FAQ Übersicht News Mitglieder registrieren Login


Neuer Thread ...
More : [1]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

mickmaus ...

.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 13.03.2005
Beiträge: 2251
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.08.2005 - 22:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


BROMBEER-APFEL-KONFITÜRE

Zutaten:
600 g Brombeeren (vorbereitet gewogen)
400 ml Apfelsaft
1 Päckchen Dr. Oetker Finesse Orangenfrucht
eventuell 11/2 TL gemahlener Ingwer
350 g Zucker, Fruchtzucker oder Sorbit*
(Alternativ: 25 ml Flüssigsüße)
1 Beutel Dr. Oetker Gelfix Super

Vorbereiten:
Brombeeren verlesen, eventuell waschen, eventuell die Blüten entfernen und 600 g abwiegen. 400 ml Apfelsaft abmessen.

Zubereiten:
Brombeeren, Apfelsaft, Finesse und nach Belieben Ingwer ineinen Kochtopf geben. Abgewogenes Süßungsmittel mit Gelfix Super mischen,
dann mit der Fruchtmasse verrühren.
(ALTERNATIV: Früchte, Saft, Finesse und Ingwer in einen Kochtopf geben,mit abgemessener Flüssigsüße und Gelfix Super gut verrühren.)
Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen, mindestens3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen und von der Kochstellenehmen. Kochgut eventuell abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Twist-off-Deckeln verschließen, umdrehen und etwa5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.
Hinweis:
Die Haltbarkeit wird durch die Zugabe von Ingwer verkürzt.

TIPPS:
- Sie können statt gemahlenem Ingwer auch etwa 25 g frisch geriebenen
Ingwer verwenden. Der Ingwergeschmack in der Konfitüre wird dann
intensiver.
- Für eine Gelierprobe geben Sie 1-2 Teelöffel der heißen Fruchtmasse auf
einen gekühlten Teller. Wird die Gelierprobe dicklich bzw. fest, so bekommt
auch der Rest Ihrer Konfitüre genügend Festigkeit in den Gläsern. Wünschen
Sie eine stärkere Festigkeit, rühren Sie 1 Päckchen Dr. Oetker Zitronen-
säure unter die heiße Fruchtmasse und machen noch eine zweite Gelierprobe,
ehe Sie die Konfitüre einfüllen.

* Diabetiker sollten Zuckeraustauschstoffe verwenden





Signatur
wer freunde ohne fehler sucht,
bleibt ohne freunde

mickmaus ...

.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 13.03.2005
Beiträge: 2251
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.11.2005 - 07:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


LEICHTE ORANGEN-GRAPEFRUIT-MARMELADE

Zutaten:
500 g Orangenfilets (von etwa 5 Orangen)
500 g Grapefruitfilets (von etwa 5 Grapefruits)
(beides vorbereitet gewogen)
1 Päckchen Dr. Oetker Finesse Orangenfrucht
350 g Zucker, Fruchtzucker oder Sorbit*
(Alternativ: 25 ml Flüssigsüße)
1 Beutel Dr. Oetker Gelfix Super

Vorbereiten:
Orangen Grapefruits schälen, dabei die weiße Haut
mitentfernen, Fruchtfilets herausschneiden und je 500 g abwiegen.

Zubereiten:
Fruchtfilets Finesse in einen Kochtopf geben. Abgewogenes Süßungsmittel mit Gelfix Super mischen,dann mit der Fruchtmasse
verrühren. (Alternativ: Filets und Finesse in einen Kochtopf geben, mit
abgemessener Flüssigsüße und Gelfix Super gut verrühren.)
Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen, mind 3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen und von der Kochstelle
nehmen. Kochgut eventuell abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete
Gläser füllen.
Mit Twist-off-Deckeln verschließen, umdrehen und etwa 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.

TIPPS:
- Für eine Gelierprobe geben Sie 1-2 Teelöffel der heißen Fruchtmasse auf einen gekühlten Teller. Wird die Gelierprobe dicklich bzw. fest, so bekommt
auch der Rest Ihrer Marmelade genügend Festigkeit in den Gläsern.
Wünschen
Sie eine stärkere Festigkeit,rühren Sie 1 Päckchen Dr. Oetker Zitronensäure unter die heiße Fruchtmasse und machen noch eine zweite Gelierprobe,ehe Sie die Marmelade einfüllen.
- Um Orangen zu filetieren, schneiden Sie mit einem scharfen Messer am Blütenansatz und der Unterseite der Orange bis zum Fruchtfleisch-Ansatz
einen Deckel ab. Stellen Sie die Orange auf ein Schneidebrett und schneiden Sie die Schale von oben nach unten rundherum so dick ab, dass auch die
weiße Haut mitentfernt wird. Schneiden Sie nun die Fruchtfilets nacheinander vorsichtig zwischen den Trennhäuten heraus.





Signatur
wer freunde ohne fehler sucht,
bleibt ohne freunde

mickmaus ...

.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 13.03.2005
Beiträge: 2251
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.01.2006 - 10:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen



ORANGEN-CAMPARI-MARMELADE


Zutaten:
500 g Orangenfilets (vorbereitet gewogen, von etwa 7 Orangen)
300 ml Orangensaft (Saft von 4 Orangen oder Handelsware, ungesüßt)
100 ml Campari
350 g Zucker, Fruchtzucker oder Sorbit*
(Alternativ: 25 ml Flüssigsüße)
1 Beutel Dr. Oetker Gelfix Super

Vorbereiten: Orangen mit einem Messer schälen, dabei die weiße Haut
mitentfernen, Fruchtfilets herausschneiden, Saft dabei auffangen und
500 g Orangenfilets abwiegen. Orangen auspressen und 300 ml Saft abmessen.
100 ml Campari abmessen.

Zubereiten: Orangensaft und -filets in einen Kochtopf geben. Abgewogenes
Süßungsmittel mit Gelfix Super mischen, dann mit der Fruchtmasse verrühren.
(ALTERNATIV: Früchte und Saft in einen Kochtopf geben, mit abgemessener
Flüssigsüße und Gelfix Super gut verrühren.) Alles unter Rühren bei
starker Hitze zum Kochen bringen, mindestens 3 Minuten unter ständigem
Rühren sprudelnd kochen und von der Kochstelle nehmen. Jetzt Campari
unterrühren. Kochgut eventuell abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete
Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln (Twist-off) verschließen, umdrehen und
etwa 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen. Gläser während des Erkaltens
öfter umdrehen, damit sich die Orangenfilets besser verteilen.

TIPPS:
- Campari kann durch 100 ml Orangensaft ersetzt werden.
- Für eine Gelierprobe geben Sie 1-2 Teelöffel der heißen Fruchtmasse
auf einen gekühlten Teller. Wird die Gelierprobe dicklich bzw. fest, so
bekommtauch der Rest Ihrer Marmelade genügend Festigkeit in den Gläsern.
Wünschen Sie eine stärkere Festigkeit, rühren Sie 1 Päckchen Dr. Oetker
Zitronensäure unter die heiße Fruchtmasse und machen noch eine zweite
Gelierprobe, ehe Sie die Marmelade einfüllen.

* Diabetiker sollten Zuckeraustauschstoffe verwenden.





Signatur
wer freunde ohne fehler sucht,
bleibt ohne freunde

mickmaus ...

.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 13.03.2005
Beiträge: 2251
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.02.2006 - 17:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


BANANEN-KONFITÜRE MIT INGWER

Zutaten:
etwa 75 g Fruchtfilets (von 3 Zitronen)
25 g frischer Ingwer
etwa 900 g Bananen
(alles vorbereitet gewogen, insgesamt 1 kg)
500 g Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Gelfix Extra

Vorbereiten:
Zitronen schälen, weiße Haut dabei mitentfernen, Fruchtfilets herausschneiden und 75 g abwiegen. Ingwer schälen, sehr fein hacken u 25 g abwiegen. Bananen schälen, fein schneiden und 900 g abwiegen.

Zubereiten:
Früchte in einen Kochtopf geben. Abgewogene Zuckermenge mit Gelfix Extra mischen, dann mit der Fruchtmasse verrühren.
Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen, mindestens 3 Mi unter ständigem Rühren sprudelnd kochen und von der Kochstelle nehmen. Kochgut eventuell abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen
. MitSchraubdeckeln (Twist-off) verschließen, umdrehen und etwa 5 Minuten auf
dem Deckel stehen lassen.

TIPP:
Für eine Gelierprobe geben Sie 1-2 Teelöffel der heißen Fruchtmasse
auf einen gekühlten Teller. Wird die Gelierprobe dicklich bzw. fest, so
bekommt auch der Rest Ihrer Konfitüre genügend Festigkeit in den Gläsern.
Wünschen Sie eine stärkere Festigkeit, rühren Sie 1 Päckchen Dr. Oetker
Zitronensäure unter die heiße Fruchtmasse und machen noch eine zweite
Gelierprobe, ehe Sie die Konfitüre einfüllen.





Signatur
wer freunde ohne fehler sucht,
bleibt ohne freunde

mickmaus ...

.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 13.03.2005
Beiträge: 2251
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.06.2006 - 13:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


EXPRESS-ERDBEERKONFITÜRE PUR UND KREATIV

Zutaten:
300 g Erdbeeren (vorbereitet gewogen)
1 Packung Dr. Oetker Express Gelier Zucker

Vorbereiten: Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, entstielen, SEHR FEIN
schneiden und 300 g abwiegen.

Zubereiten:
Früchte und Express Gelier Zucker in einem Rührbecher SEHR GUT
verrühren. Rührbecher in die Mikrowelle stellen und bei 600 WATT 3 MINUTEN
(ODER BEI 800 WATT 2 MINUTEN) erwärmen. HINWEIS: Bitte Gebrauchsanleitung
des Geräteherstellers beachten. Fruchtmasse gut umrühren, nochmals BEI
600 WATT (ODER 800 WATT) 2 Minuten erwärmen, dann wieder gut umrühren.
Danach sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln
(Twist-off) verschließen, umdrehen und etwa 5 Minuten auf dem Deckel
stehen lassen.
TIPP: Um zu sehen, wie fest die Konfitüre in den Gläsern wird, geben Sie
1-2 Teelöffel der heißen Fruchtmasse auf einen gekühlten Teller. Ist Ihnen
die Probe nicht fest genug, erwärmen Sie die Konfitüre erneut 2 MINUTEN
BEI 600 WATT ODER 800 WATT.





Signatur
wer freunde ohne fehler sucht,
bleibt ohne freunde

mickmaus ...

.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 13.03.2005
Beiträge: 2251
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.06.2006 - 13:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


EXPRESS-ERDBEER-APRIKOSENKONFITUERE


Für eine EXPRESS-ERDBEER-APRIKOSENKONFITUERE verwenden Sie 150 g
vorbereitete Erdbeeren und 150 g vorbereitete Aprikosen (Aprikosen waschen,
abtropfen lassen, halbieren, entsteinen, sehr fein schneiden).
Und für eine EXPRESS-ERDBEER-HIMBEERKONFITUERE verwenden Sie 150 g
vorbereitete Erdbeeren und 150 g verlesene Himbeeren.
Oder versuchen Sie einmal die Kombination von ERDBEERE UND FEIGE. Dafür
nehmen Sie 200 g vorbereitete Erdbeeren und 100 g vorbereitete Feigen
(Feigen waschen, abtropfen lassen, Stängelansätze entfernen, halbieren
und in kleine Stücke schneiden).

Verfeinern können Sie die Express-Erdbeerkonfitüre mit WODKA. Anstatt
300 g Erdbeeren verwenden Sie 250 g vorbereitete Erdbeeren. Nach der
Zubereitung in der Mikrowelle rühren Sie 3-4 EL Wodka unter.

Eine mediterrane Note bekommt Ihre Konfitüre, wenn Sie 1 EL fein
geschnittenes BASILIKUM in die zubereitete Konfitüre einrühren.

Eine duftende Express-Erdbeerkonfitüre bekommen Sie durch die Zugabe von
1 TL LAVENDELBLUETEN (Blüten waschen, abtrocknen, vom Stiel entfernen und
klein hacken).

Wenn Sie es knackig mögen, rühren Sie 1 EL gehackte PISTAZIENKERNE vor der
Zubereitung unter die Konfitüre.





Signatur
wer freunde ohne fehler sucht,
bleibt ohne freunde

mickmaus ...

.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 13.03.2005
Beiträge: 2251
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.08.2006 - 09:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


SCHARFE ERDBEER-HIMBEER-KONFITÜRE

Zutaten:
750 g Erdbeeren
250 g Himbeeren
15 g rote Peperoni (etwa 1-2 Stück)
(alles vorbereitet gewogen)
1 Packung Dr. Oetker Extra Gelier Zucker

Vorbereiten:
Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, entstielen, fein
schneiden und 750 g abwiegen. Himbeeren verlesen und 250 g abwiegen. Die
Peperoni halbieren, entstielen, entkernen, die weißen Scheidewände
entfernen. Schoten waschen, abtropfen lassen, SEHR FEIN schneiden und 15 g
abwiegen.

Zubereiten:
Früchte und Peperoni in einem Kochtopf mit Extra Gelier Zucker
gut verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen,
mindestens 3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen und von der
Kochstelle nehmen. Kochgut eventuell abschäumen, sofort randvoll in vor-
bereitete Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln (Twist-off) verschließen,
umdrehen und etwa 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.
Hinweis: Die Peperoni schärfen im Laufe der Lagerzeit nach!

TIPPS:

- Für eine Gelierprobe geben Sie 1-2 Teelöffel der heißen Fruchtmasse auf
einen gekühlten Teller. Wird die Gelierprobe dicklich bzw. fest, so
bekommt auch der Rest Ihrer Konfitüre genügend Festigkeit in den Gläsern.
Wünschen Sie eine stärkere Festigkeit, rühren Sie 1 Päckchen Dr. Oetker
Zitronensäure unter die heiße Fruchtmasse und machen noch eine zweite
Gelierprobe, ehe Sie die Konfitüre einfüllen.
- Anstelle von frischen Früchten können Sie auch tiefgekühlte Früchte
verwenden. Früchte einfach tiefgekühlt abwiegen, auftauen lassen, grob
pürieren und den entstehenden Saft bei der Zubereitung mitkochen.





Signatur
wer freunde ohne fehler sucht,
bleibt ohne freunde

mickmaus ...

.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 13.03.2005
Beiträge: 2251
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.08.2006 - 22:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Johannisbeer-kirsch-fruchtaufstrich

Zutaten:
500 ml (1/2 l) Johannisbeersaft (von etwa 800 g roten Johannisbeeren)
500 g Sauerkirschen (vorbereitet gewogen)
30 g Pinienkerne
1 Päckchen Finesse Natürliches Bourbon-Vanille-Aroma
1 Packung Extra Gelier Zucker

Vorbereiten:
Johannisbeeren waschen,abtropfen lassen,mit Hilfe eines Schnellkochtopfes oder Dampfentsafters Saft gewinnen (HINWEIS: Bitte
Gebrauchsanleitung des Geräteherstellers beachten.), abkühlen lassen u 500 ml abmessen. Kirschen waschen, abtropfen lassen, entstielen, entsteinen, halbieren und 500 g abwiegen. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und auf einem Teller erkalten lassen.

Zubereiten:
Kirschen, Johannisbeersaft, Pinienkerne und Finesse in einem
Kochtopf mit Extra Gelier Zucker gut verrühren. Alles unter Rühren bei
starker Hitze zum Kochen bringen, mindestens 3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen und von der Kochstelle nehmen. Kochgut event abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Schraub- deckeln (Twist-off) verschließen, umdrehen und etwa 5 Minuten auf demDeckel stehen lassen.
Gläser während des Erkaltens öfter umdrehen, damit sich die Pinienkerne gleichmäßig verteilen.
HINWEIS:
Die Haltbarkeit wird durch die Zugabe von Pinienkernen verkürzt.

TIPPS:
Statt der Pinienkerne können Sie auch gestiftelte Mandeln verwenden.
- Für eine Gelierprobe geben Sie 1-2 Teelöffel der heißen Fruchtmasse auf
einen gekühlten Teller. Wird die Gelierprobe dicklich bzw. fest, so
bekommt auch der Rest Ihrer Konfitüre genügend Festigkeit in den Gläsern.
Wünschen Sie eine stärkere Festigkeit, rühren Sie 1 Päckchen Dr. Oetker
Zitronensäure unter die heiße Fruchtmasse und machen noch eine zweite
Gelierprobe, bevor Sie die Konfitüre einfüllen





Signatur
wer freunde ohne fehler sucht,
bleibt ohne freunde

mickmaus ...

.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 13.03.2005
Beiträge: 2251
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.10.2006 - 09:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


PFIRSICH-BROMBEER-KONFITÜRE

Zutaten:
650 g Pfirsiche
350 g Brombeeren
(beides vorbereitet gewogen)
350 g Zucker, Fruchtzucker oder Sorbit*
1 Beutel Dr. Oetker Gelfix Super

Vorbereiten:
Pfirsiche waschen, abtropfen lassen, halbieren, entsteinen, fein würfeln und 650 g abwiegen. Brombeeren verlesen, eventuell waschen
und 350 g abwiegen.

Zubereiten:
Früchte in einen Kochtopf geben. Abgewogenes Süßungsmittel mitGelfix Super mischen, dann mit der Fruchtmasse verrühren.
Alles unterRühren bei starker Hitze zum Kochen bringen, mindestens 3 Min unter ständigem Rühren sprudelnd kochen und von der Kochstelle nehmen. Kochgut eventuell abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen.
Mit Schraubdeckeln (Twist-off) verschließen, umdrehen und etwa 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.

*Diabetiker sollten Zuckeraustauschstoffe verwenden





Signatur
wer freunde ohne fehler sucht,
bleibt ohne freunde

mickmaus ...

.............................................



Status: Offline
Registriert seit: 13.03.2005
Beiträge: 2251
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.11.2006 - 11:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


BRATAPFEL-KONFITÜRE

Zutaten:
50 g Rosinen
3 EL Rum oder Apfelsaft
25 g gehobelte Mandeln
675 g Äpfel, z. B. Boskop
250 ml (1/4 l) Apfelsaft
1 Päckchen Bourbon-Vanille-Aroma
1 gestrichener TL gemahlener Zimt
1 Päckchen Dr. Oetker Zitronensäure
500 g Zucker
1 BeutelGelfix Extra

Vorbereiten:
Rosinen in eine kleine Schale geben, mit dem Rum oder Apfelsaft übergießen und mehrere Stunden (am besten über Nacht) zugedeckt durchziehen lassen. Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bräunen und auf einem Teller erkalten lassen. Äpfel schälen, vierteln,entkernen, in sehr kleine Würfel schneiden und 675 g abwiegen.
250 mlApfelsaft abmessen.

Zubereiten:
Äpfel, eingeweichte Rosinen, Mandeln, Apfelsaft, Finesse, Zimt
und Zitronensäure in einen Kochtopf geben. Abgewogene Zuckermenge mit Gelfix Extra mischen, dann mit der Fruchtmasse verrühren. Alles unter
Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen, mindestens 3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen und von der Kochstelle nehmen. Kochgut eventuell abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen.
Mit Schraubdeckeln (Twist-off) verschließen, umdrehen und etwa 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.

TIPP:
Für eine Gelierprobe geben Sie 1-2 Teelöffel der heißen Fruchtmasseauf einen gekühlten Teller.
Wird die Gelierprobe dicklich bzw.
fest, sobekommt auch der Rest Ihrer Konfitüre genügend Festigkeit in den Gläsern.
Wünschen Sie eine stärkere Festigkeit, rühren Sie 1 Päckchen Dr. Oetker Zitronensäure unter die heiße Fruchtmasse und machen noch eine 2.Gelierprobe, ehe Sie die Konfitüre einfüllen.





Signatur
wer freunde ohne fehler sucht,
bleibt ohne freunde

More : [1]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Marmeladen boy Kamikaze 9 digidreamer
Leckere Marmeladen.. I1IritaAngel 1 ritaangel
MARMELADEN -KONFITÜRE mickmaus 6 puschelmaus
Chutneys und Marmeladen griseldis 0 celta
Alte Rezepte für Mus, Marmeladen und Gelees Thomas 79 tomary
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank