AUFARBEITUNG SED-UNRECHT MITTELDEUTSCHLAND - ASUM e.V. i.Gr.
SACHSEN - SACHSEN/ANHALT - THÜRINGEN
Wenn die Kerze den Stacheldraht niederbrennt, sind wir alle wieder frei !

INITIATIVE FÜR MENSCHENRECHTE IN DEUTSCHLAND

Mehr Vitalität mit www.topfruits.de


TATWellness

+++ NEUIGKEITEN +++ NEUIGKEITEN +++ NEUIGKEITEN +++ NEUIGKEITEN +++


LIEBER KUNDE,

INTERESSANTE GEUNDHEITSPRODUKTE WIE DEN CHAGA-PILZ, PINIENPOLLEN, MSM-PULVER, iWand und mehr, FINDEN SIE HIER !

HERZLICHE GRÜSSE,

IHR Helmut Gobsch

BESUCHN SIE DIE WEBSITE HIER !

 

Copyright, 2008

Bestellschein für Produkte der Apfelbeere und mehr

Zur Forenübersicht nach unten scrollen oder hier anklicken!


Besucher:


ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

PeterTrawiel ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.08.2008
Beiträge: 665
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.03.2009 - 07:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Pressemeldung - Geschichtsklitterung in Sachsen-Anhalt? - Aus dem Land der Nichtwähler


Keiner von ihnen war der Verfolgung in der DDR ausgesetzt, wer und was legitimiert sie über die DDR-Vergangenheit zu urteilen?


Die Mitteldeutsche Zeitung schreibt:


Schüler sind fit in DDR-Geschichte


Gymnasiasten sind gut informiert über das Land, das vor 20 Jahren unterging

MAGDEBURG/MZ. Was wissen Schüler wirklich über die DDR? Laut Studien wenig. Am Gymnasium Eisleben ist an dieser Geschichtsstunde im März jedoch alles anders. Die 21 Zwölftklässler im Geschichtskurs von Rüdiger Seidel wissen, dass die DDR am 7. Oktober 1949 gegründet wurde, dass dieser Staat keine Demokratie war und welche Aufgabe die Stasi hatte. Pädagoge Lothar Tautz, Vorsitzender des Vereins "Gegen Vergessen - für Demokratie" und Gerhard Ruden, der Stasi-Beauftragte des Landes, sagen später, dass dieses Szenario nicht selten sei. "Die Schüler", sagt Tautz, "sind tatsächlich fast immer sehr, sehr stark am Thema interessiert."
Tautz und Ruden müssen es wissen. Seit über einem Jahr ziehen sie mit einem Projekt durch Sachsen-Anhalts Schulen. Ihr Ziel: Über die DDR jenseits von Nostalgie und Schwarzmalerei zu berichten. Erzählanlass sind dabei immer Musikstücke, die auch die Schüler heute noch sichtbar bewegen können - von verbotenem Beat über Klänge des Liedermachers Biermann bis hin zur Punkwelle der späten 80er Jahre. Weit über 400 Schüler haben sie bisher erreicht.
Der Eisleber Geschichtslehrer Seidel hat beide zum zweiten Mal eingeladen, um den Schülern "Authentizität jenseits des Lehrbuchs" zu vermitteln. Diese Authentizität, sagen Tautz und Ruden liege häufig auch jenseits der Erzählungen, die in vielen Familien überliefert werden - wenn überhaupt noch etwas erzählt wird. "Es gibt im Alltag kaum Gründe, mit den Kindern umfassend über die DDR zu sprechen" sagt Ruden. "Höchstens das Positive, das wird betont."
Die Deutsche Demokratische Republik - ein kuscheliges Sozialparadies? Mit demokratischen Wahlen? Und einem Bundeskanzler namens Erich Honecker? Eine Studie der Freien Universität Berlin zeigte 2008, dass vor allem Schüler im Osten wenig über das unfreie Leben in der Diktatur wussten oder schlichtweg Fakten verdrehten. Vor allem Brandenburgs Schüler standen in der Untersuchung stellvertretend für die Ost-Wissenswüste. Seitdem wird in Brandenburg gestritten, ob der vorgesehene Unterrichtsstoff zum Thema überhaupt ausreichend ist.
Ganzer Beitrag: http://www.mz-web.de/servlet/ContentSer … 5&listid=0


Anmerkung - Bitterer Sieg über die DDR-Aufarbeitung:
Nicht die politischen Opfer der SBZ/DDR sind überwiegend an der sogenannten "Aufarbeitung" der DDR-Vergangenheit beteiligt, es sind nicht selten die Täter, Diener, Mitläufer und Speichellecker der Diktatur, die heute oftmals zu ihrer Selbstdarstellung oder finanzieller Vorteile der "sogenannten Aufarbeitungsmaschinerie" eine Vergangenheit der DDR vortragen, die sie selbst nie glaubwürdig beschreiben können.
Üblich ist dass auch in Sachsen-Anhalt dem Land der Nichtwähler. SED-Unrecht und seine Folgen für die Opfer, werden von den Dienern der Diktatur beurteilt oder totgeschwiegen.
Nur so konnte auch durch Blockflöten und der SPD, die SED für das Land Sachsen-Anhalt wider fit gemacht werden und die SPD heute von einem ehemaligen SED-Mitglied, einem Politoffizier des Regimes geführt werden.


Hier nur einer der DDR-Aufklärer, der Pädagoge Lothar Tautz, Vorsitzender des Vereins "Gegen Vergessen - für Demokratie".
In der DDR-Diktatur einer der Prediger, "Wir wollen nicht Kirche neben, nicht gegen, sondern Kirche im Sozialismus sein."
Ganzer Beitrag zu einem Theologen der Beliebigkeit Lothar Tautz: http://www.sed.stasiopferinfo.com/phpBB … .php?t=790



P.T.

[Dieser Beitrag wurde am 28.03.2009 - 21:18 von PeterTrawiel aktualisiert]





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Pressemeldung Senioren 24.05.11 Rebecca 0 dgbsulzbach
Pressemeldung: Tele 5 im Juli auf Erfolgskurs Kogoro 1 andy86
BGH Urteil zu Online-Recordern - Pressemeldung Save.tv pokai 0 pokai
Lokale Pressemeldung:"Marodierende Talibanhorden legten ARGE in Schutt und Asche" DirkGrund 1 sevenid
Neuer Thread ...



WER KÄMPFT, KANN VERLIEREN - WER NICHT KÄMPFT, HAT SCHON VERLOREN !

ANSPRECHPARTNER zur Zeit: Dipl.-Phys. HELMUT GOBSCH; Tel. & Fax: 0345 - 8040559

Die geplante Rentenerhöhung zum 01.07.2011 von 0,99 % eine Verhöhnung der 20 Millionen RentnerInnen !

Wir schwören:

Wir wollen sein ein einzig Volk von Brüdern,

in keiner Not uns trennen und Gefahr.

Wir wollen frei sein, wie die Väter waren,

eher den Tod, als in der Knechtschaft leben.

Wir wollen trauen auf den höchsten Gott(Liebe)

und uns nicht fürchten vor der Macht der Menschen.

Wir wollen unser Lied singen:


20 Jahre nach der Wende und noch immer große Unterschiede zwischen den Bürgern in Ost und West !
Gravierende wirtschaftliche Verschlechterungen für die Gesamtbevölkerung in Deutschland !

„Niemand ist hoffnungsloser versklavt als der, der fälschlich glaubt frei zu sein.“ [J. W. Goethe]

„Wir müssen lernen, entweder als Brüder miteinander zu leben oder als Narren unterzugehen.“ [Martin Luther King]

FRAU MERKEL VERSCHAUKELT DIE OSTRENTNER !


IST DAS DER SCHIRM, DEN DIE BUNDESREGIERUNG ÜBER DIE RENTNER AUFSPANNT ?


Wir sollen für die Immobilienkrise in den USA aufkommen, und zwar mit unseren Steuergelden. Das alles dient zum Wohle der Wirtschaft und natürlich auch dem Wohle der Bürger. Doch durch die Deregulierung der letzten Jahre wurde die Finanzkrise erst möglich gemacht. Schon jetzt spricht die INSM von einer Agenda 2020, also ob die Agenda 2010 noch nicht schlimm genug gewesen wäre. Sie fordert außerdem ein "Rettungspaket" für die Wirtschaft, zum Wohl der Bürger unter dem Tarnmantel der Beschäftigungspolitik. Obgleich Prof. Hüther (INSM Kurator und v. d. Leyen Berater) der Merkelregierung ein "Mangelhaft" ausgesprochen hat und gleich mit einer Versetzungsgefährdung droht. Merkel steht offensichtlich unter Leistungsdruck: Rentenreform Pflegereform Gesundheitsreform all das reicht nicht aus es müssen noch weitere Milliarden für die Wirtschaft - UPPS - die Bürger locker gemacht werden....


Jürgen Roth - Der Deutschland-Clan (TTT)



Die Wahrheit über die Netzwerke des Horrors,
die unsere Kinder in Deutschland und Europa entführen,
mißhandeln, foltern und töten. Diese Realität soll uns Bürgern
verschwiegen werden. Die Beweise wurden durch die CD-ROM von Zandvoort
bereits vor 10 Jahren an unsere Autoritäten in Europa geliefert,
doch getan wurde nichts. Dies erlaubt den Horrornetzwerken nicht nur
weiter fortzubestehen, sondern sich ohne Hindernisse weiter auszubreiten.

WO IST JANETT SEEMANN ? ? ?


Die Regierungserklärung von Frau Merkel

surfertausch.de - der geniale Traffic-Generator



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
forum ddr seeleute rente | korruption arge eisleben | geschichtsklitterung sed
blank