Webradio

Registrieren Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

fst ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 283
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.02.2008 - 14:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So, es ist so weit - mein neues spielzeug ist da.
Nachdem ich mich dafür entschieden hab, die anlage zu behalten hab ich mal resumiert und festgestellt, dass wenn ich musik höre, im gegensatz zu den meisten hier, zu 95% cd höre, da ich es einfach bequemer finde und genau, wie mich bei meinem bisherigen cdp das laufwerksgeräusch enrom störte, stört mich bei der lp halt das knachsen und knistern und das ich nach 3 songs wieder licht machen, aufstehen und die platte drehen muss, geschweige davon das ich nicht mal eben track 5 anwählen kann. Nun genug davon, soll keine grundsatzdiskussion werden.

Also musste ein neuer cdp her, da wie gesagt mich bei dem jolida das laufwerksgeräusch zu sehr stört, auch wenn alle sagen, dass das voll und ganz in einer normalen lautstärke ist. Habe mich dann zuerst für einen wadia 830 entschieden, den ich bei einem bekannten hören konnte. Bei den playern von wadia ist es so, dass sie eine eingebaute vorstufe haben, und da der cayin einen pre-in hat, dachte ich mir, kann ich sofort mal die vorstufe des cayin testen. Da das angebot recht günstig war, hab ich zugeschlagen und war auch klanglich zufrieden, auch wenn es nicht die welt zum jolida war, abgesehen davon, dass da endlich kein laufwerksgeräusch war. Dafür ist die optik des 830, mit den blauen plastikknöpfen am plaqyer selber und der recht lüttig wirkenden plastikfernbedienung. Also, ein schritt in die richtige richtung, aber eben noch nicht genug des ganzen.

Dann hab ich ihn gesehen, den wadia 861 se.

Japp, dachte ich mir, der passt schon besser von der optik. Leider hatte ich keine gelegenheit die se version zu hören sondern nur die standart, aber auch von dem player war ich mehr als begeistert. Bei der standartversion kommt wadias „lieblings“ laufwerk vrds von teac zum einsatz. Für die se-version wurde ein völlig neues laufwerk konzipiert und auch an der elektronik wurde einiges verbessert.

Kurzum, da es wieder ein sehr interessanter preis war und somit ein wiederverkauf m. e. sogar mit deutlichem gewinn zu realisieren ist, hab ich mir den player gekauft.
das display ist, gott sei dank, endlich mal komplett abschaltbar, sodass er auch total dunkel spielt und man nicht immer diese störenden lichter, lämpchen und anzeigen hat.

Ok, das war ein guter schluck aus der pulle, aber ich gönn mir ja sonst nichts.

Der player macht schon einen gewaltigen eindruck. Gute 20 kg bringt er auf die waage, eine metallfernbedienung die eher an eine eingelaufene vhs-videokassette erinnert und dickes alu wohin man guckt. leider sogar so groß, das er nicht in mein rack passt und deshalb erstmal auf dem boden platz nehmen muss (der cayin dann natürlich auch).

wadia typisch hat auch der 861 eine lautstärke regelung, wodurch man den player direkt an die endstufe anschließen kann.

desweiteren kann man den player als reines laufwerk nutzen oder aber auch andere geräte an die wadia-vorstufe anschließen. auf der fernbedienung sind mir schon zuviele knöpfe, so kann man die phase invertieren, programmieren, die balance ändern etc. etc. nunja, irgendwie muss die größe ja gerechtfertigt werden.


Zuhause angekommen und getestet. Z. zt. Steht bei mir noch der jolida jd 100s, der wadia 830 und eben auch der wadia 861 se. Dadurch, das sich an beiden wadia auch die lautstärke einstellen lässt, kann man sowohl einen guten ausgepegelten vergleich zwischen dem wadia an cayin vorstufe und dem wadia mit dem cain als reine endstufe ziehen, also auch den jolida am cayin als vollverstärker und den wadia mit dem cayin als endstufe.
Ich habe zuerst alleine hin und her gehört. Am 2. tag kam ein freund von mit vorbei, wodurch ich dann auch blind testen konnte.

Jolida jd 100s vs wadia 830:
Um ehrlich zu sein habe ich beim blindtest, solange der wadia an den cayin als vollverstärker angeschlossen war, meine schwierigkeiten gehabt meinen favorit zwischen den beiden heraus zu finden. Es gab zwar unterschiede, und ich hab auch fast immer den richtigen player zuordnen können, aber welcher für mich besser klang konnte ich nicht so recht entscheiden.
Als der wadia dann seine vorstufe ausspielen konnte, und der cayin nur noch als endstufe fungierte, gefiel mir der wadia einen tick besser weil etwas mehr bühne und bessere räumliche abbildung. somit war für mich überraschend die wadiavorstufe in dieser kombi besser, als die cayin-vorstufe.

jolida jd 100s & wadia 830 vs wadia 861 se
jetzt war ich gespannt, ob sich der 861 auch im blindtest durchsetzen konnte. bis dato habe ich den 861 immer mit seiner vorstufe genutz, also noch keinen vergleich gemacht, wo der cayin als vollverstärker fungiert und der 861 nur als cdp.
ich habe im blindtest ganz klar den 861 favorisiert. er ist in allem ein besser und in vielen bereichen sogar deutlich. ein recht nüchternens beispiel dafür ist die bühne. ich habe die roger waters amused to death genommen und im blindtest bei einigen ausgesuchten tracks die bühne mit handzeichen "abgesteckt" und mein freund hat dort makierungen auf den teppich geklebt. beim jolida und beim 830 tat sich da nicht viel, beim 861 habe ich, obwohl ich nicht wusste welcher plater spielt, rechts und linke je ca. 80-100 cm mehr bühne. diese erstreckt sich jetzt nicht nur in einem relativ schmalen bereich auf der linie der ls, sondern zieht sich bis neben, ja teilweise sogar fast hinter mich. wohl gemerkt, das alles ohne was an der aufstellung zu verändern.
das war für mich, im gegensatz dazu das ich den z.b. den bass deutlich trockener finde etc., eine recht nüchterne und nachvollziehbare verbesserung.

als fazit bin ich mit dem player, auch wenn er sau teuer ist, mehr als zufrieden und bin mir sicher, das er meiner anlage nochmal einen ordentlichen schub verpasst hat. ob das nun objektiv oder doch nur subjektiv so ist, lass ich mal dahingestellt. wichtig ist, ich bin happy.





Signatur
lieben gruß fabian

Roehrich ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 3779
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.02.2008 - 19:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi Fabian..

Und Glückwunsch zum wirklich schönen Wadia

Sehr wuchtiges Gerät (mag ich), das zuweilen als zickig geltende Teac-LW hatta nimma (mag ich auch), joaa der gefällt

Freut mich das Du einen CDP gefunden hast, der Dir und Deinen Hörgewohnheiten so entgegen kommt

LG Ralph





Signatur
Tonträger

wiedersingel ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 26.12.2005
Beiträge: 1989
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.02.2008 - 20:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Fabian.
Kann mich da meinem Vorredner nur anschliessen.
Sehr schönes Gerät und fürs Leben gebaut.
Da wirst Du sehr viel Freude dran haben...

Gruss vom Den





Signatur
Lieber Schatz,
ich genieße jede Minute mit Dir, besonders unsere Filmabende. Ich liebe Dich!

Dein Engel... so jetzt kommst du zu Wort:

Liebe ist was ganz wertvolles. Verschenke sie nicht, denn in den falschen Händen könnte es dein Herz brechen.

KSstereo ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 10.06.2007
Beiträge: 227
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.02.2008 - 20:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


fst schrieb
    (...)zu 95% cd höre, da ich es einfach bequemer finde und genau, wie mich bei meinem bisherigen cdp das laufwerksgeräusch enrom störte, stört mich bei der lp halt das knachsen und knistern und das ich nach 3 songs wieder licht machen, aufstehen und die platte drehen muss, geschweige davon das ich nicht mal eben track 5 anwählen kann. Nun genug davon, soll keine grundsatzdiskussion werden.(...)


Mooooment...du weiß ganz genau das eine Vinyl der CD weit...äh...

Nein, Glückwunsch zu diesem Brummer bin fest davon überzeugt das er nicht nur von der Verarbeitung sondern auch klanglich eine wirkliche Größe ist.

MfG
Klaus





Signatur
Tonträger

Edison
unregistriert

...   Erstellt am 11.02.2008 - 23:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Moin Fabian,

das war nicht nur ein großer Schluck aus der Pulle, sonder ein großer Schluck aus einer guten Pulle.

Ich wünsche Dir viel Spass mit dem diesem Superplayer.




fst ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 283
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.02.2008 - 11:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


jaja, von mir aus war es auch ein großer schluck aus einer guten pulle...

bin mir auch sicher das ich mit dem kleinen viel spaß haben werde und es deutet sich evtl. schon neue umstellungen in meinem system an, dazu aber mehr wenn es wirklich soweit kommen sollte und an dann passender stelle.





Signatur
lieben gruß fabian


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Mein neuer Plattenspieler.... wiedersingel 62 wieder_singel
Mein neuer TPPA... Heidegeist 6 wieder_singel
Wieder ein Neuer Audion 4 wieder_singel
Ein Neuer aus Niedersachsen Artur 25 wieder_singel
Neuer Mitbewohner: AP Rhea fst 55 wieder_singel
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
TCat (51)


Webradio

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
jolida jd 100 | wadia 861 se | wadia 861 | wadia cd player
blank