Willkommen im Fruchtwein- und

Honigwein-Forum!

Der Link zum neuen Forum:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de

Unter "Neuigkeiten" ist beschrieben wie sich "alte User" im neuen Forum mit ihrem alten razyboard-Account anmelden können.

Dieses Forum ist GESCHLOSSEN! Wirklich! Neuregistrierung ist hier zwecklos! Kommt ins neue Forum!

 

 


ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

berninger ...





Status: Offline
Registriert seit: 01.11.2006
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.11.2006 - 12:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo zusammen,
ersteinmal Daumen hoch,es ist ein tolles Forum.
Sehr viele Anregungen konnte ich schon aufschnappen.
Nun aber zu meinem Problem.Habe 50 Liter Apfelwein angesetzt.Mit Gärstarter und nach Rezept von der Homepage.Sherry Flüssighefe(4kg Zucker bei Gärstart)(Nachzuckern wärend der Gärung)Kaltgepr.Saft aus der Mosterei.Seit gestern morgen blubbert es in dem Gäraufsatz.Es befand sich eine dicke Schaumschicht auf dem Gebräu.Seit heute Mittag ist kein Schaum mehr da,aber es blubbert 60 mal in der Min.Ist das Normal?
Würde mich sehr freuen,könntet ihr mir helfen
Danke und Grüße von der Ostsee
Bernd

[Dieser Beitrag wurde am 07.11.2006 - 12:09 von berninger aktualisiert]





Signatur
Es dreht sich die Spindel,es dreht sich der Kreisel.Die Ampel zeigt rot,Weg frei für den Eisel

Uwe12 
100 Liter Wein
.........



Status: Offline
Registriert seit: 15.11.2004
Beiträge: 245
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.11.2006 - 12:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Mit zunehmendem Alkoholgehalt wird der Schaum "instabiler", ich denke, das ist es.
Bei der geschilderten "Blubberzahl" ist das mitten in der schönsten Hauptgärung, also keine Sorge!

Uwe





Signatur
Biopiraterie? Ja, das sind kriminelle Seefahrer, die sich aber gesund ernähren! (Piet Klocke)

berninger ...





Status: Offline
Registriert seit: 01.11.2006
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.11.2006 - 12:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Danke Uwe für deine Turboschnelle Antwort.

Ich habe mich nur gewundert,weil die Gärung gestern est begann,und heute schon kein Schaum mehr da ist.Es sieht aus als würde Sekt sprudeln.
Auch hat sich die dunkle Farbe des Saftes in eine hellere verwandelt.

Vielleicht hat Jemand noch eine andere Meinung dazu?
Will natürlich möglichst wenig falsch machen und ein leckeres Ergebnis erlangen.
Es sprudelt in dem Ballon immernoch und alles ohne Schaum!

[Dieser Beitrag wurde am 07.11.2006 - 19:13 von berninger aktualisiert]





Signatur
Es dreht sich die Spindel,es dreht sich der Kreisel.Die Ampel zeigt rot,Weg frei für den Eisel


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Apfelweinproblem schee 9 fruchtweinkeller
Met neuling Allvater 4 fruchtweinkeller
Neuling :-) Christian2809 20 fruchtweinkeller
..und der nächste Neuling =) Yb89 4 fruchtweinkeller
Neuling bei Apfelweinherstellung Schmakofatz 16 fruchtweinkeller



Regeln im Forum

Impressum, Kontakt, Haftungsausschuss, Copyright

kostenlose Counter bei xcounter.ch Besucherzähler http://counter.foren.de/count.phptext/javascript

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank