Dies ist das alte Forum der

Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien

Hier geht es zum neuen Forum und zu unserem kostenlosen einjährigen Online-Kurs in der grundlegenden Theorie und den Prinzipien der mystischen Qabbalah und der westlichen Mysterien

Hier gehts zur Qabbalah.de Website mit vielen Infos rund um Magie und Qabbalah

Bitte zuerst die REGELN und INFOS lesen !!!


Übersicht Suche registrieren Login Neues Forum Häufige Fragen Newsletter Onlinekurs (gratis) Ausbildung Fernkurs Gruppen (Übersichtskarte) Veranstaltungen Sitemap (Qabbalah.de)




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

swordfish33 
Neuling


...

Status: Offline
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 2
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.04.2009 - 07:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo!
Hätte da eine Frage zur negativen Existenz die mich sehr beschäftigt
Mann SAGT die negative Existenz kann man nicht definieren,aber mit genau diesem Satz habe ich sie schon definiert und eine Aussage gemacht.
Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen
Vielen Dank




Euthymius ...
Ritualmagie Mitglied
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 225
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.04.2009 - 11:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Swordfish33,

Du hast eine Aussage über die negative Existenz gemacht. Die Aussage selber existiert, aber sie ist nicht selber negative Existenz.

Es gibt Illustrationen zu diesem Sachverhalt. Mein Lieblingsbild ist das vom Wegweiser - obwohl "München" draufsteht, ist der Wegweiser selber nicht München, noch steht er in München, aber er steht unbestreitbar in einer Beziehung zu München.

Eine Übung zum ganzen Themenbereich, zu dem auch solche Definitionen gehören, ist, den Unterschied und die Beziehung zwischen Fantasie und Wirklichkeit zu erforschen. Ist ein Traum Wirklichkeit? Ich habe wirklich geträumt. Existieren die Gestalten in meinem Traum wirklich? Ich habe sie wirklich wahrgenommen, mein Traum hat ja stattgefunden, mein Nervensystem hat wirklich bestimmte Informationen verarbeitet, der Vorgang des Erlebens war ein wirklicher Vorgang - und der Inhalt, die Bedeutung des Erlebnisses? Meine Beziehung dazu?

Alles Liebe,
Euthymius





Signatur
Mehr Leute werden durch Übung tüchtig als durch Anlage - Demokrit

elementar ...
Erfahrener Forumsteilnehmer
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.02.2009
Beiträge: 104
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.04.2009 - 12:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


hallo swordfish33

Du hast eine eigenschaft der negativen existenz genannt, die zum jetzigen zeitpunkt warscheinlich richtig ist. eine definition würde weiter gehen und das objekt wirklich beschreiben.

eine negative beschreibung ist zwar möglich (dieses objekt ist nicht beschreibbar), aber weit weg von einer definition und beschreibt nur die eigene unzulänglichkeit, das objekt wirklich zu umreissen.

gott erklärt sich selbst - ist keine definition im eigentlichen sinn.

zu einer definition gehört, dass das objekt / subjekt in der definition möglichst nicht genannt werden muss und ausserdem das gesetze abgeleitet werden können, die erhellend sind (ein schlaglicht auf das objekt / subjekt werfen).

aus meiner sicht machen es sich die sog. wissenden vielfach sehr einfach indem sie sich nicht die mühe nehmen, wissen und erfahrungen die sie gemacht haben zu versuchen in eine erklärbare form zu bringen. (aber wenn man mit seinen erkentnissen alleine bleibt, entfernt man sich nicht von der menschheit und wer sich in die geistige welt zurück zieht, entzieht er dieser materiellen welt nicht ihren sinn- oder anders gesagt: gibt es etwas schöneres, als anderen zu VERSUCHEN zu helfen?)

andere werden Dir sagen: die negative existenz muss erfahren werden (und kann darum nicht beschrieben werden) und diese erfahrung wird nicht für alle deckungsgleich sein- was aber eigentlich wieder aussagt, dass wir nicht die selbe sicht der dinge haben, oder die dinge für alle anders sind- aber kann das stimmen? (nein, kann es nicht). alles müssen wir erfahren und die gesetze dazu finden und "definieren"- nur die negative existenz liegt (wirklich?) weit ausserhalb unseres bewussten radars.

das problem ist mit solchen "fast" nur in "anderen bewusstseinszuständen" erfassbaren subjekten, dass wir keine einheitliche sprache haben um sie zu beschreiben (wobei diese aussage nicht ganz richtig ist: die "sprache" gibt es, das verständniss dafür ist aber nicht gleich wie für unsere "wort-sprachen", weil ungemein voluminöser).

ausserdem gibt es das problem, dass wir von vielen begriffen, die wir objekten / subjekten geben zu wenig "harte fakten" haben um sie klar zu umreissen - um sie zu definieren:
gott, weltall (ich meine weder sonnensystem, noch galaxie), himmelreich, hölle, mensch,...

gerade bei mensch zeigt sich, wie wenig wir wissen und wie unklar unsere aussagen sein können: was ist der mensch? was erklärst Du, wenn Du den menschen erklären willst? den biologischen menschen? den psychischen menschen? den sozialen menschen? die seele des menschen (ist der mensch nicht seele?).

eine definition versucht ein objekt / subjekt möglichst genau zu erklären. etwas als unerklärbar zu erklären zeigt nur wo wir stehen: am anfang des erkenntnisweges.

vor ca. 15 jahren erklärten wir noch vieles (gerade im universum) zu chaos. mit chaos war eine gewisse willkür gemeint: das nicht vorhandensein von gesetz und ordnung, von ursache und wirkung. heute wissen wir: chaos gibt es nicht. ursache und wirkung sind überall.

aber wir haben die gesetze noch nicht gefunden und "erfahren" und verstanden um sie in worte zu kleiden und sie annähernd zu beschreiben.

oder anders gesagt: wir nehmen gerade mal ca. 13 % der wirklichkeit mit unseren sinnen wahr. da wir nicht einmal fähig sind diese 13 % vollumfänglich zu erfassen, zu erklären und der ganzen menschheit näher zu bringen, wie sollen wir vollumfänglich auf etwas innerhalb der andern 87 % schliessen und es der menschheit näher bringen?

ausserdem kommt noch etwas wesentliches dazu: wieviele können die materielle welt mit ihrer religion, ihrem glauben, ihrer magie, ihrem gott, etc. wirklich verbinden und das ganze als einheit sehen ohne zuviel zu verneinen?

gott erklärt sich selbst- dieser satz "erklärt" nicht wirklich gott, sondern die eigene unfähigkeit gott einem anderen menschen näher zu bringen.

die negative existenz kann nicht erklärt werden - erklärt (definiert) nicht die negative existenz, sondern nur die eigene fähigkeit, es nicht zu tun. oder das nicht vorhandensein zum jetzigen zeitpunkt von regeln und gesetzen, die allgemein gültig sind.

wenn jemand in einem satz (richtig) die welt erklärt, ohne weitere ausführungen, dann mag er ein weiser mensch sein - aber "unfruchtbar" für andere, die er "guiden" (führen) könnte. ein "nicht-helfen-wollen" das hinter einem: "wenn Du es nicht verstehst, kann ich Dir nicht helfen" vorgehalten wird.

es gibt immer noch kein* welt-bild über alle dimensionen, über das materielle, das nicht materielle, das geistige, das seelische, das göttliche- somit haben wir alle noch die chance diese grosse aufgabe weiterzuführen.

(*kein annerkanntes weltbild. damit möchte ich nicht die balvatsky, oder dion fortune diskreditieren- aber vielles ist immer noch geheimlehre, oder wird auch wenn nicht mehr geheim im zusammenhang nicht erfasst, weil so unglaublich für ein 13 %-menschen-kind dieser übervollen informationswelt).

wenn etwas nicht beschreibbar ist, haben wir es (noch) nicht erfasst.

aber das ist nur mein beitrag- da werden sicherlich andere noch andere sichtweisen einbringen.

und die werkzeuge für ein eiheitliches weltbild wurden uns mitgegeben (oder von uns gefunden ( stichwort: kabbalah))- somit gilt es nur noch es zu formen und die teile zu einander zu bringen - ohne sie kapputt zu machen (=geduld).

licht & liebe

elementar




Hermes
unregistriert

...   Erstellt am 11.04.2009 - 18:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo allerseits,

Dione Fortune, eine der Lehrer von Butler, hat das Unmanifestierte folgendermaßen definiert:

"Das Unmanifestierte ist reines Sein. Wir können nicht sagen, daß es Nichts ist. Obwohl es nicht manifestiert ist, IST ES. ES ist die Quelle von allem, was entsteht. Es is die einzige `REALITÄT´. Es allein ist Substanz (wirklich). ES allein ist beständig, alles andere ist ein Erscheinen und Werden. Über dieses Unmanifestierte können wir nur sagen `ES IST´. Es is das Verb `zu sein´ auf sich selbst zurückgeworfen. ES ist ein Zustand von reinem `SEIN´, ohne Eigenschaften und ohne Geschichte. Alles, was wir über ES sagen können ist, daß es nichts ist, was wir wissen, denn wenn wir etwas wissen, muß es sich in Manifestation befinden, und wenn es manifestiert ist, ist es nicht unmanifest. Das Unmanifestierte ist die Große Negation; zur gleichen Zeit ist ES die unendliche Potenz, welche sich nicht ereignet hat. Es kann am besten von uns begriffen werden unter dem Bild des interstellaren Raumes".

Ich hoffe, das verwirrt nicht zu sehr
LG Hermes

P.S.: Ein banales Beispiel dazu wäre z.B. eine gesättigte Salzlösung. Du siehst die Kristalle nicht, aber sie sind latent vorhanden. Sobald sich die Lösung beginnt auszukristallisieren, d.h. Kristalle bilden sich in der Flüssigkeit, ist es manifestiert, und das entspricht dann Kether, der ersten Sephira. Dies ist natürlich nur ein symbolisches Beispiel, weil Kether ist ja nicht physisch.





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Die negative Existenz darkmoon 6 qabbalah



Hier gehts zur Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien


Klicke hier für Infos über  Astrologie  Qabbalah  Magie  Rituale  Meditation  Forum  Veranstaltungen  Ritualgruppen (Logen und Coven)  Hexenkunst / Naturmagie (und Wicca)  Sitemap (Themenübersicht)  Englische Seite (English Page)  Englisches Forum  Magieausbildung (Alternativ-Link)  und vieles mehr...

Home (Startseite)




Unser offizielles Forum über Magie, Magieausbildung, Qabbalah (auch geschrieben als: Qabalah, Qabbala, Qabala, Kabbalah, Kabalah, Kabbala, Kabala, Cabbalah, Cabalah, Cabbala, Cabala, usw...), Tarot, Astrologie, Meditation, Rituale, Ritualmagie, Hexenkult bzw. Erdmagie oder Naturmagie (das ist nicht automatisch indentisch mit Wicca), Kräuterkunde, Kräutermagie, Schamanismus, Mystik, Hermetik, Alchemie, Rosenkreuzer und Rosenkreuzertum, Okkultismus, Numerologie, Naturreligion, Heidentum, Ägypten, Griechen, Kelten, Gral, Artus, Runen, Edelsteine, Engel, Feen, Weisheit, Spiritualität, Heilung, magische Ausbildung, und alle Bereiche der westlichen Mysterien.

Hier ist jeder will kommen der uns kennenlernen und über Magie, Qabbalah und die westlichen Mysterien mit uns diskutieren will. Hier findet man den Rat und Anleitung von erfahrenen Mitgliedern der Ausbildungsgruppe und Experten auf vielen Bereichen des Okkulten, sowie die Möglichkeit für Neulinge ihre Erfahrungen miteinander zu besprechen und Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Auch wer Kontakt zu einer praktischen arbeitenden Gruppe, Loge oder zu einem Coven sucht ist hier richtig.

Wir haben Mitglieder aus vielen Gegenden in Deutschland: Baden-Württemberg (Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen, Stuttgart, Ulm), Berlin, Brandenburg (Potsdam), Bremen, Bayern (Augsburg, Erlangen, Fürth, Ingolstadt, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg), Hamburg, Hessen (Darmstadt, Frankfurt am Main, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach, Wiesbaden), Mecklenburg-Vorpommern (Rostock, Schwerin), Niedersachsen (Braunschweig, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Oldenburg, Osnabrück, Salzgitter, Wolfsburg) Nordrhein-Westfalen (Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Mönchengladbach, Münster, Wuppertal), Rheinland-Pfalz (Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz), Saarland (Saarbrücken), Sachsen (Dresden, Leipzig), Sachsen-Anhalt(Halle, Magdeburg), Schleswig-Holstein, (Kiel, Lübeck), Thüringen (Erfurt), in Österreich: (Wien, Salzburg, Tirol, Kärnten) und in der Schweiz: (Basel, Zürich)























Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
content
blank