Herzlich willkommen auf dem Forum von www.lupus-rheuma.de

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<Shqipe>
unregistriert

...   Erstellt am 17.10.2016 - 15:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo, meine Freundin hat Lupus. Er wurde durch die erste Schwangerschaft aktiviert. Sie möchte gerne ein weiteres Kind. Was muss sie für eine weitere Schwangerschaft beachten? Ihr geht es soweit gut: ab und zu Gelenkschmerzen. ABER: sie hat viel zu wenige weisse Blutplättchen. Bin dankbar um jede hilfreiche Antwort!

[Dieser Beitrag wurde am 04.12.2016 - 22:43 von admin aktualisiert]




admin ...
<font color=red>Administrator</font>
...............



Status: Offline
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 3042
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.12.2016 - 22:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Für jeden der Medi nimmt!!!!!


Die Angaben, die Sie hier finden, beruhen auf aktuellen wissenschaftlichen Daten und stimmen nicht immer mit den Informationen überein, die Sie in den Fachinformationen, auf dem Beipackzettel und in der Roten Liste finden.
Dieses Internetportal wurde im Oktober 2008 eröffnet. Inzwischen zählen wir täglich bis zu 8.500 Besucher, im Frühjahr 2017 wird die 10 Millionen-Grenze überschritten. Beim ersten Lesen beachten Sie bitte unbedingt unsere Hinweise, Haftungseinschränkung und Erläuterungen zur Nutzung unseres Internetportals; dies gilt auch für Laien.Unsere Internetportal umfasst bisher über 420 Arzneimittel, deckt also bei weitem nicht alle ab. Sie können sich hier auch über die Mittel der Wahl zu häufigen Erkrankungen in der Schwangerschaft informieren. Die relevanten wissenschaftlichen Daten sind so aufbereitet, dass die beiden folgenden Fragestellungen beantwortet werden:
1) Darf das Arzneimittel einer Schwangeren oder Stillenden verordnet werden?
2) Was ist zu tun, wenn die Schwangere oder Stillende das Arzneimittel bereits eingenommen hat?
„Off-label“ und andere Probleme
Nicht selten ist man erheblich verunsichert, wenn medikamentös behandelt werden muss. Kurzgefasste Mitteilungen auf Beipackzetteln oder in der Roten Liste vermitteln häufig den Eindruck, dass die meisten Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nicht verwendet werden dürfen. Viele ÄrztInnen und ApothekerInnen betrachten diese Hinweise als rechtlich bindend und eine Behandlung mit solchen Medikamenten (Off-label-Use) als haftungsrechtlich problematisch.

http://www.embryotox.de/einfuehrung.html





Signatur
Ich liebe den Frieden Stress macht mich krank.
E-Mail: lupus.rheuma@email.de

admin ...
<font color=red>Administrator</font>
...............



Status: Offline
Registriert seit: 04.10.2005
Beiträge: 3042
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.12.2016 - 22:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Shqipe
unregistriert bitte anmelden!

Sie möchte gerne ein weiteres Kind. Was muss sie für eine weitere Schwangerschaft beachten?

Kein Problem, Rheumatologe und Frauen Doc fragen!


ab und zu Gelenkschmerzen. ABER: sie hat viel zu wenige weisse Blutplättchen.

Immunglobin per Tropf
vitamin D3 20tausend und K2
Eisen per Tropf

Viel Glück und melde dich wieder.

LG Gisi





Signatur
Ich liebe den Frieden Stress macht mich krank.
E-Mail: lupus.rheuma@email.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Volljährigkeit worauf muss ich achten? Vivien 2 sevenid
Worauf muss ich als User achten/wie läuft dieses RPG ab? Shigeru 0 vampireknight
Lupus ja oder nein ? NicoleDelany 1 marsden
Diana/Tanzmaus:Lupus ja oder nein Tanzmaus 11 marsden
Diana/Tanzmaus: Lupus ja oder nein Tanzmaus 0 marsden
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 3 User Geburtstag
belnea (65), Roxy (50), josephine (47)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank