Abstimmung Fotowettbewerb bis 24.9.18

FAQ Übersicht News registrieren Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

carlinekin ...
Spitzenkraft
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 13207
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.12.2011 - 13:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Erneut totes Baby in Berlin gefunden

(jfi/ae/dpa) - Nur zehn Tage nach der Tötung eines Neugeborenen ist in Berlin erneut ein totes Baby gefunden worden. Es lag weggeworfen in der Mülltonne eines Plattenbaus.
Am Mittwoch war eine 24-Jährige im Stadtteil Buch im Bezirk Pankow festgenommen worden, weil sie verdächtig wird, ihr Baby getötet und danach im Müll vor ihrer Haustür "entsorgt" zu haben. Die Frau soll heute dem Haftrichter vorgeführt worden. Die Obduktion in der Nacht hatte ergeben, dass der Junge am Dienstag lebend geboren worden war. Der Säugling soll bekleidet, in einen blauen Müllsack eingewickelt, gefunden worden sein.

Einer Geburtshelferin war während eines Routinebesuchs bei der Mutter aufgefallen, dass sie bereits entbunden hatte. Auf Nachfragen, wo sich das Baby befinde, verstrickte sich die 24-Jährige offenbar in Widersprüche.

weiter lesen: http://web.de/magazine/nachrichten/pano … #.A1000145


Muß man dies begreifen?? mir fehlen einfach die Worte dazu





Signatur



Wir werden zu schnell alt und zu spät klug - Mary Higgins Clark -

eusebia ...
Spitzenkraft
...............



Status: Offline
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 39226
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.12.2011 - 17:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Es gibt Verhütungsmittel in sämtlichen Varianten..
es gibt den Schwangerschaftsabbruch..
es gibt Babyklappen...
es gibt die anonyme Entbindungsmöglichkeit..
es gibt die Möglichkeit, sein Kind sofort nach der Entbindung zur Adoption freizugeben...

..und dann immer noch sowas ??
Fehlt es immer noch an der Aufklärung über die Möglichkeiten ??

Mir ist das auch unbegreiflich...





Signatur






Die schwerste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen..!

moorgeist ...
Spitzenkraft
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 10195
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.12.2011 - 17:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Recht haste, Heike

ich hoffe nur, das diese "Mütter" ihr Leben lang von der Tat verfolgt werden. Sonst müßten sie wirklich total abgebrüht sein.




zurka ...
Spitzenkraft
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.09.2007
Beiträge: 22033
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.12.2011 - 08:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Meine Tochter konnte keine Kinder bekommen, aber sie hoffte mit einer Hormonbehandlung doch noch schwanger zu werden, dann bekam sie letztes Jahr einen sehr agressiven Unterleibskrebs und damit war für sie auch die letzte Hoffnung auf ein Baby dahin.

Und andere schmeißen und töten ihre Babies, ich kann das nicht fassen.

Wie Heike schon aufzeigte, wenn man dann kein Kind will gibt es genug Möglichkeiten.

Aber muß man morden um kein Kind zu haben?????????????????





Signatur
Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem wieder.



Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank