Das Golden Sun Board ist umgezogen: Zum neuen Forum!



Wenn du über Golden Sun diskutieren möchtest, geh bitte in das neue Forum!


Hauptseite Regeln Mitgliederliste Login Suche Teammitglieder Registrieren Golden Sun Zone




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenDiesen Beitrag freischalten Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Exitus 
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.05.2009
Beiträge: 150
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.07.2009 - 23:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Peter Schleußer, Hauptpetent schrieb
    Aktueller Anlass ist der am 5. Juni 2009 erfolgte Beschluss der Innenministerkonferenz der Länder, der ein "Herstellungs- und Verbreitungsverbot" von Action-Computerspielen vorsieht. Dieser Beschluss ist eine Reaktion auf den entsetzlichen Amoklauf eines 17-jährigen Jugendlichen im baden-württembergischen Winnenden, der die Diskussion um die Wirkung von Computer- und Videospielen neu entfacht hat. (Vor-)schnelle Verbotsforderungen werden den vielschichtigen Aspekten solcher Ereignisse nicht gerecht, wirken im Gegenteil eher verharmlosend und verhindern so eine gründliche Aufarbeitung. Mit Bedauern stelle ich fest, dass die Debatte von Unkenntnis, Polemik, Unsachlichkeit und Vorurteilen geprägt ist, gerade aus den Reihen der Politik.
    ...
    Als volljähriger Bürger und Wahlberechtigter bitte ich Sie nachdrücklich, ...

    * den irreführenden und diskriminierenden Begriff "Killerspiele" aus der politischen Diskussion zu nehmen.
    * das Vertrauen der Öffentlichkeit in die bestehenden staatlichen Jugendschutzmechanismen zu stärken.
    * den Vollzug bestehender Gesetze zu verbessern und zu gewährleisten, dass Kindern und Jugendlichen nur Computer- und Videospiele entsprechend der USK-Jugendfreigabe zugänglich gemacht werden.
    * Eltern, Pädagogen sowie erzieherisch verantwortliche Personen bei der Förderung der Medienkompetenz zu unterstützen.
    * die Computer- und Videospiele-Branche in Deutschland und insbesondere die Ausbildung in diesen zukunftsträchtigen Berufen zu fördern.


Das Zitat dürfte Bände sprechen. Verweis: https://epetitionen.bundestag.de/index. … ition=4958

Die Registrierung geht schnell. Alles, was ihr tun müsst, ist eben mitzuzeichnen.

Ich zähle auf eure rege Beteiligung!

[Dieser Beitrag wurde am 20.07.2009 - 00:56 von Exitus aktualisiert]




Acuros ...
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.08.2005
Beiträge: 2111
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.07.2009 - 01:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Erstmal die Frage: Weißt du, was genau mit Action-Pc-Spielen gemeint ist? Die pöööösen, pööösen Ballerspiele, oder noch mehr?
(Bei Prince of Persia häckselt man z. B. mit 'nem Schwert rum ... und Super Mario fügt armen Tieren eiskalt Schädelbasisbrüche zu. Böser Mario, sofort verbieten! )

Das Verbot ist echt sensationell bescheuert. Ein Baum, der Schadstoffe durch die Wurzeln aufnimmt, wird nicht gesund, indem man die kranken und toten Äste abschneidet

Allerdings:
Um an der Petition teilzunehmen, ist die Registrierung nötig. Für selbige ist z.B. die Angabe der Adresse von Nöten, ebenso der volle Name. Nun ja, keine Ahnung, ob man da einfach beliebiges Zeug eintragen kann und ob die entsprechende E-Mail-Adresse genügt. Exitus, wie hast du das gehalten? Endscheidet nämlich über meine Teilnahme, denn meine Daten geb ich nicht im Netz an, egal, ob da jetzt einer sagt "seriös" oder nicht.



[Dieser Beitrag wurde am 19.07.2009 - 01:32 von Acuros aktualisiert]





Signatur
Vipera ohne Lichtstrahlen (Hard Mode): Vipera

Meine Bossvideos zu Golden Sun: The Lost Age (Englisch): Playlist
Mein Kanal: SaxonMaster

Exitus 
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.05.2009
Beiträge: 150
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.07.2009 - 01:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ich habe meine echten Daten angegeben. Warum? Erstens gehört die Seite der Regierung und es ist ein Leichtes, mithilfe der IP-Adresse den Standort des Nutzers herauszufinden, ferner zeigst du dem Staat nichts Neues, was deine persönlichen Daten angeht. Zweitens werden bei einer staatlichen Petition wohl kaum Stimmen von falschen Profilen gewertet. Könnte ja jeder hergehen und zwanzig Mal abstimmen.

Und ja, es ist eine staatliche Seite. Für alle Zweifler ein paar Verweisleins:

http://www.bundestag.de/petitionen.html
https://epetitionen.bundestag.de/index. … =impressum
http://www.bundestag.de/interakt/impressum/index.html

Außerdem ist die Verbindung zu der Seite verschlüsselt; was kann da noch schiefgehen? Hast Angst, dass die Stasi dich wegen Ausübung des Stimmrechts und der Meinungsfreiheit abholt?

Also, kurz:
Die Teilnahme ist risikofrei.

Nachtrag:
Um deine Frage zu beantworten: http://www.chip.de/news/Innenminister-K … 91376.html
chip.de schrieb
    Noch vor der Bundestagswahl im September soll nach dem Willen der Innenminister ein umfassendes Verbreitungs- und Herstellungs-Verbot "für Spiele, bei denen ein wesentlicher Bestandteil der Spielhandlung die virtuelle Ausübung von wirklichkeitsnah dargestellten Tötungshandlungen oder anderen grausamen oder sonst unmenschlichen Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen ist", in Kraft treten.

Eine schwammige Formulierung, aber was will man denn auch sonst erwarten. "wirklichkeitsnah dargestellte Tötungshandlungen"? Das dürfte sämtliche Rollenspiele betreffen. "menschenähnliche Wesen"? Was soll das sein? Wesen mit zwei Beinen, zwei Armen, einem Torso und Kopf?
Wie man sieht, kann man mit diesem Beschluss bis auf Spiele wie Tetris so gut wie alles verbieten. Grandios.

[Dieser Beitrag wurde am 19.07.2009 - 13:56 von Exitus aktualisiert]




Acuros ...
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.08.2005
Beiträge: 2111
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.07.2009 - 02:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hm, na jut. Aber erst morgen, jetzt bin ich müde, also erhöhte Vertippgefahr

Die Formulierung lass ich vorhin auch grad nach ... schwammig trifft es gut. Aber das ist "nur" der Vorreiter zu weiteren Verboten und Zensuren. Vielleicht haben wir bald wirklich "1984"-Verhältnisse ...





Signatur
Vipera ohne Lichtstrahlen (Hard Mode): Vipera

Meine Bossvideos zu Golden Sun: The Lost Age (Englisch): Playlist
Mein Kanal: SaxonMaster

Fulminictus ...
Bezwinger Trets
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.07.2005
Beiträge: 82
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.07.2009 - 02:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Die Petition selbst hat ihr Ziel ja eigentlich schon erreicht. (http://www.golem.de/0907/68358.html)
Aber andererseits... je mehr, desto besser. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die ganze Sache überhaupt was bringt.




Exitus 
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.05.2009
Beiträge: 150
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.07.2009 - 18:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ich geb mich da auch keinen falschen Illusionen hin. Die Petition wird bestenfalls die Verabschiedung des Gesetzes hinauszögern oder entschärfen, aber vollständig verhindern keinesfalls.




Marisa ...
Leuchtturm-Beschützer
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 26.12.2007
Beiträge: 51
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.07.2009 - 14:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


....und seltsamer Weise haben diese Jugendliche, die einen Amoklauf begehen, immer eine Waffe im Haushalt (legal natürlich), sind im Schützenverein oder werden gemobbt.
(Und haben natürlich diese Spielchen zu Hause, was sonst... *grummel*)


Das dieses Verbot mehr als Schwachsinnig ist, wissen die meisten.

Mein Freund spielt auch ab und zu "Counter Strike" oder "Call of Duty 4".
Ist er deswegen schon ein schlechter Mensch? -> Nein, weil er weis, dass es nur Pixel sind, die miteinander "spielen", wie er es immer so schön sagt xDD

Er sagt auch selbst, dass manches Abgemetzel krank ist, aber es bleibt ein Spiel und bastá.


Die sollen sich verdammt nochmal mehr darum kümmern, dass man KEINE GELADENEN WAFFEN im Haushalt haben darf. -.-"

Wer den Schießsport mag, soll ihn ausüben können, dagegen sage ich nichts, aber auch diese Waffen gehören nach den Stunden sofort wieder in einen Sicherheitsschrank.

Und ganz wichtig wäre noch die ganze Soziale Sache.
Kein Schw.... (tschuldigung ^^") von Lehrer interessiert es, wenn ein Schüler von anderen fertig gemacht wird. Keiner interessiert sich für das Umfeld, dass die Menschen so formen kann, wie sie dann sind.

Alles solche Dinge, die zwar im Raum stehen, aber nie angesprochen werden.


Die Petition finde ich voll in Ordnung, aber registrieren möchte ich mich da nicht. Auch wenn man meine Daten sowieso sehen kann und man seine Meinung in Deutschland eigentlich frei äußern darf...
Ne ne, dass geht für mich persönlich doch etwas zu weit ^^""





Signatur
"Schnell und tödlich - der blutrote Blitz!"

Fieber ...
Bezwinger Trets
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.06.2007
Beiträge: 128
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.07.2009 - 11:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ich habe mir nicht alles durchgelesen, finde dieses Verbot aber auch mehr als nur Schwachsinnig.
Das ist so der letzte Strohhalm, an dem sich die Politiker festhalten, da sie nicht wissen, was man eigtl tun sollte.
Also schieben sie die Schuld(malwieder-.-) auf Baller bzw Killerspiele(ich nenne sie bewusst so).
Immerhin lässt sich der Grund für den Amoklauf nicht pauschalisieren, wie ich so schön sage.
Und natürlich sind die Videospiele mehr Schuld an diesen Vorfällen, wie das soziale Umfeld und die frei zugänglichhen und Herumliegenden Waffen.
Was man dazu auch noch sagen muss.
Diese Täter wollen nur Aufmerksamkeit.
Würde man diese Ganzen Vorfälle nicht überall auf der Welt zeigen, bekäme er auch nicht die Aufmerksamkeit die er will.
Diese Amokschützen merken ja welche Aufmerksamkeit man bekommt, wenn man eine solche Tat begeht.
Nun zurück zu den Computerspielen.
EINE DER DÜMMSTEN SACHEN DIE UNSERE POLITIKER DA MACHEN.





Signatur
Schenkt dir das Leben eine Zitrone wirf sie auf deine Feinde :)

Exitus 
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.05.2009
Beiträge: 150
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.07.2009 - 13:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Eigentlich wollte ich keine Diskussion fördern, sondern nur auf die Petition hinweisen, sonst hätte ich meinen ersten Beitrag anders formuliert.

Falls ihr das wirklich diskutieren wollt, könnt ihr das dort machen. Bringt aber eh nichts, weil bestimmt keiner der hier angemeldeten Mitglieder sich gegen Videospiele ausspricht.

Ursprünglich wollte ich sagen, dass die Videospieldebatte zwar weltweit geführt wird, so polemisch und ausschweifend aber nur in Deutschland. Ich halte das für einen weiteren Bestandteil des Jung-Alt-Konflikts, ein typisch deutsches Phänomen, aber wie gesagt, ich will im Grunde keine Diskussion hier, deswegen schließe ich auch.

[Dieser Beitrag wurde am 26.07.2009 - 13:06 von Exitus aktualisiert]





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Stuntmans und Freaks in Action Iris 12 goldensun
Codes für Action Replay Golden Sun 2 Flocki41 31 goldensun
Deutsche Action replay mac codes für Golden sun 2 Asaros 3 goldensun
Codes bzw. Cheats (Action Replay, Gameshark, Xplorer usw.) Tolbi 6 goldensun
Kampf gegen Saturos SuperKraden 29 goldensun

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Relon (29)


Beitragsanzeige
Keine neuen Beiträge - Keine neuen Beiträge Neue Beiträge - Neue Beiträge

Keine neuen Beiträge   - Keine neuen Beiträge                   Neue Beiträge - Neue Beiträge
 


Golden Sun Zone



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank