Ab sofort wird dieses Forum nur noch als Wissensdatenbank weitergeführt!
Unser neues Forum finden Sie hier:
KAWAI FORUM



More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<h.brezel>
unregistriert

...   Erstellt am 14.03.2006 - 12:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

ja, jetzt habe ich es endlich auch. Ich wollte immer das MP 9500 haben, dann habe ich aber natürlich so lange gewartet, bis das MP 8 erhältlich ist, na, und jetzt hab' ich es endlich geschafft und:

GEIL ! Das ist das beste, was mir seit langer Zeit unter die Finger gekommen ist.
Das Feeling (der Tastatur) war mir am allerwichtigsten, es ist besser als auf manchem Klavier oder Flügel.

Die sounds: top.
Aber jetzt kommt's:
Top klingt's bei mir nur über Kopfhörer (AKG, diffusfeldentzerrt).

Nun hat mir der Händler eine kleine PA dazu verkauft (Leem, 2 Boxen, 4-Kanal Mixer im Koffer), und darüber klingt es nur gut, wenn es richtig laut ist (wie beim Testen im Musikhaus).
Wenn man die Sache leiser einstellt (egal wo: MP8, Mixer, Eingänge, Master-Vol...) klirrt und zerrt es erbärmlich, besonders bei den Piano-Sounds.
Scheint an den Boxen selbst zu liegen, dass die bei Zimmerlautstärke stark "scheppern".

Ich möchte bei normaler Lautstärke (vergleichbar eines normalen, akustischen Klaviers) einen sauberen Sound wie den am Kopfhörer haben.
Wenn noch etwas Leistungsreserve da ist, um so besser. Ich bin kein Band-Musiker, sondern "werkele" für mich allein, bin Chorleiter, Arrangeur usw., deshalb werde ich kaum mit dem StagePiano auf die "stage" gehen, höchstens mal, um bei einem Liederabend zu begleiten o.ä.


Lange Vorrede, kurze Frage:
Welche PA, Aktivboxen o.ä. wären für meine Zwecke zu empfehlen?
Welche benutzt ihr (zu Hause)?

Danke für eure Infos.
Grüezi
Herm




<h.brezel>
unregistriert

...   Erstellt am 14.03.2006 - 12:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,
Nachtrag:
Die Leem-Anlage kostet 499,- Euro (Liste), habe ich deutlich billiger bekommen.
Eine Alternative (Empfehlung) sollte möglichst auch nicht teurer als 500,- Euro sein.




MichaelKunz ...
Kawaianer
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.05.2004
Beiträge: 869
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.03.2006 - 14:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

in diesem Fall würde ich Studio Aktiv Monitore verwenden. Wir haben hier im Forum schon mehrfach darüber gesprochen.
Die Leem Anlage ist da sicher nicht die richtige, um einen guten Sound zu bekommen.





Signatur
Gruss,
Michael Kunz
Kawai Europa GmbH
eMail: kunz@kawai.de
Phone: 02151-373100

Endorf ...
Profi User
............



Status: Offline
Registriert seit: 18.04.2005
Beiträge: 124
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.03.2006 - 15:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ja, für den Heimbetrieb keine PA benutzen, sondern in jedem Fall Studiomonitore.

Kaufempfehlungen z.B. hier:
www.musiker-board.de >recording >studiomonitore

oder hier:
http://www.testberichte.de/preisvergleich/level4_videoaktiv_digital_34683.html

Endorf




Transcriber ...
Profi User
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.01.2006
Beiträge: 119
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.03.2006 - 22:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

ich benutze das Syrincs M3-200 Monitor-System (ein Subwoofer mit zwei 3-Wege-Sateliten) und bin sehr zufrieden. Das müsste heute auch noch in diesem Preislimit liegen.




<stef>
unregistriert

...   Erstellt am 15.03.2006 - 00:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Kann mich Transcriber nur anschließen. Die Syrincs M3-220 stehen bei mir auf dem MP8, und ich verwende sie lieber, als für meine großen Lautsprecher das gesamte Studio hochzufahren zu müssen.

- besonders realistisch, wenn man sich auf den Subwoofer setzt (!)

- XLR-Anschlüsse passend zu den XLR-Anschlüssen am MP8, dann kann man die Kopfhörerlautstärke getrennt regeln

- durchaus auch als kleine PA zu verwenden, meine Syrincs sind partyerprobt

- preislich im Rahmen

- die Satelliten passen auf billige Gußfuß-Mikrofonständer.

Stef(an).




dkropf ...
Advanced User
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 17.10.2005
Beiträge: 24
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.03.2006 - 11:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ich muss jetzt doch wieder mal etwas wegen dem Sound schreiben. Wenn ich lese, dass jemand schreibt, der Sound sei top, dann stimmt wahrscheinlich mit meinem MP8 wirklich was nicht. Ich konnte leider das MP8 nirgends hier in der Schweiz zum Vergleich Probespielen.

Ganz am Anfang habe ich einen Beitrag 'gepostet', dass einzig und allein das 'Concert Grand 2' der Piano-Sounds zufriedenstellend ist. Alle anderen tönen wie von einem billigen Flohmarkt-Piano.

Am Kopfhörer kann es nicht liegen, denn ich habe den AKG K-701 gekauft und hoffte, dass sich etwas ändern würde.

Deshalb meine Frage an Herrn Kunz: Haben Sie bei Kawai Rückfragen gehabt von Käufern, die gleich wie ich Probleme mit den Sounds haben? Ich hatte damals gleich nach Lieferung des MP8 beim Verkäufer eine Rückfrage gestartet, die an Kawai weitergeleitet, aber nie beantwortet wurde.

[Dieser Beitrag wurde am 15.03.2006 - 11:14 von dkropf aktualisiert]




stoennes 
Power User
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.07.2004
Beiträge: 59
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.03.2006 - 15:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Das Syrincs M3-220 System nutze ich auch. Bin damit auch sehr zufrieden. Es hat ne Menge Reserven.




<robi>
unregistriert

...   Erstellt am 15.03.2006 - 21:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo

Hast du schon mal die Mp3-Files zum MP8 auf der Kawai-Seite mit deinem Sound verglichen?

Ich habe das MP8 im Geschäft angespielt und bin zur selben Ansicht gelangt... tolle Tastatur aber leider ziemlich enttäuschende Piano-Sounds.

Angesichts der vielen begeisterten MP8-Besitzer ist selbst ein authentischer Pianoklang scheinbar Geschmackssache...

Lieber Gruss

Robi


dkropf schrieb

    Ich muss jetzt doch wieder mal etwas wegen dem Sound schreiben. Wenn ich lese, dass jemand schreibt, der Sound sei top, dann stimmt wahrscheinlich mit meinem MP8 wirklich was nicht. Ich konnte leider das MP8 nirgends hier in der Schweiz zum Vergleich Probespielen.

    Ganz am Anfang habe ich einen Beitrag 'gepostet', dass einzig und allein das 'Concert Grand 2' der Piano-Sounds zufriedenstellend ist. Alle anderen tönen wie von einem billigen Flohmarkt-Piano.

    Am Kopfhörer kann es nicht liegen, denn ich habe den AKG K-701 gekauft und hoffte, dass sich etwas ändern würde.

    Deshalb meine Frage an Herrn Kunz: Haben Sie bei Kawai Rückfragen gehabt von Käufern, die gleich wie ich Probleme mit den Sounds haben? Ich hatte damals gleich nach Lieferung des MP8 beim Verkäufer eine Rückfrage gestartet, die an Kawai weitergeleitet, aber nie beantwortet wurde.




Transcriber ...
Profi User
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.01.2006
Beiträge: 119
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.03.2006 - 22:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


stef schrieb
    - besonders realistisch, wenn man sich auf den Subwoofer setzt (!)

Na, da hätte ich mir ja meine Bank sparen können!




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Welche Abdeckung für MP8? stoennes 5 kawai
Welche Klaviersounds verwendet ihr?? Kabolsky 0 kawai
MP8 welche Boxen? ju1979 1 kawai
Empfehlung zu Boxen/Nahfeld-Monitore für MP-4 ? bryant 3 kawai
Mikrofonständeradapter für Boxen KM-20 - wo? PianoPaul 1 kawai



Alle Texte dieses Forums stellen die Meinung einzelner Personen dar und sind nicht unbedingt fachlich korrekt.
Daher kann KAWAI nicht für den Inhalt verantwortlich gemacht werden.
Auf eventuelle Werbeeinblendungen hat KAWAI keinen Einfluss.


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
syrincs m3-220 | syrincs m3-200 | mp 8 welche boxen | syrincs m3-220 testbericht | hardware boxen | m3-220 testbericht | kawai mp 8 | akg 701 diffusfeldentzerrt
blank