ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Nienhagener 
User


...

Status: Offline
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.10.2011 - 00:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


@V20:
Danke für die Gleispläne, ich kannte ja nur den Zustand von 1978 bis zum Ende, also mit dem einzelnen Umfahrgleis.
Die Gleispläne schreien geradezu nach einer Umsetzung in FREMO-Module. Wenn ich meine USA-Module mal soweit fertig habe muß ich doch mal bei der H0-Europa-Gruppe vorbeischauen.

BTW, die Kneipe die vor dem Ninifee drin war hieß m.W. "Le Teck", kann sein daß ich da noch Bilder bei meinen Eltern habe...Weihnachten weiß ich mehr.

Bis denne
Frank




V20 ...
L-Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 26.12.2010
Beiträge: 839
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.10.2011 - 15:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Na,das klingt doch verlockend! Ein paar Fotos sagen doch weit mehr als Pläne... mein nachbau des Bahnhofs liegt auf Eis,da mir doch die 3Meter Platz fehlen,die es dazu braucht...





Signatur
Grüsse, Mirco

Betriebsleiter von "klein Beckedorf" 😊

Nienhagener 
User


...

Status: Offline
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.08.2017 - 23:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich habe mal im Familienalbum recherchiert und tatsächlich ein Foto vom Eingangsbereich des "Le Teck" (dem Vorgänger vom Ninifee) gefunden, teilweise verdeckt von Eltern bzw. Großelten; von mir sieht man nur den Kopf direkt an der Tür. Zum Ausschank kam "Brinkhoffs Nr.1". Das Foto ist von 1981, damals war das Gebäude äußerlich noch gut in Schuss...



Viele Grüße
Frank




V20 ...
L-Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 26.12.2010
Beiträge: 839
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.10.2017 - 16:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Da hätte ich auch noch was! Aber kein Brinkhoffs....





[Dieser Beitrag wurde am 25.10.2017 - 16:41 von V20 aktualisiert]





Signatur
Grüsse, Mirco

Betriebsleiter von "klein Beckedorf" 😊

Nienhagener 
User


...

Status: Offline
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.11.2017 - 23:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sehr schön, die Getränkekarte vom Le Teck.
Danke fürs posten!




Reliktenexperte ...
M-Member
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.09.2006
Beiträge: 424
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.09.2018 - 13:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Weiß jemand, seit wann das Gebäude bewohnt ist? Ich war letzte Woche dort und wollte ein paar Fotos machen (inzwischen ein ziemlich hoffnungsloses Unterfangen, denn der Bahnhof ist mittlerweile fast bis zur Unkenntlichkeit überwuchert - also ein Bahnhof ganz nach dem Geschmack des Verfassers, und demnächst soll ein Foto auf der Homepage erscheinen), da guckte eine Frau aus einem Fenster in der oberen Etage und fragte mich, warum ich Fotos vom Bahnhof machen würde.

Anhand verschiedener ähnlicher Erfahrungen mit Eigentümern anderer Bahnhöfe (darüber wurde bereits an anderer Stelle berichtet, u.a. bei Schmersau und Waddekath-Rade in der Altmark, evtl. soll auch ein neues Forumthema daraus werden) dachte ich mir einfach "Jetzt reicht's langsam" und bin einfach weggefahren ....

Grüße vom
"Secret Agent"

[Dieser Beitrag wurde am 17.09.2018 - 18:17 von Reliktenexperte aktualisiert]





Signatur
Wenn Du etwas Aussergewöhnliches, Spannendes, Absurdes entdeckst, dokumentiere es jetzt! Beim nächsten Besuch könnte es weg sein ....

V20 ...
L-Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 26.12.2010
Beiträge: 839
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.09.2018 - 17:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich habe vor 4 Jahren einmal mit dem Mieter gesprochen. War ein sehr netter Mensch. Er wohnte da schon, als noch sporadisch Betrib herrschte, also vor 1980. Er hatte auch noch reichlich Bild und Filmmaterial, auch vom Abbau der Strecke. Wollte er mir auch zur Verfügung stellen, hat's dann aber wohl verdrängt. Ich war zwischenzeitlich noch ein paar mal da, hat aber niemand aufgemacht. Evtl wohnt er da auch schon nicht mehr, da es wohl Unstimmigkeiten mit den Vermietern gab....

[Dieser Beitrag wurde am 10.09.2018 - 17:36 von V20 aktualisiert]





Signatur
Grüsse, Mirco

Betriebsleiter von "klein Beckedorf" 😊

Reliktenexperte ...
M-Member
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.09.2006
Beiträge: 424
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.09.2018 - 19:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Dann war es vielleicht seine Frau ....

Ich war total überrascht, dass mich jemand beim Fotografieren überhaupt gesehen hat - bei dem undurchdringlichen Gestrüpp (es ist so dicht, dass man den Stationsnamen Nienhagen kaum noch erkennen kann - ganz zu schweigen von dem Zusatz Kr Celle)!

Vielleicht gehört sie zu der Spezies, die den ganzen Tag nichts anderes zu tun hat, als ihr Reich vor Eindringlingen zu schützen ....





Signatur
Wenn Du etwas Aussergewöhnliches, Spannendes, Absurdes entdeckst, dokumentiere es jetzt! Beim nächsten Besuch könnte es weg sein ....

V20 ...
L-Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 26.12.2010
Beiträge: 839
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.09.2018 - 20:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Keine Ahnung, sie kenn ich nicht. Aber was das Bahnhofsumfeld angeht, da haben die Mieter keinen Handlungsspielraum. Das Grundstück reicht nur bis zur Bahnsteigkante.und den Besitzern ist es wohl ziemlich egal...der Rest des Geländes ist meines Wissens mittlerweile Gemeindegrund.





Signatur
Grüsse, Mirco

Betriebsleiter von "klein Beckedorf" 😊

Reliktenexperte ...
M-Member
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.09.2006
Beiträge: 424
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.09.2018 - 22:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


V20 schrieb

    Keine Ahnung, sie kenn ich nicht. Aber was das Bahnhofsumfeld angeht, da haben die Mieter keinen Handlungsspielraum. Das Grundstück reicht nur bis zur Bahnsteigkante und den Besitzern ist es wohl ziemlich egal...der Rest des Geländes ist meines Wissens mittlerweile Gemeindegrund.


Wußte natürlich nicht (bin nur sehr selten in der Gegend), dass es sich um eine Mieterin handelt, nicht eine Eigentümerin. Das erklärt schon einiges ....!

[Dieser Beitrag wurde am 10.09.2018 - 22:41 von Reliktenexperte aktualisiert]





Signatur
Wenn Du etwas Aussergewöhnliches, Spannendes, Absurdes entdeckst, dokumentiere es jetzt! Beim nächsten Besuch könnte es weg sein ....

More : [1] [2] [3] [4]

Neuer Thread ...



 

 

 

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
ninifee nienhagen | gleisplan or gleispläne
blank