ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

nuvola 



...

Status: Offline
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 41
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2008 - 20:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


neee, soweit sich meine müden zellen erinnern, war der stiefvater bis auf den suff in ordnung und sie hat sich gut mit ihm verstanden. es waren die liebhaber der mutter danach, die plagie so zugesetzt haben. oder?




Plage 



...

Status: Offline
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: -175
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2008 - 21:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


nuvola schrieb

    ich würde mitkommen. ehrlich! besser wäre aber sicher noch jemand, der dich noch besser kennt als ich. ich jedenfalls würde es tun, für jede freundin.
    vielleicht auch mit deinem sohn, so in 1-2 jahren?


Das wäre geil komm mit, nur das problem ich brauche jemand der jederst wort in französich versteht... du wird höchten verstehen... was gut schmeckt... er wohnt in den périgord, da wo ich gebohren bin.. da wo die ober creme de la creme gastronomie her kommt... und gänze leberpastete...du weisst schon, wo es noch heute per hand die tierschen mit mais gestopft werden... booaa... ach kuatsch in zwieschen machen die das mit maschine sogar... igi,igi...




Plage 



...

Status: Offline
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: -175
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2008 - 21:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


sharky schrieb

    Hallo plagie,

    das ist wahrscheinlich auch der Grund, daß Du normal geblieben bist, die Stärke da wirklich hinschauen zu können und den Kontakt abzubrechen. Warst wahrscheinlich Deiner Zeit weit voraus und wird wohl auch ganz viel Mut und Kraft gekostet haben.

    Heute weiß man, wie schädlich es ist, die Eltern nicht realistisch sehen zu wollen aufgrund dessen, daß man Eltern ja zu ehren hat, egal wie mißbräuchlich sie waren.

Das ist ja das ding sharky, ich glaube das ich wirklich ins unglück ein guter schutz engel hatte, anderst kann ich es mir nicht so wirklich erklären, ich frage mich schon sehr lange was bei mir diese klarheit vor den augen geführt hat, wobei alle andere, anderst wie ich waren, also dachte ich immer wo fliss eingentlich das blut was ich von dennen geerbt haben soll ? ich hatte nie die gleiche gedanke, nie die gleichen idee, nie die gleiche vorstelungen, nix war vergleichbar, bis heute übringst nicht, alledings so schwer anderst zu sein wars wirklich nicht schwehr, man hatte nur negative beispiel vor den augen, damit konnte ich rasch und zu früh lehrnen wie man´s falsch macht, eins war mir klar, schnell abhauhen, egal wie,egal wann wen ich abhauhen kann dann mache ich es, es wird überall besser als da und ich wusste es war nicht meine schult wen alles so grausam war, das war die halbe mitte.- Weisst du sharky, ich habe schon damal mit in der theorie, eine andere welt ( erträumt)und sah auch das es bei andere famille doch ging, somit wusste ich schon das meine theorie ob woll sie nicht zu ende gedacht war, dursch aus unsetzbar war, ich fragte mich also alle die lieben tage dort, wie ich weg gehen soll und wo meine landung erst mal seien soll, hausache ein dach über den kopf, geld verdinnen, egal welschen job ich war erst mal nicht wellerisch ich wusste so oder so das ich da nicht aufhören wurde weiter zur realisieren was ich mir ( theoretisch)ausdachte, meine phantasie die immer noch sogar auch damals eine gute portion realistisch blie, war einer der hanker auf den ich das gute gefühl hatte das ich mich drann fest halten kann, ich verliss einfach mich auf mich und das klapte auch weil ich auch noch für anderen menschen vertrauens wirdigt bin, man sieht mir an wen ich spass mache oder man sieht auch meine seriosität, die australlung stimmt in gewiesse weise, das half mir bei anderen menschen und arbeits geber ( da wo ich 15 war) ein job zu finden und ordentlich zu arbeiten.- Übrings,auf mein erst sprungbrett war ich haushälterin, mehr aschenputel... aber was solls ich war erst mal gerettet.-




Plage 



...

Status: Offline
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: -175
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2008 - 21:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


nuvola schrieb

    neee, soweit sich meine müden zellen erinnern, war der stiefvater bis auf den suff in ordnung und sie hat sich gut mit ihm verstanden. es waren die liebhaber der mutter danach, die plagie so zugesetzt haben. oder?

Genau, also um die zeitspange zur erklären-
Meine mutter war erst mal mit mein stiefvater zusammen , er worde mit der zeit alkoholiker, in der zeit zimlich schnell wo sie mit ihm zusammen war betrogt sie ihm mit alle mögliche nachbar, bekannten, und freunde von mein stifvater.-

Dann verliest sie ihm für ein freund von mein stiefvater, für drei jahre das war die hölle auf erde, das ist dieser verrückter der eben ohne vorwarnung zuschlug, weitere details,lassen wir bei seite, der typ war eben der pure abschaum.-

Dann ging sie zu mein stifvater zerrück, der idiot in sein gut glauben nahm sie auch noch zerrück, von da an ging die chose wieder loss, sie hatte wieder freie bahn um das haus wie ein bordel zur benutzen solange mein stifvater aus den haus war.- (Einer) dieser liebhaber, ist nacht, von das bett meine mutter in MEIN bett reingesprugen, weill mein stifvater unerqwartet in diese nacht nachause kamm,da war ich 11, dieser typ ob woll mein stifvater im haus war, hat in der tat meine hand genohmen und die aus seinen penis getann, DA an dieser momment habe ich die nacht ins badezimmer verbracht und meine mutter stönte das haus zusammen mit mein stifvater im bett, wärent dessent das ihr liebhaber in mein bett war.- Am nägstem tag wollte mein stifvater ins bad, frage, wieso weshalb ich im bad schlaffe? Meine antwort, ich wollte nicht in mein bett schlaffen und probieren wie es ist im bad zu schlaffen, er hat mich komisch damals angeschaut aber da ich nicht viel redete hat er nicht nachgebohrt, nur sich die hand an der stirn gefasst und den kopf geschüttet.-Davon hat er nie gewusst bis heute nichts gemerkt und der andere muss in diese nacht irgenwann abgehauhen sein.- wie krank das ganze echt...manmanman...huff, das strängt mich sogar an diese zenne zu beschreiben wobei es hunderte der sorte gibt




nuvola 



...

Status: Offline
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 41
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2008 - 21:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Plage schrieb

    Das wäre geil komm mit, nur das problem ich brauche jemand der jederst wort in französich versteht...


awa, es ist viel besser, wenn jemand mitkommt, der nichts versteht! die neutrale zone sozusagen..




Plage 



...

Status: Offline
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: -175
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2008 - 21:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


klasse ich wurde heullen, dann normal heullen wen ich alle übersetze... haha!... dopelt heulerei...
Ach übrings der loulou, wurde ich nie mitnehmen bei sowas, er kennst das alles nicht, ich glaube wen ich ihm chocken wollte für den rest seines leben, wäre das der weg, alleine das mein auto eingebrochen ist und die tasche weg war, wegen oder für seine mutter war er stinke sauer, ich musste ihm beruhigen und ihm erklären das es " normal" ist... tzz... monsieur ist sensible und eben normal erzogen worden.-

[Dieser Beitrag wurde am 22.05.2008 - 22:00 von Plage aktualisiert]




nuvola 



...

Status: Offline
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 41
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2008 - 22:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


genau, und nach dem ganzen doppelten heulen wäre dann aber auch was hinter dir!

du, die geschichte mit dem arschloch in deinem bett ist hart - ich konnte gar nicht direkt antworten, so aufgeregt habe ich mich. ich hab meine haare ausgewaschen und währenddessen die ganze zeit geschimpft und geflucht: so ein arschloch, so ein arsch!! du tapfere kleine plagie! und dann auch noch keinem was erzählen können! ach, das ist das schlimmste an sowas: dass man sich als kind selber fast schuldig fühlt, dass es einem selbst peinlich ist und man die klappe hält.
(ich hab ja so ähnliche geschichten als teenie erlebt.)




sharky 



...

Status: Offline
Registriert seit: 21.03.2008
Beiträge: 151
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2008 - 22:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


also da hab ich dann doch schwierigkeiten plagies franzdeutsch zu verstehen..............

würde aber mal sagen, daß der stiefvater ein ganz schlauer war, hat angeblich nix mitbekommen, vögelt aber kurz hinterher mit der Mutter.

Ein klassischer Feigling.......




Plage 



...

Status: Offline
Registriert seit: 23.02.2009
Beiträge: -175
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2008 - 22:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


sharky schrieb

    also da hab ich dann doch schwierigkeiten plagies franzdeutsch zu verstehen..............

    würde aber mal sagen, daß der stiefvater ein ganz schlauer war, hat angeblich nix mitbekommen, vögelt aber kurz hinterher mit der Mutter.

    Ein klassischer Feigling.......

Der war sowieso aufgeklärt das meine mutter nicht die treuste ist, aber in diese nacht hat er nichts geschnalt, meine mutter wusste schon schnell ihm um den finger zu wikeln.- Er wiederum wo er meine mutter wieder genohmen hat, trente sich vor mir in der hoff einfacht von seine freundin, die frau war jung und heulte was das zeug hilt, er lies sie in den taxi einsteigen und dann kämm meine mutter ein paar minuten später in der einfacht... was für´n schei..., ich bin nämlich in diese nach 17 km im dunkel zu ihm gelauffen um ihm zu sagen das der verrückte ( wo meine mutter war) uns definitiv umbringen wollte, ich bin aber abgehauhen und gerant zu mein stifvater im winter woll bemerkt um das er( irgenwas) versucht... mir wars fast egal ob sie daran krepiert, aber ich wollte mindestent daraus und wusste das mein stifvater mir zu mindest nichts antuhen wurde, er konnte keine fliege was antuhn und war sehr schwar das stimmt, ausser dieser arme frau das herz zu brechen, war er fähig, was für ein drama damals.-
In welsche bereich hast du den etwas nicht verstanden sharky?
Ich bin übringst ein paar tage nicht da, ich habe ein zimlicher grosser job reinbekommen ( ausser haus) am mitwoch spätestent schaue ich wieder rein...




More : [1] [2] [3] [4]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Menschen und die wichtigsten Menschen-Völker IrasCignavojo 5 vereinderfreundemyras_vfm_ev
Menschen Griffith 0 griffith
Die Menschen Enon 0 enon
Menschen diddi 1 diddididdi
Menschen Manu2007 0 mtrick
Neuer Thread ...



alles zu verworren hier?

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
ich vögelte meine mutter | vögelte meine mutter | mutter vögelte | mutter vögelt sohn | ich vögelte mit mutti | stiefvater vögelte mich | ich vögele meine mutter | wie ich meine mutter vögelte
blank