Zauberspiegel Wissenschaft Ideenfabrik

++++++ Nochmal neues Forum +++++++Achtung ! ++++++ NEUES FORUM ++++++

Ab sofort neues Forum nutzbar: www.torkado.de/zauberspiegel
Bitte hier nichts mehr eintragen, eventuell eigene gute Texte von hier rüberschaffen.
--- Ab Oktober kann man hier nur noch lesen ---

Altes Archiv Mitglieder Registrieren Login


More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<Victor>
unregistriert

...   Erstellt am 02.03.2009 - 12:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


e*U = h*f ! Kann man nicht irgendwie statt Röntgenstrahlen durch die Bremsstrahlung blaues, rotes oder grünes Licht machen ?




<Victor>
unregistriert

...   Erstellt am 25.06.2009 - 12:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Die Anode der Röntgenröhre besteht aus einer löchrigen Wand aus realen Atomen! Man mußte die Elektronen schon durch ein Magnetfeld abbremsen...




Gabi 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2007
Beiträge: 98
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.06.2009 - 19:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Du meinst so eine Art weiches Auffangnetz ?
Damit das Bremsen langsamer geht, wie mit einem Fallschirm ?
Und wenn man sie gar nicht erst so schnell macht ?
Nur so schnell, dass sie an der Kathode entstehen und dann auf dem richtigen Weg sind. Ins Metall müssen sie aber rein (Anode ist der Lockvogel), denn sie wollen wieder Uratome werden, wie vorher im kalten Bereich der Katode. Und genau bei diesem Vorgang passiert es: Alles, was crasht und nicht wieder zusammenpasst (2*49 Elektronen müssen ein Uratom kondensieren), erscheint als Licht (x mal kleinere Uratome, vielleicht 8 der 10 Hierarchien kleiner).
Ein Magnetfeld lenkt ihre Richtung ab und das wars. Schlimmstenfalls Verwirbelung. Dabei passiert dasselbe: Elektronen (als Wirbel!) zerfallen, denn falsche Bahnen vertragen sie nicht (nur der zu ihnen passende Torkado ginge *) ). Elektronenzerfall ist nunmal von Röntenstrahlung begleitet (die Masse wird verbraucht/gestückelt). Sollte z.B. ausschließlich gelbes Licht kommen, müssten sie marginal zerfallen, so wie 'schwitzen'.
Man sollte mal eine Butterblume fragen/untersuchen, wie sie das macht, bzw. ihr Farbstoff.
Na ja, eigentlich strahlt sie nicht selbst, aber nehmen wir mal an, sie hätte gelbe Biophotonen.

MfG
Gabi

*)
Genauso, wie der (im Gerät vogegebene) Mazenauer-Wirbel zur wirbelnden Luft passt, läuft nahzu verlustlos.

[Dieser Beitrag wurde am 26.06.2009 - 07:33 von Gabi aktualisiert]




<Victor>
unregistriert

...   Erstellt am 25.06.2009 - 22:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


(Die Elektronen müssen gegen ein Coulomb-Feld anrennen...)

Mit der neuartigen Atomvorstellung und ihren Pionieren bin ich leider oder (Gott-sei-Dank ?) nicht vertraut...

Die unterschiedlichen Gebiete ("Licht und Materie", Physik und Chemie, und Biologie sollten auch nicht unbegingt verwischt werden). Das geht nur manchmal in der Quantenmechanik gut (Heisenberg hat da ja mit seiner "Unschärfe-relation" ein Machtwort gesprochen !). Physik und und Chemie sind die Lehre von der unbelebten (seelenlosen) Natur! Das Kausalitäts-prinzip darf im Makrokosmos auf keinem Fall außer Kraft gesetzt werden !




<Victor>
unregistriert

...   Erstellt am 25.06.2009 - 22:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ist eine Röntgenröhre (oder ein Massenspektrometer,...) nun etwas mikroskopisches oder etwas makrokopisches ?

Sie muß jedenfalls mindestens 20 cm lang sein !




Gabi 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2007
Beiträge: 98
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.06.2009 - 07:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Victor schrieb
    Die unterschiedlichen Gebiete "Licht und Materie", Physik und Chemie, und Biologie sollten auch nicht unbegingt verwischt werden). .... Physik und und Chemie sind die Lehre von der unbelebten (seelenlosen) Natur! Das Kausalitäts-prinzip darf im Makrokosmos auf keinem Fall außer Kraft gesetzt werden !


Du beschreibst den Ist-Stand.
Der ist mit Sicherheit falsch. Der hat uns den Schlamassel gebracht.

Die Biologie wäre zu 100% physikalisch erklärbar (Biochemie ist nur Oberfläche), wenn die Physik sich herantrauen würde. Sie müsste dann aber auch von der belebten Natur lernen, dass Elementarteilchen sich ernähren müssen (ihre Wirbel ausrichten in der Quellenströmung, zu der sie gehören) und sich abschirmen müssen (Auraschichten sind äußere Wirbelhüllen am Teilchen wie: wohnen in Planet, Dorf, Haus, Zimmer, Bett, Fell, Haut, Organwand, Zellwand..)

MfG
Gabi

[Dieser Beitrag wurde am 26.06.2009 - 07:31 von Gabi aktualisiert]




Gabi 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2007
Beiträge: 98
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.06.2009 - 07:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Victor schrieb

    Röntgenröhre
    Sie muß jedenfalls mindestens 20 cm lang sein



Muss irgendwas mit N=33 zu tun haben (Superresonanz)
(siehe Link-Leiste unten 'Resonanz-Programm')

Fluor : Z= 9 N=33 f=1598,3719MHz L=18,756cm
Neon: Z=10 N=33 f=1438,5347MHz L=20,840cm

Wahrscheinlich das Neon, weil es das Z von Wasser hat Z(H20)=10, und Wasser ein grobstoffliches Abbild vom Häther der ersten Hierarchie zu sein scheint (dessen Teilchen das Elektron ist).

MfG
Gabi

[Dieser Beitrag wurde am 26.06.2009 - 09:44 von Gabi aktualisiert]




<Victor>
unregistriert

...   Erstellt am 26.06.2009 - 12:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Was ist Materie? Alles was man anfassen kann ! Kann man Wärme, Licht oder Röntgenstrahlen anfassen? (Nein, man kann sich höchstens die Finger dran´ verbrennen). Was ist ein Wirbel? (Der Strudel, wenn das Wasser aus der Badewanne rausläuft---Nabla kreuz einem Vektor...). Was ist ein "Uratom" ? (Die "Quarks", vielleicht später einmal der "String"). In die Biologie sollte man sich lieber nicht einmischen (ein Hund hat eine Seele, eine Ameise oder eine Ratte eher nicht...)




<Victor>
unregistriert

...   Erstellt am 26.06.2009 - 13:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Korrektur: Ameisen sind genau wie Soldaten und Polizisten sehr nützliche Tiere---Ratten sind die intelligentesten Tiere überhaupt...




<Victor>
unregistriert

...   Erstellt am 26.06.2009 - 17:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ein "biologisches Atommodell" ? Die Physik erklärt die Chemie, und -Gott bewahre!- vielleicht eines Tages die Biologie, und nicht umgekehrt...("everything you think, do and say is in the pill you took today")

Es kann auch gut sein, daß das mit den 20 cm für die Röntgenröhre eine Fehleinschätzung meinerseits war. Die Japaner können ohne weiteres auch Röntgenröhren produzieren, die nur 5 (?) cm lang sind...

(Als du dich damals im alten Physikforum über "Hypnose" ausgelassen hattest, und ich mit dir gewettet hatte, daß es dir nicht gelingt, mich zu hypnotisieren, habe ich mich auch geirrt---ich bin inszwischen von sehr vielen Damen hypnotisiert worden (ergebnislos) )...




More : [1] [2]




Wir sind zu finden über
alle24.de

Das Forum wendet sich an interdisziplinäre Grenzenüberschreiter der Naturwissenschaft, wie Privatforscher, Erfinder und Entdecker und die, die es werden wollen. Neue Ideen oder gute Fragen sind Pflicht, die Lehrmeinung wird als bekannt vorausgesetzt. Wiederholt mahnende Vertreter der "anerkannten Seite" ohne kreativen Beitrag sind nicht erwünscht, auch Fragen nicht, die kein kreatives Ziel verfolgen, sondern auf eine Beschäftigungstaktik hinauslaufen. Destruktive oder beleidigende Beiträge werden gelöscht.
(kurzer Löschantrag an Fee oder Markus)

Was hier anders ist:
Keine Störer !
Zensur der Zensur

An Schüler und Studenten eine
Warnung
:

Hier werden auch Inhalte diskutiert, die hypothetisch sind
(nicht immer ausgewiesen).

[ Resonanz-Programm ] [ PSE ] [ Borderlands ] [ Dichtes Wasser ] [ Tolzin ] [ Dorntorus ] [ Disclaimer ]
im Web in www.torkado.de


Ist die Wissenschaft ein fauler Zauber? Kann sie die zauberhafte Natur widerspiegeln ? Hier wird daran gearbeitet


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank