:: Die Arbeitsblätter haben ein neues Forum :: http://www.stangl.eu/psychologie/forum/
:: Die treuen Mitglieder dieses alten Forums werden gebeten, sich dort zu registrieren :: 8-}) werner stangl (admin) ::

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<clara>
unregistriert

...   Erstellt am 19.01.2006 - 13:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo zusammen,
bei einem Selbserfahrungskurs wurde ich mit dem Phänomen Mus(s)turbation konfrontiert (nicht Masturbation).
Auf der Suche nach einer Begriffserklärung bin ich im Internet leider nicht fündig geworden.
Der einzige Hinweis den ich fand, das Wort scheint vom englischen abgeleitet -müssen-.
Kann jemand hier mehr Auskunft geben?
z.B. Ursachen und Auswirkungen?

Vielen Dank
Clara




willy ...





Status: Offline
Registriert seit: 20.05.2005
Beiträge: 67
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.01.2006 - 17:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wenn du das "kennengelernt" hast, solltest du es beschreiben, damit man sich ein Bild davon machen kann. Vermutlich ist es ein Hörfehler oder Ähnliches.





Signatur
willy

<clara>
unregistriert

...   Erstellt am 20.01.2006 - 09:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Es hatte wohl etwas mit zu überdeutlich nach außen getragenem Selbstbewußtsein zu tun.
Hoffe das hilft weiter.
Gruß
Clara




willy ...





Status: Offline
Registriert seit: 20.05.2005
Beiträge: 67
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.01.2006 - 10:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mir ist noch immer nicht klar, was es heißt: "kennengelernt". Wer hat das in welchem Zusammenhang erzählt? Die Leiterin? Wurde ein konkretes Verhalten so bezeichnet? Hat man es jemandem vorgeworfen? Hat jemand davon erzählt? Vielleicht kannst du dieses "Kennenlernen" genauer schildern. Ohne detaillierten Kontext kann man mit einem Begriff oder Phänomen nichts anfangen.





Signatur
willy

<Daniel Gerber>
unregistriert

...   Erstellt am 06.05.2008 - 17:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo

Hier eine Information zu Mussturbation:

Das persönlichkeitsbedingte Störungsbild, im Leben alles als Last zu erleben - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen - wurde von Albert Ellis vor über dreissig Jahren "Mussturbation" genannt.
Heute wird der Begriff oft auch dort genutzt, wo Menschen ihren Alltag vor allem von vielen "Muss"-Aktivitäten gesteuert sehen oder beschreiben. So greife ich die Thematik "Mussturbation" auch in der Beratung auf, während sie im Verständnis von Albert Ellis in der Psychotherapie behandelt werden kann.

Gruss

Daniel





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Müssen 2 ritaangel
WIR müssen was tun! Bucki 0 stolberger_tivoli_jonge
Wir müssen was tun... Amducias 20 slugi
wir müssen wolf181 5 klaushin
Wir müssen was tun!!!! Paikia 2 kleintierforum
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
mußturbation | turbation | arbeitsblätter selbstbewußtsein | 0v | arbeitsblatt selbstbewußtsein | arbeitsblatt selbst | werner das mus | turbation was ist das
blank