ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Bubach ...
darf Derrick den Wagen holen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.05.2009
Beiträge: 200
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.01.2010 - 12:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Gute Folge, interessante Geschichte. Ist Euch auch aufgefallen, das Derrick Harry in dieser Folge erstmalig Harald nennt? Oder habe ich mich verhört?




Oldtimer ...
Assistent
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 738
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.05.2010 - 16:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Eine mittelmäßige Folge, ohne große Highlights bzw. Spannungspunkte. Hervorzuheben ist hier allerdings die emotionslose Witwe Irene Hofer, die sehr souverän gegen den Mörder ihres Mannes agiert und Paddenberg nach Belieben vorführt. Dennoch gehört diese Episode zu jenen, welche sich mangels packender Story und Dramatik nicht in meinem Kopf festgesetzt hat und daher meine Bewertung 6 von 10 Sternen

[Dieser Beitrag wurde am 06.05.2010 - 17:02 von Oldtimer aktualisiert]




ross 
Inspektor
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.07.2009
Beiträge: 2133
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.05.2010 - 13:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der Fall spielt in einer Zeit, in der in Hotellobbys selbstverständlich geraucht werden durfte. Auch die Kaufhäuser waren nicht insolvent, stattdessen wurden dort alte Bauernschränke bemalt, eine Tätigkeit, die zwar nicht reich, aber immerhin zufrieden macht, was man von der Sekretärinnentätigkeit in einer Kartonagenfabrik so nicht behaupten kann. Dafür hatte damals so manch einer noch ne alte Kriegsleiche im Keller.

So wird dann für Robert Hofer die unerwartete Begegnung mit dem alten, von ihm verehrten Kriegskameraden zum tödlichen Rendezvous. Die Fronten sind schnell geklärt, sodass nur wenig Spannung aufkommt. Deshalb lebt der Fall neben der gewohnt starken Präsenz von Derrick in erster Linie vom überzeugenden Dreieck-Spiel zwischen Täter, Opfer und Ehefrau des Opfers. Während Heinz Bennent sehr gut den sympathischen Loser verkörpert, stehen sich Peter Pasetti und Anaid Iplicijan bezüglich Gefühlskälte und eiskalter Planung in Nichts nach. Daher ist das Psycho-Spiel zwischen den beiden besonders reizvoll. Herrlich, wie es der Iplicijan gelingt, den Mörder durch stetes Zusetzen schließlich gänzlich aus der Fassung zu bringen.

Insgesamt finde ich, dass der Fall, verglichen mit anderen Frühfolgen zwar nicht ganz mithalten kann, aber trotzdem noch gut gelungen ist und über dem Durchschnitt liegt.





Signatur
"Ironisch bin ich selber" (Derrick zu Berger in "Tod des Trompeters")

TorstenK ...
darf Derrick den Wagen holen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 132
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.02.2015 - 14:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Peter Pasetti als eiskalter Mörder, kleine Rolle nur für Heinz Bennent.
Man sieht mal relativ viel von München.
Nicht wirklich spannend, aber auch nicht langweilig.Ganz ok.
Vergebe 3,5 von 5




GekkeHenkie 
Newbie


...

Status: Offline
Registriert seit: 26.07.2017
Beiträge: 2
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.07.2017 - 00:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Can anybody tell me the motive of Frau Hofer?

- The money, no because she gives him up to Derrick at the end
- She wants him as a lover, but he is married, so no longer interested?
- Want to get to know him before turning him in
- Revenge?

I'm really not sure what to make of this. Does anybody have other views?





Signatur
Bitte schreiben Sie Deutsch, ich kann es lesen - aber nicht schreiben.

Alexander ...
darf Derrick den Wagen holen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.10.2008
Beiträge: 82
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.03.2020 - 17:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der Fall ist zwar nicht sehr spannend, aber trotzdem interessant aufgebaut. Sehr gut gefällt mir der Anfang (sie irren sich, das war Dir. Paddenberg... Paddenberg?). Peter Pasetti und Anaid Iplicjian tragen die Folge, sehr gut gespielt.
Auch die Details sind sehr ansprechend, z.B. wie Oswald Paddenberg den Kopf des toten Hofers anhebt um zu kontrollieren, ob er wirklich tot ist und dann mit dem Jaguar losfährt, Kennzeichen OP 1! Auch das Lokal in dem Paddenberg und Fr. Hofer zusammentreffen gefällt mir sehr gut, sehr 70er Jahre.

**** von ***** (eigentlich ***1/2, aber mich spricht die Folge immer wieder an)





Signatur
Derrick zu Harry Klein:
Nun hör doch mal auf! Tippse. Nicht du. Berger


Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
derrick paddenberg razyboard | derrick paddenberg
blank