ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

DerAlte ...
Assistent
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.09.2009
Beiträge: 471
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.12.2010 - 11:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Herzlichen Glückwunsch an Peter Thomas zu seinem heutigen 85 Geburtstag.

Er komponierte und arrangierte insgesamt die Musikalische Untermalung in 8 Derrick Folgen sowie 23 x im Kommissar und 100 x in "Der Alte"(Titelmusik).

[Dieser Beitrag wurde am 01.12.2010 - 13:33 von DerAlte aktualisiert]




Squire1971 ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.06.2008
Beiträge: 1520
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.12.2010 - 17:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Schließe mich den Glückwünschen an!

Es gibt auch eine nette HP mit vielen Infos zu Peter Thomas.
http://www.wittkowsky.net/Peter-Thomas-Filmmusik/





Signatur
"Harry, wir brauchen den Wagen, sofort!!!" (Stephan zu Harry in "Johanna")

http://www.literaturexperte.com/

ross 
Inspektor
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.07.2009
Beiträge: 2133
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.12.2010 - 11:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Glückwunsch auch von mir an Peter Thomas, dessen Sound so manchen Krimi veredelt hat.

Sein "Ohne Dich ist es Nacht" aus dem "Tod des Trompeters" ist ein kultiger Song, einer meiner absoluten Lieblings-Derrick-Hits.





Signatur
"Ironisch bin ich selber" (Derrick zu Berger in "Tod des Trompeters")

Oldtimer ...
Assistent
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 738
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.12.2010 - 10:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ross schrieb

    Sein "Ohne Dich ist es Nacht" aus dem "Tod des Trompeters" ist ein kultiger Song, einer meiner absoluten Lieblings-Derrick-Hits.


Absolut! Für mich nach nun 5,5 Collectors-Boxen noch immer der Song, der mir am längsten im Kopf herumgeschwirrt ist.

Auch ein sehr starker Song von Peter Thomas ist der "Papierblumenmörder" aus der gleichnamigen Kommissar-Folge. Einfach "groovy"




Sascha1971 
Inspektor
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.06.2008
Beiträge: 1781
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.12.2010 - 17:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ohne dich ist es Nacht ist wirklich ne starke Nummer. Peter Thomas ist immer noch für neue Sachen offen. Remixe seiner 1999er LP Warp back to earth kamen vor gut 10 Jahren weit nach oben in den Disothekencharts.




Sascha1971 
Inspektor
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.06.2008
Beiträge: 1781
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.12.2014 - 10:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Zwar noch kein weiterer runder Geburtstag, doch Peter Thomas wird heute 89 Jahre alt. Grund genug, diesen Forenpunkt nach knapp 4 Jahren durch einen Beitrag mal wieder nach vorne zu holen.




StephanDerrick 
Inspektor
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.08.2010
Beiträge: 1310
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.12.2014 - 02:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ein ehemaliger Theaterkollege von mir hat in diesem DIANA-Musical von Peter Thomas mitgespielt. Wobei das Ding dann wohl nicht zur Aufführung kam, und der Kollege meinte, das sei ein Glück gewesen, das Ding sei furchtbar gewesen.

"Peter Thomas komponiert Diana-Musical
Premiere soll im Oktober sein
Hamburg (dpa). Noch in diesem Jahr will der deutsche Komponist Peter Thomas ein Musical über Leben und Sterben von Prinzessin Diana auf die Bühne bringen.
«Lady Di - Diana, Königin der Herzen» heißt das Stück, das ein portugiesischer Produzent bei dem Mann in Auftrag gegeben hat, der spätestens mit der Titelmusik zu 60er Jahre Science- Fiction-Serie «Raumpatrouille» in die deutsche Musik- und Fernsehgeschichte eingegangen ist. «Ich bin hemmungslos in allen Spielarten. Warum soll ich da kein Musical machen. Ich weiß ja, wie Musicals gehen», sagt der 73-Jährige, der schon eins für Zarah Leander schrieb und seit über 40 Jahren dem deutschen Musikgeschäft seinen Stempel aufdrückt.

«Premiere für das Musical soll im Oktober in Wien und in England gefeiert werden», berichtet Thomas, hat aber noch längst nicht alle Songs im Kasten. «Das machen wir in den nächsten Wochen fertig, die zwei Stunden Musik», sagt er mit der Lässigkeit des Profis und fügt hinzu: «In sechs bis acht Wochen wissen wir mehr.»

Thomas sieht sich als RevolutionärDass Thomas damit nicht übertreibt, bestätigen viele, die schon einmal das Vergnügen hatten, mit ihm arbeiten zu dürfen. Gerade hat er eine Hymne zum 2000. Heft der Comic-Serie «Perry Rhodan» abgeliefert. Eine war bestellt, fünf hat Thomas vorgelegt: «Ich bin Preuße, deshalb habe ich denen gleich was zum Aussuchen gegeben.»

Peter Thomas sieht sich als Revolutionär unter den deutschen Komponisten. Kaum jemand sonst hat wie er immer wieder Grenzen überschritten. So verwundert es nicht, dass eines Tags Jarvis Cocker, Frontmann der englischen Formation Pulp, bei Thomas anrief und nach dessen Vater verlangte. Er wolle einen Teil der «Raumpatrouille»- Musik für den Pulp-Titel «This Is Hardcore» verwenden und brauche dazu die Genehmigung des Komponisten. Als Thomas, der Jarvis Cocker erst für Joe Cocker hielt, entgegnete, er selbst sei der Gesuchte, reagierte der verblüffte Popstar mit den Worten: «Aber sie müssen doch tot sein.»

«In 27 Jahren werde ich 100», diktiert Thomas vehement allen ins Poesiealbum, die ihn auf dem Altenteil wähnen, und es klingt immer durch, dass er noch so viel vorhat und so vieles besser weiß. So kritisiert er heftig, wie die deutschen Rundfunkanstalten mit ihren Orchestern umgehen. «Heute spielt kein Orchester mehr fürs Fernsehen», schimpft er. Die Struktur ihrer Sender verbiete ihnen, sich ihrer eigenen Klangkörper zu bedienen: «Da nehmen die zum 17. Mal, 'My Fair Lady' auf, aber dafür gibt es beim eigenen Sender keine Abspielmöglichkeit.»

«Man legt im Fernsehen heute zu wenig Wert auf Musik», beschwert er sich. Überall ergieße sich die gleiche Soße über den Bildschirm. «Klangteppiche» nennt Thomas so etwas und schießt gleich gegen die Töne, die er bei der Ausstrahlung von Seifenopern vernimmt: «Da hat die Musik absolut nichts mit dem Geschehen zu tun. Es macht nur die nicht sehr kundigen Schauspieler ein bisschen lebendiger.»

Kritik an aktueller MusikUnd wenn Peter Thomas loslegt, bekommt auch die aktuelle Musikszene ihr Fett weg. «Ob TripHop oder HipHop, da kann doch keiner mehr den Unterschied erklären», sagt er und tadelt auch mangelnde klangliche Vielfalt bei den Trendsounds: «Das ist alles sehr beschränkt. Wer A sagt, muss da nicht viel mehr sagen. 'Yesterday' und 'Night And Day' waren doch gerade so gut, weil sie nicht aus nur einer Harmonie bestehen.»

So spricht einer, der dieser Tage miterlebt, dass sein 70er Jahre- Hit «Du lebst in deiner Welt», den er damals von einer unbekannten Friseuse mit dem Künstlernamen Daisy Door für die Krimi-Serie «Der Kommissar» trällern ließ, auf Festen wieder zum Mitsingschlager avanciert. Peter Thomas sieht sich bestätigt in seinem Immer-Anders- Wollen, und es klingt wie eine Kampfansage an alle musikalischen Langeweiler, wenn er sagt: «Ich lasse mir nie etwas gefallen, ich bin Einzelkämpfer und war nie angestellt. Ich bin nur Untertan bei meiner Frau.»

Quelle: RPO Archiv"




Sascha1971 
Inspektor
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.06.2008
Beiträge: 1781
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.12.2015 - 10:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Gestern feierte Peter Thomas seinen 90.Geburtstag. Im WDR Radio wurde gestern kurz seine zum Geburtstag erschienene CD Box vorgestellt und daraus die Titelmelodie Raumpatrouille gespielt.





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
peter thomas sound orchestra marco677 4 squire1971
Peter Kuiper Widanje 9 squire1971
Peter Ehrlich willistein 6 squire1971
Peter Simonischek ross 1 squire1971
Peter Fricke Widanje 8 squire1971
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank