Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dreamfaith007 ...





Status: Offline
Registriert seit: 07.01.2005
Beiträge: 230
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.03.2005 - 21:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen



Komm gerade vom Sport heim...
Noch nix neues...
Auch war Heute dem ganzen Tag mit meinen Gedanken bei Euch.
Haltet durch, denn manchmal macht man sich vorher verrückt und es ist gar nicht so schlimm!

Ich möchte Euch einbisschen Nervenkraft rüber biemen..
Denke, daß könnt Ihr gut gebrauchen....

1.0000000000 Küsschen und liebes Knuddel auch von Janine.
Alles liebe
Sabine





Signatur
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.03.2005 - 21:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So meine Lieben,

etwas Entspannung.
Es ist keine Leukämie, dem Himmel sei Dank.
Aber das Knochenmark ist sehr auff#ällig und es gibt verschiedene Krankheiten, welche es sein kann.Die Ärzte wissen aber auch noch nicht was es ist, morgen bekommt sie um 14 Uhr dasselbe nochmal, diesmal mehr abgenommen.
Es wird eingeschickt und untersucht.
Der Arzt, der heute das Knochenmark untersucht hat, meinte, es gibt halt verschied. Krankheiten, die aber alle behandelbar sind, mal mehr intensiv oder weniger, was immer das heißen mag.

Sie hat immer noch Fieber, aber keine Anfälle, die Medikamente werden nun auf jeden Fall abgesetzt und ein anderes genommen, in einer geringen Dosierung.
Und dann heißt es warten.

Ich bin so stolz auf meine Große, sie macht so super mit und ist so tapfer.
Bewundernswert, echt.

ich bin heute nur mnoch müde, geh nun ins Bett,
wollte aber BEscheid geben, nachdem ihr alle so mitfiebert und bibbert.

Mit WF hab ich vorhin telefoniert und Dreami, du hast auch Post, hab gehört , Du wolltest es wissen, was los ist.

Also macht es gut bis zum nächsten Mal, morgen bin ich zu HAuse, mein Mann geht morgen mit.

Aber bitte weiter Daumen drücken.

LG
Peggy.





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

dreamfaith007 ...





Status: Offline
Registriert seit: 07.01.2005
Beiträge: 230
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.03.2005 - 21:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen



Ja Danke Post hab ich gelesen...
Mensch Peggy was bin ich froh, daß es keine Leukemie ist!!!!!!
Es tut mir unsagbar leid, was ihr alle im Moment durch machen müßt...
Großes Kompliment an Maria, sie ist so tapfer!!!!

Bestimmt gibt es hinterher ein bis zwei Tabletten und alles ist wieder gut.....

Liebe Grüße
Janine und Sabine





Signatur
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

katinkatu 





Status: Offline
Registriert seit: 25.02.2005
Beiträge: 49
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2005 - 01:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo peggy,

das heißt, das schlimmste ist ausgeschlossen? dann atme erstmal ganz tief durch..... alles wird gut!

liebe grüße

katja





Signatur
Die Katzen halten keinen für eloquent, der nicht miauen kann.
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2005 - 05:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So, nun erstmal durchatmen! so, vielleicht kommt jetzt das kleine Lichtlein: wenn da also noch mehr war, als ursprünglich entdeckt worden war, dann könnte bedeuten, dass mit diesem Wissen die Anfälle reduziert werden können, oder?

Denn irgendwas war da ja wohl noch zusätzlich was man nicht wusste. Je besser die Infos über alles, das nicht richtig funktioniert - desto eher die Chance, medikamentös richtig einzustellen. Wer weiß, vielleicht hat das Grauen der letzten Tage doch etwas Aufklärunge und später folgende Besserung mit sich gebracht. Wir alle würden es Dir und Euch wünschen!!

Ganz lieben Gruß
Daggi





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2005 - 07:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Na ja, so ohne ist es weiterhin aber nicht.
Lt. en Ärzten ist Maria "schwer krank".
Alle sind sehr besorgt und deshalb die heutige Knochenmarksuntersuchung nochmal.
Es gibt halt trotzdem immer noch schwere Bluterkrankungen, z.Tl. auch mit Knochenmarkstransplantation, aber ich hoffe mal, es ist vielleicht doch nicht so schlimm.
Ich hab gestern abend noch ein wenig im Internet recherchiert, aber das lasse ich lieber, es wird sonst nur schlimmer bei mir, ich lasse es jetzt rankommen und dann müssen wir weiterschauen.

Die Epilepsie ist im Moment das kleinste Problem.

Augen zu und durch.

Wenn es was neues gibt, ich halte euch auf dem Laufenden.

LG Peggy.





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

weichfellchen ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 446
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2005 - 08:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ach, Peggy ich war ja gestern abend so froh, dass du noch angerufen hast.
Martin und ich waren die ganze Zeit in Gedanken bei euch und sind es immer noch.

Wir hoffen natürlich sehr, dass es bald von den Ärzten eine Diagnose gibt, was nun eigentlich mit Maria los ist. Dass die Ungewissheit, die ja im Moment die größte Belastung ist, weil man nicht weiß, was ihr nun eigentlich fehlt, endlich weg ist.

Wenn man mal weiß, was Maria hat und die Behandlung los geht hat man zwar auch noch jede Menge Sorgen und Ängste, ob sie jemals wieder ganz gesund wird, wofür wir alle hier ganz fest die Daumen drücken, aber man weiß wenigstens, gegen welchen Feind man kämpft.

Weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen für euch!!!

Und einen dicken Knuddler an deine so bewundernswert tapfere Maria!

Ganz liebe Grüße Moni





Signatur
Ich bin nicht perfekt, aber ich werde jeden Tag besser!

Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal (Kurt Tucholsky)

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2005 - 11:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Peggy !
Wenigstens ein kleiner Lichtstrahl am Horizont !
Die Sorge ist noch nicht ausgestanden, aber wenigstens nicht mehr so bedrohlich !
Vielleicht kommt heute Klarheit auf Dich zu und dann kann man handeln.

Ich bin in Gedanken bei Euch.
LG Mo.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2005 - 15:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So neuer Bericht :

Also heute wurde diese Knochenmarksbiopsie aufgrund ihrer wieder schlechter gewordenen Blutwerte abgesagt, sie bekommt Bluttransfusionen.

Sie wird jetzt auf eine Aplastische Anämie behandelt. Sie bekommt ein Mittel, was auch bei Leukämie eingesetzt wird.
Das Knochenmark wird bei ihr nicht mehr von selber gebildet. Warum weshalb auch immer, aber die Ärzte müssen handeln, sonst....,
es ist der absolute Alptraum, ich will hier endlcih aufwachen.

Die Ärzte haben gestern stundenlang Bücher gewälzt, nochmal wegen den evt. Nebenwirkungen ihrer Medis, es ist schon mal vorgekommen, aber nicht so massiv wie bei ihr.

Nun müssen sie echt handeln, lt. der Ärztin, sonst kann schlimmeres passieren.
Super tolle Neuigkeiten von uns, ich bin am Ende.
Es reicht.

Peggy.





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

katinkatu 





Status: Offline
Registriert seit: 25.02.2005
Beiträge: 49
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2005 - 16:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo peggy,

wir kennen uns eigentlich gar nicht. ich bin erst seit ein paar tagen in diesem forum. aber aufgrund deiner beiträge glaube ich, dass du schon einiges erlebt und geschafft hast und du (ihr) wirst es auch jetzt schaffen. davon bin ich überzeugt!

ich habe mal gegoogelt und folgendes gefunden (falls du es nicht schon selbst entdeckt hast):

aplastische anämie e. V.

es gibt andere die hiermit schon viele erfahrungen gemacht haben. davon werdet ihr profitieren können. dort gibt es auch ein forum und die möglichkeit fragen zu stellen, vielleicht hilft dir das etwas deine ängste in griff zu bekommen, damit du wieder mehr kraft hast diese situation zu meistern. auf jeden fall kannst du mit mehr hintergrundinfos mit den ärzten ganz anders reden und entscheidungen leichter fällen.

auch wenn wir uns kaum kennen, fühl dich gedrückt.

lg, katja





Signatur
Die Katzen halten keinen für eloquent, der nicht miauen kann.
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

More : [1] [2] [3] [4]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
sind john cena und maria immer noch zusammen??? Cena4Life 0 wweforum
du bleibst immer noch du, gehörst noch immer dazu..... Franzi 11 mallie
happy birthday to me- maria feiert in ihren 19. geb. rein am 2.7 (wo auch immer) maria 94 kay
Der Bund, wir kriegen dich auch noch oder ich weiß noch immer was du letzten Sommer getan hast Erik 10 abithurensohn
hi sry bin zurzeit im contest fieber...naja hier noch ien contest wo cih mitmache iweder als lina! KathlinYang[Admin] 30 yinundyang
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank