Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, würden wir hinaufsteigen und euch zurückholen!

Forum Infohomepage Mitglieder Suchen Anmelden Member Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Rakete ...
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.08.2008
Beiträge: 1357
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.02.2009 - 10:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo ihr Lieben,
mir geht es ja gerade nicht so besonders, der nahende ehemalige Entbindungstermin macht mich irgendwie fertig und die Trauer kam am Wochenende mit voller Wucht zurück.

Und dennoch habe ich heute das Gefühl, dass der Horror für mich zumindest überschaubar geworden ist.

Vor folgenden Dingen hatte (oder habe) ich Angst:


1. Geburt der Tochter meiner Freundin T.
2. Geburt der Tochter meiner ex-co-schwangeren Freundin A.
3. Mein ehemaliger Entbindungstermin
4. Das erste Treffen mit T und Tochter
5. Das erste Treffen mit A und Tochter
6. Die Geburt des Kindes von J und S (das sind die, denen ich Anfang des Jahres wegen ihrer Unsensiblen Art gehörig die Meinung gegeigt habe.)
7. Das erste Treffen mit J und S's Kind.


Auch wenn es vielleicht verrückt klingt, aber diese Liste hilft mir irgendwie. Denn immerhin sind zwei meiner persönlichen Horrorschocker-Dinge schon "geschafft", ich habe gelitten und geweint, als ich die Geburtsnachrichten bekommen habe. Und ja, es tut mir immer noch weh – besonders die Geburt von A's Tochter.
Denn wir haben damals so viele Pläne gemacht und uns so oft vorgestellt, wir wir zusammen am Spielplatz sitzen und gehofft, dass auch unsere Kinder Freunde werden.
Aber wenigsten muss ich jetzt keine Angst mehr davor haben, dass ich zu einem doofen Moment mit der Neuigkeit konfrontiert werde. Wenigstens DAS habe ich schon überwunden.

Und unser ehemaliger Entbindungstermin kommt jetzt mit großen Schritten. Wir planen an dem Tag etwas schönes zu machen, wenn es klappt, nimmt sich mein Liebster die Tage vorher frei und wir fahren ans Meer. (Und schießen dort abends unsere Raketen in den Himmel). Ich fürchte mich vor dem Tag, aber irgendwie erhoffe ich mir davon auch Befreiung. Meine (gedankliche) Schwangerschaft ist damit abgeschlossen. Vielleicht kann dann wieder Hoffnung entstehen?

Und...mit den letzten drei Punkten lasse ich mir einfach Zeit. (Also mit den Treffen, die Geburt von J's und S's Kind hab ich ja nicht in der Hand.)
Manchmal stelle ich mir vor, dass ich mich mit erst mal mit T und ihrer Tochter treffe und meinen Hund dabei habe, und ihm hinterher das Fell nassweine...
Ja, auch das wird weh tun. Wahrscheinlich sogar sehr.
Aber irgendwann werde ich mich vielleicht stark genug fühlen, mich diesem Schmerz zu stellen.
(Bitte drückt mir die Daumen, dass ich keinen der beiden zufällig auf der Straße treffe, besonders A wohnt relativ nah...)

Irgendwann kann ich dann vielleicht hier posten und berichten, dass die schlimme Liste überstanden ist.

Auf den Tag freue ich mich wirklich.

Stefanie

[Dieser Beitrag wurde am 24.02.2009 - 10:35 von Rakete aktualisiert]





Signatur
*Rakete
Mit P. fest im Herzen (21.8.08, Missed Abortion in der 11. Woche)und mit Robertchen (November 09) fest an der Hand.

Cara ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 886
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.02.2009 - 13:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Und wir hier werden uns mit dir freuen, wenn du alles das überstanden hast!

Und vielleicht wird ja auch jeder "Punkt" ein kleines bisschen leichter als von dir befürchtet! (ich wünsche es dir ganz fest!)

Auf alle Fälle sind wir aber hier für dich da!





Signatur
Lieben Gruss-

Petra

mit vier Kindern an der Hand

und ******* unvergessenen Sternenkindern
(7/93, 2/95, 3/98, 1/07, 1/10, 10/10, 02/11)

Nettimaus ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.03.2007
Beiträge: 2851
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.02.2009 - 19:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich finde Deine Liste richtig gut - ich bin nämlich auch so ein Mensch, der sowas förmlich "abarbeitet"!
Erfreulich, dass es Dir doch - wenn auch teils mit Schmerzen verbunden - weiterhilft.

Und wie Cara schreibt, wir werden jeden Schritt, denn du da gehst, begleiten!





Signatur
Netti mit Würmchen und einem Käferchen im Herzen (3/2007, 9.SSW; 10/2010, 10.SSW), Nico an der Hand (*06.03.2008) und Daniel auf dem Arm (*01.08.2011)

"Du kannst es nicht verhindern,daß die Vögel der Sorge über deinem Kopf kreisen.
Aber du kannst sie daran hindern, Nester in deine Haare zu bauen."
Chinesisches Sprichwort



missd ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 390
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.03.2009 - 15:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


wann ist denn der ehemalige Entbindungstermin?





Signatur
Liebe Grüße, Miss D
mit 2 Sternen (o5/96, 10.SSW + 01/97, 20. SSW)und Karla (09/98), Wim (06/00) und Erik (11/08)fest an der Hand


Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Erzengelb (34)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank