Übersicht News Mitglieder Registrierung Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Obs 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.08.2006
Beiträge: 4
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.08.2006 - 21:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo zusammen, ich hab bist heute die dirsync
vers. 1.9 benutzt und wollte jetzt auf 2.0
umsteigen. ich war allerdings sehr verwundert
als die meldung auftauchte das netzwerküfade nicht
unterstützt werden
kann ich daraus schlussfolgern das das programm
nicht mehr für ein backup auf meinen server
geeignet ist ?
wäre sehr schade da ich ansonsten super damit
zurecht gekommen bin.




Admin ...
Board Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 20.04.2006
Beiträge: 252
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.08.2006 - 22:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Obs.

DirSync war eigentlich -aufgrund der Struktur- noch nie Netzwerkfähig. Zumindest nicht in Form von \\SERVER\DIR ... Einige User berichteten mir allerdings, das sie damit erfolgreich arbeiten. Wenn du DirSync 2.0 einsetzt, wird vor dem syncronisieren geprüft, ob ein netzwerkpfad (\\...) angegeben wurde. Diese werden nicht mehr verarbeitet, da es zu Problemen kam.

Oder hast Du den Netzwerkpfad als Laufwerk gemappt? Dann wäre das kein Problem. Andernfalls solltest Du (vorerst) bei DirSync 1.91 bleiben, wenn es so bei dir läuft. Gerne kannst Du es mit 2.0 probieren, es sollte aber nicht funktionieren.

Wäre erfreut über ein Feedback





Signatur
Stephen
-Lebet, liebet und kämpft-

Obs 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.08.2006
Beiträge: 4
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.08.2006 - 23:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hmm ja als netzlaufwerk einbinden hab ich noch
nicht versucht, das würde warscheinlich auch gehen.

zwar wäre diese verknüpfung nur für dirsync da weil
ich sonst nicht damit arbeite aber das laufwerk
könnte man ja wieder mit tewak ui ausblenden.

könnte man bei der 2.0er nicht einfach ne option
einbauen mit der man die überprüfung abschalten kann?
dann könnte jeder user selber entscheiden bzw.
testen wie es bei ihm am besten läuft.

und gibt es eigentlich einen grossen unterschied ob
ich die netzwerkfreigabe im arbeitsplatz als laufwerk
einbinde oder sie per //ip direkt anspreche ?

und thx für die schnelle antwort, hatte heute
eigentlich nicht mehr damit gerechnet




Obs 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.08.2006
Beiträge: 4
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.08.2006 - 23:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


also mit netzlaufwerken im arbeitsplatz geht alles
problemlos, habs jetzt so eingestellt.

thx nochmal




Admin ...
Board Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 20.04.2006
Beiträge: 252
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.08.2006 - 10:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi Obs.

Kein Thema, freut mich das es läuft





Signatur
Stephen
-Lebet, liebet und kämpft-

Obs 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.08.2006
Beiträge: 4
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.08.2006 - 23:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich wollt nur nochmal sagen das ich das programm
wirklich super finde, ich hab schon einiges
getestet um meine hdd mit dem server zu synken
aber dirsync ist bis jetzt das beste gewesen.

ich kenn mich damit nicht aus aber vieleicht kann
man dirsync ja in irgend einer zukünftigen vers.
netzerktfähig machen (ka ob das viel arbeit ist).

ich werd jetzt auf jeden fall erstmal was spenden
da ich gute software die auch noch kostenlos
angeboten wird gerne unterstüze.




Admin ...
Board Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 20.04.2006
Beiträge: 252
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.09.2006 - 10:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Obs.

Vielen Dank für Dein Lob. Bedingt durch die Struktur von DirSync ist es momenten nicht möglich, Pfade wie \\... zu verarbeiten. Das bedeutet allerdings nicht, dass es das nie geben wird

Vielen Dank





Signatur
Stephen
-Lebet, liebet und kämpft-

<speedi>
unregistriert

...   Erstellt am 07.10.2006 - 23:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hoffe, dass das "nie" bald geändert wird.
Die Unterstützung von UNC-Pfaden würden es deutlich universeller/flexibler einsetzbar machen.

Gruß,
speedi

P.S. Registrierung z.Zt. anscheinend nicht möglich.




Admin ...
Board Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 20.04.2006
Beiträge: 252
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.10.2006 - 14:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi Speedi.

DirSync ist offiziell nicht freigegeben, UNC-Pfade zu verarbeiten. Ich weiß aber aus Emails, das einige Users dies erfolgreich tun

Welche Registrierung? Die im Forum? Sollte aber gehen.

[Dieser Beitrag wurde am 08.10.2006 - 14:41 von Admin aktualisiert]





Signatur
Stephen
-Lebet, liebet und kämpft-


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Intel Macs werden bereits mit 1.9.2 unterstützt! Arekhon 2 laton
Warum werden nur die Hersteller YAMAHA und BMW unterstützt? Moderator 0 bikeguard
Fequenz nicht unterstützt Lexxon 2 akcomputerhilfe
Inhalt nicht unterstützt 2 krypton
PM - Funktion ist nicht mehr unterstützt Lavida 7 support_board
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
dirsync netzlaufwerk | netzwerkpfade | unc netzwerkpfade werden nicht unterstützt | dirsync netzwerkpfad | dirsync netzlaufwerke
blank