Kurland-Kessel - Forum



ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

christinabronzel 



...

Status: Offline
Registriert seit: 06.02.2005
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.04.2005 - 21:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen




Hallo liebe Forumskollegen,

ich heisse Christina und mein Opa Alfred Bronzel(1939 Wehrkreis VIII=Breslau,siehe kurlandseite) hat in Kurland als Obergefreiter bei der 81.Infantrie-Division gekämpft.(1944 Newel,Dünaburg,Kurland)Sein Schicksal ist ungewiss,er wurde 1961 für tot erklärt.
Ich bin sehr an Fotos von Soldaten aus diesem Gebiet interessiert.Mein Opa war Jahrgang 1911 und kam aus Beuthen.Ich freue mich über jede Antwort.

Christina geb. Bronzel





Signatur
Christina Ehlert

geb.Bronzel

TeamKoerner 



...

Status: Offline
Registriert seit: 16.02.2006
Beiträge: 3
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.02.2006 - 22:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Christina.

Leider schreibe ich Ihnen sehr spät. Ich habe mich heute erst angemeldet.
Zwecks Ihrer Suche muss ich Ihnen folgendes mal in Kürze erklären.
Leider können wir in den meisten Fällen keine Zuordnung von Leuten vornehmen. Grund dafür ist vor allem die sarke Zuhname von Grabreuberei. Uns sind schon dutzende von Erkennungsmarken angeboten worden. Wir versuchen jedesmal sie zu bekommen und die Grablagen zu suchen. Es ist aber kaum möglich. In Tallinn und Riga können sie sie in jeden Antik shop kaufen.

Ich hoffe trozdem das sie noch Gewissheit bokommen.

Mfg Hans Körner




adrian ...

...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.04.2006
Beiträge: 192
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.04.2006 - 18:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Christina,
im Kurlandforum scheint nicht soviel Bewegung zu sein, dass man nicht hin und wieder mal auf eine Zuschrift eingehen kann.
Wenn man nach Vermissten sucht, sollte man erstmal alle einschlägigen Suchdienste bemühen. Derer gibt es eine Menge, wie auch hier im Forum aufgeführt. Bei der einen oder anderen erhält man dann auch sicher Auskunft über die Situation 1944 in Kurland und mitunter auch einen Hinweis auf den Verbleib Deines Opas. Weitere Anfragen im Forum sind sicher hilfreich.
Gruß Werner





Signatur
Suche alle Infos zur 60. Inf.Div. (mot.) und zur 126. Inf.Div.

adrian ...

...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.04.2006
Beiträge: 192
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.05.2006 - 19:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Christina,
beim VdK finden sich zwei Eintragungen zu einem Alfred Bronzel. Vielleicht schaust Du mal dort Online-Grabsuche.
Wenn Du ein Geburtsdatum dazugeschrieben hättest, könnte man das näher eingrenzen. Viel Glück weiterhin bei Deiner Suche.
beim VdK gefunden
Bronzel Alfred geb. 26.07.1920 +20.09.1941
Bronzel Alfred geb. 08.03.1911 +18.08.1944

Gruß Werner

[Dieser Beitrag wurde am 09.05.2006 - 20:21 von adrian aktualisiert]





Signatur
Suche alle Infos zur 60. Inf.Div. (mot.) und zur 126. Inf.Div.

adrian ...

...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.04.2006
Beiträge: 192
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.02.2010 - 22:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Christina,

hast Du denn mit Deiner Suche Erfolg gehabt. Hast Dich ja leider nicht mehr gemeldet.
Oder bist Du noch immer dabei, das Puzzle zusammenzustellen, wie es bei den meisten ist.
Meld Dich doch mal wieder.

Viele Grüße
Werner





Signatur
Suche alle Infos zur 60. Inf.Div. (mot.) und zur 126. Inf.Div.

Patrick 



...

Status: Offline
Registriert seit: 18.01.2013
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.01.2013 - 18:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Leute,
Ich hab mich heute hier angemeldet da ich Informationen suche zu den Kampfhandlung in Kurland, da mir aufgefallen ist das das Thema Kurland-Kessel
eher mit missgunst und nur unter Vorbehalt angesprochen wird.
Ich suche genauer nach Belege das es Kampfhandlungen nach der Kapitulation des Dritten Reiches gab.




NOTIS ...

...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 148
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.02.2013 - 22:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Christina,
ist dein Vater Jahrgang 1911 und ist der,der am 18.8.44 gefallen ist?
Die K.Gr.81 lag im August 1944 mit Teilen der 290 ID vor Ozoline/Lettland an der Rollbahn Bauska-Skaistkalne/Schönberg.
Die Rotearmee versuchte diese Strasse zu erreichen die Angriffsrichtung war Richtung Ozoline.
Die Deutsche Hauptkampflinie verlief bei Gradnas(Hofstelle)Westlich von Skaistkalne.
Die K.Gr.81 und die Teile der 290 ID sind in der Nahtstelle von der Ma 290 und der Ma 61 eingesetzt gewesen zum Gegenangriff am 14 - 15.8.1944.
Gruss
Notis





Signatur
Tot ist man erst,wenn keiner mehr an dich Denkt!
Jeder hat das Recht auf ein würdiges Begräbnis!


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Neuvorstellung Hardy 8 heng_long_panzer_forum
Neuvorstellung Hilibilli52 2 mrskike
Neuvorstellung Relentless 0 lord_dominance
Neuvorstellung erlanger 15 detlef_teichmann
Neuvorstellung Yassi 14 heavencanwait
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


www.Kurland-Kessel.de

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
grabsuche riga
blank