www.Leipzig-Sachsen.de


ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<RB LEIPZIG>
unregistriert

...   Erstellt am 15.06.2009 - 09:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Red Bull Einstieg in RB Leipzig

Nach mehreren Anläufen steigt Red Bull in den deutschen Fußball ein. Das Getränke-Unternehmen des Österreichers Dietrich Mateschitz und der neue Verein Rasenballsport Leipzig gaben am Samstag ihre Zusammenarbeit bekannt.

Aufgrund der Insolvenz des FC Sachsen und der häufigen Ausschreitungen bei Lok Leipzig hatte sich der Getränke-Konzern für eine Zusammenarbeit mit dem SSV Markranstädt entschieden, der seine Spielklassen-Zugehörigkeit mit Zustimmung des Sächsischen Fußball-Verbandes auf den Verein Rasenballsport Leipzig e. V. übertragen hatte.

Der Nordostdeutsche Fußballverband hat grünes Licht für eine Spielrechtsübertragung vom Vorortverein SSV Markranstädt in der Oberliga Süd an den RasenBallsport Leipzig gegen.

Damit machte er den Weg für den Einstieg des österreichischen Weltkonzerns Red Bull frei.

RB Leipzig wurde neben den zwei anderen Leipziger Oberligisten FC Lok und FC Sachsen in die Südstaffel eingeteilt. Hat mit Regionalliga-Absteiger Cottbus II (muss in den Norden) schon mal einen starken Gegner weniger.

Doch gibt es bereits Widerstand. Im schmucken - Stadion am Bad - des SSV wurden in den letzten Tagen Werbebanden mit Anti-Red-Bull-Parolen beschmiert und der Rasen mit Unkrautbekämpfungsmittel zerstört.

Nach dem angepeilten Regionalliga-Aufstieg ist dann geplant, ins Leipziger Zentralstadion umzuziehen, der WM-Spielstätte von 2006. Die Umbenennung in Red-Bull-Stadion soll folgen.

Angeblich will der Konzern, dessen milliardenschwerer Boss Dietrich Mateschitz ein Freund von Franz Beckenbauer ist und von diesem auch beraten wird, in den kommenden zehn Jahren 100 Millionen Euro in sein neues Spielzeug investieren.

RB LEIPZIG




<Leprekon>
unregistriert

...   Erstellt am 16.06.2009 - 14:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


wer will habe den ersten RBL fanclub gegründet ^^

http://redbullsle.de.tl/




<rb fan>
unregistriert

...   Erstellt am 22.06.2009 - 09:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hier die Links

> www.rb-leipzig-fans.com

> www.ssv-markranstaedt.de

auch Interessant:

Steffen Kubald darf sich seit Dezember 2003 Präsident des 1. FC Lok Leipzig nennen. Der Verein hat schon bessere Zeiten erlebt ....

> Lok-Leipzig-Fussball-ist-Proletariat-und-kein-Tennis




<Willibald Rasenball>
unregistriert

...   Erstellt am 22.06.2009 - 09:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hej! Ist euch das schon aufgefallen?

Wenn man Rasenballsport Leipzig abkürzt, hat man RBL.

Also genauso wie man RedBull Leipzig abkürzen würde!

Toller Marketing Gag, nicht?

Willibald Rasenball





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Emil Bulls Chrissi 3 [chrissi]
Pit Bulls als Modeopfer wengo2000 0 wengo2000
Riding-Bulls Patrick 0 street_racer
Red Bulls Salzburg HockeyFire 0 hockeyfire
Wölfe - Ice-Bulls 4 : 3 Juergen 0 inlinehockeyburgau
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank