Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, würden wir hinaufsteigen und euch zurückholen!

Forum Infohomepage Mitglieder Suchen Anmelden Member Login


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Knallbonbonbaby ...

...



Status: Offline
Registriert seit: 11.09.2005
Beiträge: 9715
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.04.2006 - 19:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


JA wie einige ja raushören konnten, war ich ja echt ins Schwanken gekommen und überlegte, es nochmal zu probieren. Was ich ja etwas schade, fand ist, dass meine FÄ meinte, dass es nichts bringt den richtigen EL zu nehmen, weil es eben dann trotz allem noch "rüberwandern" kann.

Naja und so hab ich mich mal hingesetzt, um zu schauen, wie hoch denn nun tatsächlich das WIederholungsrisiko ist. Einfach um zu wissen auf was ich mich einlassen würde und wieviel Risiko für mich denn tatsächlich besteht.

Dabei bin ich auf folgende Passagen gestossen:
"Prognose
Die Fruchtbarkeit nach einer EUG ist in erster Linie abhängig von der Funktionsfähigkeit des Eileiters auf der Gegenseite. Zwischen der Salpingotomie (Aufschneiden des Eileiters) (das ist ja das was ich hatte!!!)und der Salpingektomie (Entfernen des Eileiters) gibt es bezüglich Fruchtbarkeitsprognose keine Unterschiede: Auch nach eileitererhaltender Therapie kommt es im Rahmen der Wundheilung zu Vernarbungen und Verwachsungen oder mindestens zur Schädigung der für den Eitransport wichtigen flimmerhaartragenden Schleimhautzellen, was die Fruchtbarkeit zumindest beeinträchtigt. Nach einer EUG liegt die Wahrscheinlichkeit für eine intrauterine Schwangerschaft bei ca. 60%"

Eine andere Seite war ähnlich deutlich:
"So weiss man, dass Frauen, bei denen nach einer EUG der Eileiter erhalten werden konnte in 20 bis 30 Prozent eine erneute EUG erleiden."

"Nach Operationen im Bauchraum können Verwachsungen entstehen, was unter anderem zu chronischen Schmerzen führen kann." (ach ehrlich???!)

"Falls es bei einer Eileiterschwangerschaft zum Riss des Eileiters kommt, ist dies meist mit schweren inneren Blutungen verbunden. Diese inneren Blutungen und der damit einhergehende Blutverlust führen innert kurzer Zeit zu Schock mit Kreislaufversagen. Darüberhinaus kommt es zum Bild des akuten Abdomens. 20 bis 30 Prozent der Patientinnen weisen bei Klinikaufnahme bereits Zeichen eines Schocks auf. Sie müssen so schnell wie möglich operiert werden, um ihr Leben zu retten."

Ehrlich gesagt find ich das Risiko ziemlich hoch.

Wenn ihr Kinder hättet und wüsstet, dass eine SS mit einer Wahrscheinlichekeit von 30% fehlschlägt, was dann wiederum lebensbedrohlich sein kann...würdet ihr es dann trotzdem versuchen?

Ich glaub jetzt verstehe ich erst wirklich, was mein Mann meinte... das Risiko ist echt verdammt hoch. (abgesehen von den anderen Risiken durch die KAiserschnitte und die drohende Uterusruptur etc)

Da krieg ich doch richtig Angst...





Signatur
Liebe Grüße, Knalli
mit C.(9)+ C.(7)an der Hand
und den 4 kleinen Lebensrettern:
Cloe (17.08.2005), Lindsay (+) Maja (EL-SS 17.11.2005), Ü-Ei (13.08.2009) und Charlotte (1.11.2010) im Herzen

-----Unsere Kerzen-----
"Kein Mensch weiss, was er ertragen kann, bis er es von der Notwendigkeit lernt."
"Man kann vieles unbewusst wissen, indem man es nur fühlt, aber nicht weiß."Dostojewski

Jacky1979
unregistriert

...   Erstellt am 09.04.2006 - 20:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Süsse , ganz ehrlich? So sehr du dir noch ein Kind wünschst aber du hast 2 süsse Kinder und würde dich bitten nicht dein leben aufs spiel zu setzen!




Knallbonbonbaby ...

...



Status: Offline
Registriert seit: 11.09.2005
Beiträge: 9715
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.04.2006 - 20:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


DAnke Jacky! Heftig nicht wahr?!!!

Das hat mir aber kein Arzt so deutlich gesagt. Die tun alle so, als wäre das überhaupt kein Ding, das nochmal zu versuchen....
Aber nachdem, was ich nun gelesen habe.. da wird einem Angst und Bange...





Signatur
Liebe Grüße, Knalli
mit C.(9)+ C.(7)an der Hand
und den 4 kleinen Lebensrettern:
Cloe (17.08.2005), Lindsay (+) Maja (EL-SS 17.11.2005), Ü-Ei (13.08.2009) und Charlotte (1.11.2010) im Herzen

-----Unsere Kerzen-----
"Kein Mensch weiss, was er ertragen kann, bis er es von der Notwendigkeit lernt."
"Man kann vieles unbewusst wissen, indem man es nur fühlt, aber nicht weiß."Dostojewski

Jacky1979
unregistriert

...   Erstellt am 09.04.2006 - 20:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ganz genau! Eben deshalb sag ich ja das du es lieber lassen sollst! Es ist leichter gesagt ich weiss! Aber es nützt niemandem wenn du wieder SS bist es in die Hose geht und dein Mann plötzlich mit 2 Kindern da steht und ohne Frau? Süsse, lass es!




Nova ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.09.2005
Beiträge: 5671
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.04.2006 - 20:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hey liebste Knalli,
Mensch, da hört man ständig von EL-SS und nie etwas darüber, was für Konsequenzen die haben (können). Da kann ich deinen Mann schon verstehen, dass er Angst um dich hat...
Ich würd mich schon sehr um dich Sorgen, falls du wieder ss werden würdest...





Signatur
~Liebe Grüße von Nova mit dem Krümelchen im Herzen und Sohnemann an der Hand~

Borsti ...
Silberner UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.01.2006
Beiträge: 4230
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.04.2006 - 21:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So ein hohes Risiko?Auweia!Da hätt ich auch Schiss.Deine Jungs brauchen Dich!Das ist es dann wirklich nicht wert.

Vielleicht solltest Du doch noch einen anderen Spezialisten befragen.Einen Arzt der direktmit Eileiterschwangerschaften sich beschäftigt.Die gibt es bestimmt auch.





Signatur
Liebe Grüße Borsti mit Pünktchen im Herzen und einen aktiven Kickbaby auf dem Arm!!!!



Knallbonbonbaby ...

...



Status: Offline
Registriert seit: 11.09.2005
Beiträge: 9715
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.04.2006 - 22:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ne, ich glaube ehrlich gesagt, nicht, dass es für sowas Spezialisten gibt. Dafür ist das vermutlich zu selten. Was mich aber ärgert ist, dass alle so getan haben (im KH), als könnte ich nach 3 Monaten bedenkenlos wieder loslegen, wenn ich wollte...

Ich bin ehrlich gesagt völlig schockiert von den Ergebnissen meiner Forschung. Ich glaub ich sollte mich echt damit abfinden, dass das Kinderkriegen für mich beendet ist





Signatur
Liebe Grüße, Knalli
mit C.(9)+ C.(7)an der Hand
und den 4 kleinen Lebensrettern:
Cloe (17.08.2005), Lindsay (+) Maja (EL-SS 17.11.2005), Ü-Ei (13.08.2009) und Charlotte (1.11.2010) im Herzen

-----Unsere Kerzen-----
"Kein Mensch weiss, was er ertragen kann, bis er es von der Notwendigkeit lernt."
"Man kann vieles unbewusst wissen, indem man es nur fühlt, aber nicht weiß."Dostojewski

Jacky1979
unregistriert

...   Erstellt am 09.04.2006 - 22:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Süsse das tut mir sooooo leid für dich! Ehrlich! Lass dich mal feste drücken!




mandymausi 
Bronzener UserAward
...



Status: Offline
Registriert seit: 21.12.2005
Beiträge: 1141
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.04.2006 - 00:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


auweia,das klingt echt heftig!!!
Also auf natürlchem Wege geht da also garnix,mit ner SS ohne sooo ein grosses Risiko*baff ist*

Aaaaaaaaabbbbber,wenn ich das richtig verstanden habe,besteht das risiko nur wenn du das auf natürlichem wege versuchst oder??Das Risiko liegt nur so hoch für ne Eug. wärend des weges vom Eileiter zur Gebährmutter,oder??

Und was ist wenn du es per Befruchtung versuchst??Also eizelle raus,ausserhalb befruchten und dann wieder einsetzen??
Dann müste es doch kein Risiko geben,oder??
Würde mich schon interessieren,zumal ich mal davon ausgehe,das die KK das bezahlt,bei dem Risiko einer erneuten EUG und ihren möglichen Folgen.

Denn am wichtigsten ist,klar sind deine beiden Großen!!Kann deinen Mann nach dem ich das gelesen habe echt gut verstehen,das er angst um dich hat.
Finde das aber auch der knaller,das die dir das nicht deutlich gesagt haben!!!

*knuddel dich mal ganz feste*

Lg und Bussi mandy





Signatur
Mandy mit Jason *am 2.9.1999 an der Hand und drei * im Herzen(Laura-Michele +Lena-Sophie 23.10.2003und Anna-Celine 6.12.2005)

Des Herzens Optimismus,beruht auf Hoffnungen,
Des herzens Pesimismus auf erlebte Erfahrungen,
nur beides zusammen läst uns das Leben leben...



-der ober mitwedler!!!

Knallbonbonbaby ...

...



Status: Offline
Registriert seit: 11.09.2005
Beiträge: 9715
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.04.2006 - 07:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


mandymausi schrieb


    Aaaaaaaaabbbbber,wenn ich das richtig verstanden habe,besteht das risiko nur wenn du das auf natürlichem wege versuchst oder??Das Risiko liegt nur so hoch für ne Eug. wärend des weges vom Eileiter zur Gebährmutter,oder??


Nein das bringt genauso wenig. Im Gegenteil... bei solchen Sachen ist das Risiko auf eine EL-SS eher noch höher (selbst bei "gesunden" Frauen)





Signatur
Liebe Grüße, Knalli
mit C.(9)+ C.(7)an der Hand
und den 4 kleinen Lebensrettern:
Cloe (17.08.2005), Lindsay (+) Maja (EL-SS 17.11.2005), Ü-Ei (13.08.2009) und Charlotte (1.11.2010) im Herzen

-----Unsere Kerzen-----
"Kein Mensch weiss, was er ertragen kann, bis er es von der Notwendigkeit lernt."
"Man kann vieles unbewusst wissen, indem man es nur fühlt, aber nicht weiß."Dostojewski

More : [1] [2] [3] [4] [5] [6]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
neuer versuch Stephanie 24 knalli
Neuer Versuch Kugeltugel 6 knalli
Neuer Versuch carina 10 knalli
neuer versuch danni 21 knalli
Kinderzimmerbilder- neuer Versuch mandi1808 5 knalli
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
wann neuer versuch nach fehlgeburt | neuer versuch nach fehlgeburt | eug fruchtbarkeit | spezialisten eug | fruchtbarkeit nach eug | fruchtbarkeit uterusruptur | fruchtbarkeit nach fehlgeburt | fruchtbarkeitsprognose was ist das
blank