnix machen oder abdrehen. Jedoch fährt der Mäher ungeachtet
der Schleife weiter und "mäht" eher den Baum noch um als was anderes.

Heute das gleiche wieder, diesmal haben wir davon mal ein Video gemacht
http://youtu.be/6prbBeqIDx0

Ist das ganze denn noch normal? Da gibt man verdammt viel Geld aus für Hightech und dann sowas?

Gruß
Thomas

EDIT:

Hab mal noch die Daten ausgelesen, kann mir wer sagen ob die Software aktuell ist

MSW 5.03.00
MSW Datum 2014-10-30
MMI 5.06.00
MMI Datum 2014-10-31
SSW 5.00.00

[Dieser Beitrag wurde am 05.05.2016 - 20:19 von Paramags aktualisiert]




ikemi ...
30
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 31
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.05.2016 - 17:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi,

das sieht aus als wolle er den Kabel FOLGEN, als wäre die Insel als Suchkabel angesteckt...

Kontrolliere einmal die Anschlüsse an der Ladestation, wenn die passen dann schau ob du noch 50 lfm (oder mehr, oder weniger) Induktionskabel hast.

Lege dir das Kabel in einem Bereich aus und schließ die Ladestation an- somit ist die alte Verlegung wirkungslos und du hast dir eine kleine neue geschaffen Teste nun den Roboter. Im Menü mach ein reset und laß einmal den Roboter in der "neuen" Fläche die Begrenzungsschleife kalibrieren.

Die außerhalb Fehler sind oftmals die Folge durch falsche Kabelverlegung (Querung bei Inseln) oder Anschlüsse an der Ladesstation.

LG, Ikemi

[Dieser Beitrag wurde am 16.05.2016 - 17:03 von ikemi aktualisiert]




vonderAlb ...
200
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.05.2005
Beiträge: 365
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.05.2016 - 10:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Für mich sieht das so aus als wenn das Begrenzungskabel um den Baum herum nicht parallel verlegt sondern überkreuzt verlegt wurde. Dadurch "denkt" der Mäher er befindet sich innerhalb des Arbeitsbereiches und versucht um den Baum herum zu mähen und sobald er über das Begrenzungskabel fährt sich ausserhalb des Arbeitsbereiches befinden würde (Fehlermeldung).





Signatur
Andreas


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Neuer 330X mkmeier -1 corsatimo
Teilflächen beim 330x emufan 2 corsatimo
330X Deckel entfernen gegika 4 corsatimo
neue Modelle 320 330X safety 1 corsatimo
330x reagiert nicht Georg 0 corsatimo
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 4 User Geburtstag
Teleman (75), Gerhardb71 (49), Beepo (40), astrogucker (49)


Unser neue Online Shop Adresse www.shop.mower24.de

Link: Unser Partner Forum auf Französisch http://automower-fans.les-forums.com/forums/
(Lien vers le forum Automower partenaire en français)



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank