Marianisch Eucharistisch Papstreu
    "Ich sage dir, dass niemand von euch die Göttliche Hoheit stehend empfangen darf; zumindest sollt ihr als Zeichen dafür, dass ihr mich als König und Retter anbetet, die Knie beugen." (28.11.1995) "Ich sage dir, dass niemand von euch die Göttliche Hoheit stehend empfangen darf; zumindest sollt ihr als Zeichen dafür, dass ihr mich als König und Retter anbetet, die Knie beugen." (28.11.1995)

    ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


    Neuer Thread ...


    ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

    loveshalom ...
    Dienerin der Beiden Herzen
    .............................................

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 10.07.2012
    Beiträge: 254
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 20.08.2012 - 15:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Marienfeste im Jahresverlauf

    01. Januar:......Hochfest der Gottesmutter Maria

    23. Januar:......Verlobung der Maria mit Joseph / Mariä Vermählung

    02. Februar:.....Mariä Reinigung

    02. Februar:.....Mariä Lichtmess

    11. Februar:.....Marien Erscheinung in Lourdes

    25. März:........Mariä Verkündigung

    26. April:.......Consuleo, das Marienfest unsere Liebe Frau vom Guten Rat

    01. Mai:.........Patrona Bavariae (1. Mai)

    24. Mai:.........Maria-Auxilium - Maria, Hilfe der Christen(Schutzmantelfest)

    09. Juni:........Maria-Gratia, Mutter der Gnade

    2. Sonntag nach Pfingsten:....Unbeflecktes Herz Mariä Mariä Heimsuchung

    05. Juli:........Maria-Lätitia - "sieben Freuden Marias"

    16. Juli:........Unsere Liebe Frau auf dem Berge Karmel (Skapulierfest)

    05. August:......Maria Schnee

    15. August:......Maria Himmelfahrt

    22. August:......Maria Königin

    08.September:....Mariä Geburt

    12. September:...Mariä Namen

    15. September:...Mariä sieben Schmerzen

    24. September:...Maria Mercedes, Barmherzige Maria

    07. Oktober:.....Maria-Rosa, Rosenkranzfest

    11. Oktober:.....Maria - Mutterschaft Marien

    12. Oktober:.....Maria - Fest Pilar - "Unsere Liebe Frau von der Säule"

    21. November:....Mariä Opferung (21. November)

    27. November:....Maria von der Wunderbaren Medaille

    08. Dezember:....Maria-Conception oder Mariä Empfängnis

    12. Dezember:....Maria - Jungfrau Maria von Guadalupe

    18. Dezember:....Mariä Erwartung





    Signatur
    "Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört, in keines Menschen Herz ist es jemals gedrungen was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben."

    loveshalom ...
    Dienerin der Beiden Herzen
    .............................................

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 10.07.2012
    Beiträge: 254
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 12.09.2012 - 19:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


    Maria Namen - 12. September

    Im Jahre 1513 erhielt die Diözese Cuenca in Neukastilien in Spanien die Erlaubnis zur Feier eines Festes zu Ehren des heiligen Namens Mariä. Bald baten auch andere Diözesen um dieses Vorrecht. Nach dem Sieg über die Türken bei Wien 1683 wurde der Tag durch Papst Innozenz XI. als Fest für die ganze Kirche eingeführt: Am 15. August hatte sich Polenkönig Jan III. Sobieski zusammen mit Karl V. Leopold von Lothringen, Maxilmilian Emanuel von Bayern, dem Markgrafen von Baden und dem
    Prinz von Sayoyen mit einem Heer von 65.000 Mann den dreimal so starken Türken, die seit zwei Monaten Wien belagerten, entgegengestellt und dabei das Banner der Gottesmutter vorangetragen. Am 12. September 1683 kam es zur entscheidenden Schlacht, in der die Türken vernichtend geschlagen wurden. Noch im gleichen Jahr bestimmte Papst Innozenz XI. die Feier des Festes Mariä Namen am Sonntag nach Mariä Geburt für die ganze katholische Kirche.

    Papst Pius X. verlegte das Fest auf den 12. September, den Siegestag. Im römischen Generalkalender von 1970 wurde dieses Fest gestrichen, da es eine Doppelung zum Fest Mariä Geburt darstellt. Im Diözesankalender für das deutsche Sprachgebiet blieb es wegen des historischen Bezugs zum Sprachgebiet erhalten, v.a. in Österreich
    wird dieses Fest noch heute begangen. 2001 wurde der Tag als Gedenktag wieder in den Römischen Generalkalender aufgenommen.

    Früher hatten die Armen an diesem Tag das Recht, auf den Feldern liegen gebliebenes Korn zu sammeln.

    Quelle: "Heiligenlexikon"





    Signatur
    "Kein Auge hat es gesehen, kein Ohr hat es gehört, in keines Menschen Herz ist es jemals gedrungen was Gott denen bereitet hat, die Ihn lieben."


    Neuer Thread ...

    Geburtstagsliste:
    Heute hat kein User Geburtstag!
    ----------------------------------


    Distanzierungsklausel: Der Webmaster dieses Forums erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten hat, die über die Links des Forums zu erreichen sind. Deshalb distanziert er sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Forumspräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen. 29.Mai.2012

    Impressum

    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    Verwandte Suchbegriffe:
    marienfeste im jahreslauf | gebete wien 1683
    blank