Übersicht News Registrier dich! Login


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Candice ...
Kupfer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.10.2009
Beiträge: 125
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.01.2010 - 17:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Im Haus rechts neben uns wohnt eine alleinstehende Frau, Nora Powers (ca. 45) mit ihrer Tochter Faye (10). Wir haben nicht besonders viel mit ihnen zu tun, aber vielleicht ändert sich das noch. Wir wohnen ja noch nicht sonderlich lange hier.
Auf der anderen Seite wohnen die Familie Roach. Rodney und Regina mit Ryan (13), Randi (11), Robert (5) und Riley (1). Bis auf die vielen R's in ihren Namen sind sie aber ganz normal Riley, ein kleines Mädchen, ist nur etwa ein Jahr älter als das Baby es sein wird, und ich hoffe, dass sich die beiden mal gut verstehen Ich mag Regina und Rod, wir waren schon bei ihnen zum Essen und sie bei uns. Rod ist Physiker und Keith und er haben sich schon scherzhafte Chemiker-Physiker-Streits geliefert
Die anderen Nachbarn aus der Strasse kenne ich noch immer nur vom Sehen. Ich habe aber fest vor, im Sommer mal ein Barbecue zu geben und alle dazu einzuladen





Signatur
Home is whenever I'm with you.



Candice + Keith

Julie, Ted und Anna.




geeny ...
Babymaster
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.08.2009
Beiträge: 1758
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.07.2010 - 23:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


In unserer Straße steht außer unserem nur noch ein Haus und sonst noch ein paar Scheunen (jaja, Dorf halt xD)..
In unserm Nachbarhaus, was übrigens einen Pool hat , wohnte früher ein Ehepaar um die 80, die wohl ziemlich reich waren, vor 5-6 Jahren aber verstorben sind. Seitdem leben unsere jetzigen Nachbarn dort. Die Mutter Petra (48) ist ziemlich reich bzw. hat einen gutbezahlten Job, ist aber vor 8 Monaten mit ihrem neuen Freund nach Berlin gegangen, seit dem lebt der Vater alleine mit seinen Töchtern hier.
Der Vater Manfred (56) kommt ursprünglich hier aus dem Dorf, weshalb mein Vater ihn von früher kennt. Daher weiß ich auch, dass er keine Ausbildung hat und wenn überhaupt nur so Minijobs hatte, seitdem die Familie hier wohnt hab ich ihn zumindest noch nicht arbeiten oder zur Arbeit gehn sehen. Ansonsten ist er aber ganz nett, man kann gut mit ihm mal ein Bierchen trinken (Lieblingsbeschäftigung )
Die älteste Tochter Lara müsste so 21/22 sein, studiert aber Jura irgendwo im Osten und ist deswegen auch nur alle paar Monate mal zuhause. Lara ist ihrer Mutter sehr ähnlich und wird bestimmt auch mal einen guten Job und ein großes Haus haben.
Ihrem Vater hingegen sehr ähnlich ist die zweite Tochter Leah (20), sie hat auch weder Schulabschluss noch Ausbildung und sitzt lieber mit ihrem Vater am Pool. Seit ein paar Monaten hat sie aber einen Aushilfsjob im Getränkemarkt. Leah ist auch eine gute Freundin von mir.
Die jüngste Tochter Linda (ca. 17) ist eher still und eine gute Freundin von meiner Schwester Johanna. Sie geht noch zur Schule, ich glaube sie macht ihr Abi und lernt wohl auch recht viel.
Im großen und ganzen verstehen wir uns wirklich gut mit unseren Nachbarn.

[Dieser Beitrag wurde am 10.08.2010 - 16:27 von geeny aktualisiert]





Signatur

Alice Valerie *2012 & Kathrin Renée *2008
Viola Luise *2005

Geena ♥ Daniel
17.märz 2007

Antonia ...
Babymaster
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.08.2008
Beiträge: 2434
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.07.2010 - 00:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Links von uns wohnen Victoria und Thomas mit ihrer Töchtern Juna und Linja. Sie sind kurz nach uns eingezogen. Victoria ist meine beste Freundin. Amelia und Juna sind ungefähr im selben Alter und spielen sehr gerne miteinander. Linja ist nur ein paar Monate älter als die Zwillinge. Lenn und Thomas verstehen sich auch sehr gut.

Auf der anderen Seite wohnt Claudia mit den Kindern Ann-Sophie, Ben-Luis und Mia-Jolien. Mit ihnen haben wir weniger zu tun, nur James spielt öfters mit Ben-Luis. Mia-Jolien ist 7 Jahre alt und hat früher ständig andere Kinder tyrannisiert, besonders James hatte unter ihr zu leiden. Es hat sich aber herausgestellt, dass sie einfach mit der Ehekrise ihrer Eltern überfordert war. Seit ihr Vater Mark ausgezogen ist, ist sie viel umgänglicher. Inzwischen spielt sie sogar manchmal mit Jolina und James. Mia-Jolien geht mit James in eine Klasse. Ann-Sophie ist 12 und somit zu jung für Levin, der sich sowieso nicht für Mädchen interessiert und zu alt für Lina und James. Mit ihr können unsere Kinder also auch wenig anfangen.
Ben-Luis ist 8 Jahre alt und James' Freund. Er ist in Jolinas Klasse.

Alicia (family) und Alessandro wohnen auch mit ihren Kindern ganz in der Nähe. Mit ihnen verstehen wir uns natürlich sehr gut. Bella ist ziemlich gut mit Tiziana befreundet und Amelia und Leonor mögen sich auch.

[Dieser Beitrag wurde am 04.11.2010 - 14:23 von Antonia aktualisiert]





Signatur
Antonia Leonard



Jolina 14 Lindsey 13 James 12 Amelia 7 Olivia 4 Cohen 4

Isabella 23 Jason 23 Jule 6 Lilith 1 Fionn 0

Levin 19 Theresa 18

FrauMaerz 
Babymaster
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 1583
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.11.2010 - 14:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Da gibt es einige Häuser weiter Thomas und Hannah Marquardt mit ihren inzwischen vier Kindern mit den langen Namen: Margareta (*2001), Bernadette (*2002), Pauline (*2005) und Cornelius (*2011). Zora ist sehr gut mit Bernadette befreundet und die beiden gehen auch in die gleiche Klasse. Dadurch habe ich Hannah kennen gelernt und in ihr eine gute Gesprächspartnerin gefunden.

Direkt neben uns wohnen die Freis: Samira und Alexander mit den Kindern Konstantin (*2000) und Raphaela (*2005).
Wir verstehen uns aber nicht besonders gut. Samira ist ziemlich pingelig-spießig und mit Alexander habe ich noch nie auch nur ein Wort geredet.

Gegenüber wohnt Frau Berger mit ihrem riesigen, unheimlichen Hund, vor dem alle Kinder Angst haben,
der aber angeblich uralt und gehörgeschädigt und daher wohl eher harmlos ist.

Und etwas weiter unten in der Straße gibt es die Familie Winter mit ihren wilden Zwillingsjungs Bo und Lars (*2004).
Sie gehen in Zoras Parallelklasse und prügeln sich ständig auf dem Schulhof miteinander.

Links gegenüber wohnen die Stellmachers, die selbst irgendwie nie da sind.
Wohl aber ihre pubertierende Tochter Christina (*1995, glaube ich).

[Dieser Beitrag wurde am 26.09.2011 - 11:44 von FrauMaerz aktualisiert]





Signatur

      Zora . *september 2003
      + Jonte . *mai 2006

        Piet . *dezember 2013


    Angua 
    are we having fun yet?


    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 30.07.2005
    Beiträge: 12129
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 09.11.2010 - 15:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Neben uns wohnen die Briests, ein Ehepaar in den 60ern. Wir verstehen uns ganz gut, unsere Kinder "helfen" jedes Jahr ihren Garten zu beernten, dafür backt uns Frau Briest dann immer Apfelkuchen mit den wenigen Äpfeln, die die Jungs stehen lassen. Sie sind wirklich perfekte Nachbarn, geduldig, kinderfreundlich, großzügig - und Babysitter in der Not. Ich glaube, wir sind da wirklich viel schlimmere Nachbarn.

    Auf der anderen Seite wohnt Familie Müller, und uns gegenüber wohnt ebenfalls Familie Müller. Familie Müller nebenan hat eine achtjährige Tochter namens Florentine, mit der Lowell manchmal spielt. Meistens wird Florentine aber von ihrem AuPair bespaßt, da die Nebenanmüllers den ganzen Tag arbeiten. Die Gegenübermüllers haben zwei Söhne in Jerrys Alter, die beide auf ein Internat gehen und deswegen nie hier sind. Die Gegenübermüllers sind ziemlich versnobbt, weswegen wir auch außer "Guten Tag" noch nie mit ihnen geredet haben...

    Ansonsten gibt es noch Edith, die zwei Straßen weiter wohnt, mit der ich befreundet bin. Ihr Sohn Tadeus ist Lowells bester Freund, und ihre Tochter Agata ist in Siennas Alter - leider verstehen sich die beiden überhaupt nicht.





    Signatur

    I don't know exactly what a prayer is.
    I do know how to pay attention, how to fall down
    into the grass, how to kneel down in the grass,
    how to be idle and blessed, how to stroll through the fields,
    Which is what I have been doing all day.
    Tell me, what else should I have done?
    ________________________________________

    Caspar, Jerry, Tjade, Cuba, Lennon, Sienna

    + Cole



    ________________________________________

    Doesn't everything die at last, and too soon?
    Tell me, what is it you plan to do
    with your one wild and precious life?
    M. Oliver


    Olivia ...
    We're almost there


    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 05.06.2007
    Beiträge: 8814
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 09.11.2010 - 16:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Wir haben seit Mai so ziemlich jeden Einwohner unseres kleinen Örtchens - Genovia Hollow, Connecticut, kennen gelernt. Jeden. Vielleicht sollte ich mal einen Blog starten, in dem ich die interessantesten Nachbarn vorstelle, das würde hier nämlich irgendwie zu weit führen.

    Bald zieht übrigens jemand gegenüber ein, in das renovierungsbedürftige Haus mit leicht verfallenem Charme. Dieser Jemand: Niemand geringeres als Tara.





    Signatur

    Clara 14 Austin 7 Neville 6 Francis 4
    & Quentin + Olivia

    Maggie ...
    Babymaster
    ...

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 10.10.2008
    Beiträge: 2038
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 10.11.2010 - 16:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Auf der einen Seite wohnen die Ruskins, ein Ehepaar mit zwei erwachsenen Söhnen. Eli, der jüngere, ist dieses Jahr zuhause ausgezogen und Matthew wohnt schon lange nicht mehr dort. Wir haben nicht wirklich was mit den Ruskins zu tun, aber sie sind eigentlich ziemlich nett, wir grüssen uns und es gibt gelegentliche Unterhaltungen über den Zaun hinweg
    Auf der anderen Seite wohnte bis vor ein paar Monaten eine ältere Frau, Mrs. Stein. Die ist aber im August gestorben und seitdem steht das Haus leer Ich weiss ehrlich gesagt nicht, was jetzt mit dem Haus passiert, Kinder hatte sie nämlich soweit ich weiss keine und andere Erben haben sich noch nicht um das Haus gekümmert. Da wohnt also momentan niemand, und wer weiss, ob wir noch mitbekommen, was es da weitergeht, wo wir doch bald wegziehen
    Schräg gegenüber wohnt die Familie Payne, und mit der haben wir ziemlich viel zu tun. Ariana, die Mutter, hat einen Haifischmund und redet ununterbrochen - das hat sie auch an ihre Tochter Easton (12) vererbt. Easton ist ziemlich gut mit Edwin befreundet, zumindest unternehmen sie oft gemeinsam etwas, auch wenn Edwin sich oft über ihre laute Art beschwert Eastons kleine Brüder Cyrus und Alberto sind im gleichen Alter wie Claire. Cyrus ist ihr bester Freund, und Alberto darf auch manchmal bei ihnen mitspielen. Anfangs hat Irving auch versucht, sich mit den Jungen anzufreunden, aber das hat nicht so richtig geklappt. Zu der Familie gehört auch noch ein Vater, Tim, aber der arbeitet sehr viel und ist oft auf Geschäftsreisen, deshalb bekomme ich von ihm nur mit, was Ariana so erzählt.





    Signatur
    Tomorrow I'll be quicker
    I'll stare into the strobe light flicker and afloat I'll stay
    But I'm quite alright hiding today
    Tomorrow I'll be faster
    I'll catch what I've been chasing after and have time to play
    I'm quite alright hiding today





    Margaret + James Owen David Fowler.

    Edwin Orville 14, Claire Lavender 8, Irving Jonathan 6 and Seymour Harry 1.

    Tomorrow I'll be stronger, running colourful
    No longer just in black and white
    And I'm quite alright hiding tonight


    Paulala 
    Bronze
    ......

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 21.02.2010
    Beiträge: 203
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 19.11.2010 - 14:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Wir wohnen im Erdgeschoss. Über uns wohnt eine WG, das sind aber alles ruhige Menschen, die zum Glück selten mal feiern und wenn, dann ist das ja auch okay, das verstehen wir ja. Wirklichen Kontakt haben wir aber nicht, das liegt wahrscheinlich daran, dass wir wegen Lucie keine "normalen" Studenten sind Ansonsten gibt es nur ältere Menschen, die Lucie Kekse schenken und sich über Sand im Flur beschweren





    Signatur




    Lucie, Linus & Malin

    6 Jahre + 4 Jahre + Baby


    Paula & Marlon

    NikeMadina ...
    Kupfer
    ...

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 15.11.2010
    Beiträge: 74
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 20.11.2010 - 11:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Im Haus links neben unserem wohnt Familie Graf - Mutter, Vater, 2 Söhne, 1 Tochter.
    Die Tochter, Maike (16), ist Nimues beste Freundin. Der jüngere der beiden Söhne, Janosch (19), ist ein arroganter Schnösel - aber gut, sowas findet man in dieser Wohngegend hier öfter. Der ältere der beiden Jungs, Lennart (22), ist dagegen ganz gut gegen spontan einsetzende Langeweile zu gebrauchen .

    Rechts von uns wohnt ein ehemaliger Arbeitskollege meines Vaters. Frank ist alt (so um die 40) und hat seit ein paar Wochen eine neue Freundin, die ich aus der Schule kenne - Jasmin, 20. Man mag davon jetzt halten, was man will... Ich versteh ja ihn, aber was sie an Frank findet, ist mir schleierhaft...





    Signatur
    Help me understand where I'm going...


    Hamels6 ...
    Babymaster
    ...

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 07.11.2010
    Beiträge: 1041
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 20.11.2010 - 22:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Familie Herian
    Sie wohnen gegenüber von uns. Thomas ist 41 und Susana ist 38, sie ist Portugiesin. Ihre Kinder heißen Josefina (5), Daniel(3), Manuel(1) und Rafael(1). Josefina ist sehr gut mit Lilly befreundet und Josh und Daniel spielen oft miteinander. Wir treffen uns häufiger und verstehen uns super.

    Familie Frahe
    Torsten(48) und Tina(40) wohnen rechts neben uns. Mit ihnen verstehen wir uns nicht wirklich gut, vor allem, da sie keine Freunde von Kindern sind und ihnen unsere 6 immer, wirklich immer zu laut sind, auch wenn sie auf der anderen Seite des Hauses spielen. Teilweise beschweren sie sich, obwohl die Kinder wirklich leise sind und man sie bei ihnen eigentlich nicht hören kann.





    Signatur

    Wenn wir uns verlieben, wenn das Leben uns umhaut, wenn wir besoffen von Glück sind,
    Müsste da nicht M U S I K sein?

    Marie Isabell & Lewis James

    mit

    Sophie Antonia 03|05|04 Lilly Paulina 27|12|05 Aaron Rafael 27|12|05 Joshua Lucas 14|04|08
    Milan Linus 02|06|10 Adam Benjamin 20|07|11 Oskar Jonathan 05|11|15 Jakob Samuel 05|11|15
    in Mainz


    Simon Damian 12|03|02 in Dortmund


    More : [1] [2] [3] [4] [5]

    Ähnliche Themen:
    Thema Erstellt von Antworten Forumname
    Nachbarn Jodie 1 styleupyourlife
    Nachbarn Charity 0 charity84
    Nachbarn Lilian 0 traumfamilien5
    Nachbarn !!!!!!!!! Christianmiebach 1 chris_kohl
    Nachbarn Leseprobe 0 just_for_fun
    Neuer Thread ...



    Other things may change us, but we start and end with family.


    Impressum

    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    blank