Suche Hauptseite Profil PM Mitglieder Logout Registrieren


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Belladonnakirsche
unregistriert

...   Erstellt am 01.11.2009 - 10:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich bräuchte ehrlich gesagt kein weiteres Buch.
Klar, jeder ist neugierig, wie es denn weitergeht mit Nessi und so, aber das ist jedem mit seiner Fantasie selber überlassen.




VampireBella ...
Potenzielles Opfer
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.05.2009
Beiträge: 93
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.03.2010 - 17:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Finde ich auch. Natürlich wäre es ganz spannend, was dann noch passiert, ob die Volturi nochmal kommen, wie es mit Nessie weitergeht usw.
Aber wahrscheinlich hätte das Buch dann diesen Reiz verloren, weshalb so viele diese Reihe lesen.
Alle 4 Bücher hat Bella darauf hingearbeitet, ein Vampir zu werden. Das war hinter dem eigentlichen Geschehen (z.B. Viktoria greift Bella an) nochmal eine Hintergrundgeschichte.
Man hat die Bücher immer weitergelesen weil man ja eigentlich am meisten wissen wollte, wann Bella eeeendlich ein Vampir wird.
Jetzt hat Bella es geschafft und diese Hintergrundgeschichte ist weg.
Ist das nicht irgendwie langweilig?

[Dieser Beitrag wurde am 29.03.2010 - 17:33 von VampireBella aktualisiert]





Signatur

- Kurt Cobain

SarahCullen97 ...
Ahnungslose(r)
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 12
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.04.2010 - 16:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Nachdem ich diese 25 Seiten jetzt gelesen habe, sind ca. zwei oder sogar drei Stunden meiner Zeit weg(Ich lese langsam). Aber es hat sich gelohnt! Ich hab' mich teilweise halb kaputt gelacht.

Ich fänd' es toll, wenn noch ein Buch rauskäme. Auch wenn es nicht unbedingt um Renesmee gehen muss, ich finde aber sie könnte auf jeden Fall eine Hauptfigur sein...Es könnte ja irgendwas mit ihr passieren, oder so. Also nicht sooo schlimmes, sonder irgendwas... Keine Ahnung, spannendes.
Denn durch Twilight hab' ich meine Liebe zum Lesen entdeckt und nerv' meine Freunde dauernd mit irgendwelchen Vampir-Storys.
Gestern war ich in einem riesen Buchladen, ich hätte den halben Laden aufkaufen können, weil da so viele tolle Vampir-Storys waren, auch wenn keine so toll sein würde wie Twilight.
Auch wenn 'Tagebuch eines Vampirs' älter ist als Twilight, und ich diese Bücher auch gelesen habe, finde ich Bis(s) besser.

Und Renesmee finde ich im vierten Teil, gehört einfach dazu. Ich hätte es echt schade gefunden, wenn Edward und Carlisle das Kind Bella weggenommen hätten. Ich finde dann hätte die ganze Story ein wenig seinen Reiz verloren, und die Verwandlung auf rotem Sofa umgeben von Rosenblättern...Also bitte? Ich finde ein wenig Dramatik gehört einfach dazu, wie bei den anderen Verwandlungen.
Und ich finde es wäre interessant, wenn Renesmee sich plötzlich für Nahuel interessieren würde, auch wenn dies wahrscheinlich nicht passieren wird, schließlich hat sie ja ihren Jacob. Aber interessant wäre es allemal.
Auch der Krieg in Volterra wäre lustig, aber es würde auffallen, wenn plötzlich mal wie aus dem nichts ein kleines großes Feuerchen da qualmt. ^^
Ich würde mich freuen, wenn Stephanie Meyer noch ein Buch rausbringen würde. Und ich würde es genau so verschlingen wie die restlichen vier.





Signatur
Team Bella - forever eighteen.

Snowflake ...
Herrin süßen Blutes
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 460
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.04.2010 - 11:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich muss ehrlich sagen ein buch wie es mit nessie weitergeht bräuchte ich nicht. ich kann mich mit der figur nessie einfach nicht anfreunden ich wünschte es wäre anders.





Signatur
Dem, der wahrhaft liebt, wird alles Liebe.
Honare de Balzac

SarahCullen97 ...
Ahnungslose(r)
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.01.2010
Beiträge: 12
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.04.2010 - 13:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich finde Nessie toll. Aber ich glaube, die Meinungen über Renesmee gehen allgemein sehr auseinander.





Signatur
Team Bella - forever eighteen.

Renesmeex3 ...
Potenzielles Opfer
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.05.2009
Beiträge: 146
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.04.2010 - 22:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich finde ein Buch über Nessie und aus Nessies sicht .. SUPER

Ich fände es interessant.. wie sie sich entwickelt.. wenn sie endlich 17 ist und mit Jacob dann zusammen sein wird. Edwards Reaktionen etc :D Spannend ; Spannend ; Spannend :D

Dann sollte noch etwas dazu kommen z.B., dass die Volturi nochmal zurückkommen wegen Nessie etc. :D

Ich finde Nessie allgemein .. echt klasse
natürlich ist nicht jeder so begeistert von ihr , muss ja auch nicht.. ist ja auch nicht jder ein Fan von jacob (ich schon aber egaaal :D )





Signatur
I LOVE CHEERLEADING ♥



__________________________________________________

Dir glaube ich kein Wort mehr !
Nimm sie und du wirst im Sommer sehen,was du verpasst ! ;) Freundchen, nicht mit mir!


MangaFan ...
Ahnungslose(r)
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 39
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2010 - 21:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


also dieser Kosename geht ja mal garnicht>.>
Ich fand ihn doof-.-'

Aber allgemein Nessie.....ich find sie süßXD
Und das sie sich in Jacob verliebt hat.....
naja da war ich nicht begeistert i-wie.
sie ist er ein baby und erblickt seine sellengefährtinOo
hallo gehts noch?!,dacht ich mir-.-'
Aber so is halt die geschichte....





Signatur






TeamEdwardundBella ...
Pure Temptation
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.11.2008
Beiträge: 1614
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.04.2010 - 15:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hab auf Amazon gerade einen interessanten^^ Beitrag zu BD gefunden, zwar mit viel Kritik, aber stellenweise echt witzig


"Bis(s) zum Ende der Nacht" war eines dieser Bücher, das ich mir sofort am Erscheinungstag gekauft habe und das ich unbedingt sofort und am liebsten am Stück lesen wollte - wie die ersten drei Bände, dachte ich. Na ja, schließlich habe ich dann doch über ein Jahr gebraucht, denn es sollte erst beim vierten Anlauf klappen. Die ersten beiden Male bin ich gerade so über die Flitterwochen hinweg gekommen, beim dritten Versuch ist mir das blöde Gequassel von Jacob irgendwann so auf die Nerven gegangen, dass ich eigentlich nur abbrechen konnte.
Jetzt kommt ja demnächst der dritte Film ins Kino und ich sah mich gezwungen, es endlich hinter mich zu bringen um dann nicht irgendwann völlig ahnungslos zwischen all dem kreischenden Publikum zu sitzen. Der Preis war ja auch nicht ohne und zu Ostern war es endlich sofort... und ich habe doch tatsächlich durchgehalten.

An der Stelle spare ich mir die Inhaltsangabe mal, weil die mittlerweile hinlänglich bekannt sein dürfte. Seufz... was kann ich noch groß Neues sagen, dass nicht schon 650 andere Leute geschrieben hätten? Wahrscheinlich nicht viel.
Eins steht fest: Dieser Band ist nicht so schlecht, wie ich nach dem ersten Drittel vermutet habe, aber der Charme und Zauber der ersten großen Liebe zwischen Bella und Edward, der mich in den Vorgängern, speziell im ersten Teil so ungemein begeistert hat, ist für mich gänzlich verloren gegangen bzw. es war mir, als hätte es ihn nie gegeben. Aber es waren noch andere Aspekte, die den Lesespaß erheblich getrübt haben.

- Das Buch ist viel zu umfangreich. Hier wurde auf Masse statt Klasse gesetzt. Es gibt so viel überflüssiges Geplänkel, Szenen, die viel zu sehr in die Länge gezogen werden oder gleich völlig unnötig sind. An anderer Stelle wird dafür gespart. Man liest sich locker flockig durch die Flitterwoche und bekommt, entsprechend der weltlichen Anschauung der Autorin, nur Andeutungen geboten - nein, falsch, Absätze! Wer also drei Bände hindurch auf mehr gehofft hat, wartet vergeblich...
- Bella mutiert zu Mary-Sue des Jahrhunderts. Sie kann alles, will alles, kriegt alles. Ich habe sie richtig hassen gelernt. Nachdem sie die Schwangerschaft bzw. Geburt nicht dahingerafft hat, habe ich alles auf die Volturri gesetzt, aber sie ist leider nicht tot zu kriegen. Stattdessen wird sie zu liebenvollen Mutter, sexhungrigen Ehefrau und Supervampirin, die die Fähigkeiten aller anderen Vampire in den Schatten stellt.
- Im Gegensatz zu Protagonistin wirken alle anderen wie billige Statisten. Edward ist stellenweise so soft und selbstmitleidig geworden, dass ich beim Lesen manchmal richtig schmalzige Finger bekommen habe. Die Cullens sind wie ein Schatten ihrer selbst und auch die restlichen Blutsauger, die sich irgendwann scharenweise durch die Geschichte tummeln, konnten nur wenig überzeugen. Einzig Jacob schien sich treu zu bleiben, obwohl seine Gefühle gegenüber Super-Bella immer mehr ins Lächerliche gezogen wurden. Die Kehrtwende folgte schließlich mit der Prägung auf Nessie und seiner neuen Berufung zum Babysitter.
- Wo ich auch gleich beim größten Übel neben Bella wäre. Dieses Kind. Renesmee. Ein Name, den man höchstens stinkbesoffen über der Kloschüssel hängend aussprechen kann. Ganz ehrlich, niemand kann dieses Kind leiden! Da kann die Autorin noch so oft schreiben, wie goldig sie aussieht, wie toll sie ist, wie lieb sie alle haben. Spätestens, wenn man liest, dass ein eigentlich drei Monate altes Kind mit seinen Eltern und dem Werwolf auf Jagd geht und große Hirschkühe erlegt und aussaugt, vergeht einem alles. Bäääähh...
- Ein letzter Punkt auf der langen Liste an Störfaktoren, die sich wahrscheinlich noch ewig fortsetzen lassen könnte: Das Happy End. Ich stehe ja eigentlich nicht so drauf, aber hey - wenn es passt, bin ich die Letzte, die meckert. Das Ganze wird jedoch so auf die Spitze getrieben, dass am Ende alle (und damit meine ich neben den Helden auch alle Nebendarsteller oder sonstige Personen, die sich irgendwie den "Guten" zuordnen lassen) ihr Happy End bekommen und alles irgendwie so gedreht wird, dass sie glücklich und zufrieden sind und am besten noch für immer und in alle Ewigkeit und darüber hinaus. Ich hoffe, Belward und Co. ersticken an ihrem ewigen Glück.
Mein persönliches Happy End war leider nicht dabei, aber das wäre in dieser heilen Welt einfach fehl am Platze gewesen. Mit all den Toten... :D

Um nun komme ich kurz, aber wirklich ganz kurz noch einmal zum Positiven. Das Buch hatte ein paar gute Szenen. Bellas Verwandlung, die ersten Tage nach ihrem Erwachen, die neuen Eindrücke. Da hätte es ruhig ein wenig mehr von sein können. Auch der Auftakt zum finalen Showdown, der dann irgendwie nicht stattfand, war gut inszeniert. Es gab auch gelegentlich Momente, die sich so ein bisschen wie früher anfühlten, leider aber durch irgendwelche peinlichen Dialoge oder neue Offenbarungen sofort im Keim erstrickt wurden.
Den schlechten Schreibstil, der hier oft angeprangert wurde, habe ich nicht als einen solchen empfunden. Natürlich ist Stephenie Meyer keine Granate auf dem Gebiet, aber der einfache Wortschatz hat doch perfekt gepasst. Dem Kitsch und Glücklichsein hat es ja immerhin keinen Abbruch getan.

Schluss aus, genug gemeckert! Mit Bella und Co. habe ich abgeschlossen (vielleicht lese ich irgendwann noch einmal den ersten Teil).
Das Buch selbst ist nicht der absolute Worst-Case, viel mehr falsch hätte man aber eigentlich auch nicht machen können. Ich weiß nicht, in welchem wirren Moment die Autorin die Idee hatte, ein Halbvampirkind zu kreieren. Für mich das Übel schlechthin. Der Rest ergibt sich zwangsläufig daraus. Nun sitze ich natürlich völlig gespannt herum und freue mich auf die Verfilmung dieses "Monsters".

Ich persönlich möchte niemanden das Buch schlecht reden. Ich denke, man wird eigentlich drei Bände hindurch sehr gut auf diesen Abschluss vorbereitet. Ich vergebe drei Sterne, weil ich das Band immer nur in Verbindung mit den Vorgängern sehen kann. Und die hatten definitiv was...





Signatur






♥Vergiss den Prinzen mit Pferd! Ich will einen Vampir mit Volvo!♥
Twilight ist meine Bibel - Edward Cullen mein Gott^^

marieblack 
Ahnungslose(r)
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.08.2010
Beiträge: 4
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.08.2010 - 12:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja, genau so ging es mir auch
Ich kann auch Renesmee nicht leiden. Sie gefährdete Bella's Leben und Rosalie war auch noch auf Bellas Seite? das war für mich unverständlich am Anfang. Und als Edward dann Nessies Gedanken hören konnte war für ihn alles normal...Hallo?? von einer Sekunde auf die andere??
Aber auch als jake sich imprintete, musste ich erst mal aufhören zu lesen... Ich musste es verarbeiten...Jetzt kann keine andere ihn mehr haben(ich auch nicht ).
Außerdem finde ich sie einfach zu perfekt,
charakterlos und langweilig.
Naja, wenigstens ist Jake glücklich

[Dieser Beitrag wurde am 09.08.2010 - 20:44 von marieblack aktualisiert]





Signatur

bisstina
unregistriert

...   Erstellt am 15.08.2010 - 11:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sehr geil die Kritik.
Am besten ist der Satz, dass man den Namen nur kotzend über einer Kloschüssel hängend aussprechen kann.
Damit ist sie wohl allein, ich stolper auch jedes Mal drüber, wenn ich ihn lese




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Nessie Medea 0 inishmore
Ab zu Nessie Moehrchen 7 knalli
Nessie´s Box Piret 0 ninjatown
Nessie Bestie 0 bestiee
SPOILER - Nessie bellaedwardcullen 1004 bellacullen
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 9 User Geburtstag
IsabellaMarieSwan (29), Keksmonster (28), luluchen (30), easy (33), regi91 (30), CuLLenSis (29), xVAMPiRFREAK (27), JuliPu (43), Melodie (31)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank