Dark Wings Germany



Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

DarkDreamer ...
König
...............



Status: Offline
Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 770
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.03.2007 - 20:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mal ein kleines Review, welches auch hier zu finden ist: KLICK



THE EDGE OF INFINITY

01. introduction
02. the edge of infinity
03. sons of the wind
04. who you are
05. out
06. song for you
07. together
08. the power of love
09. words unleashed
10. emocean
11. EmOcean ( bonus track)

Mit "The Edge Of Infinity" legen die Schweitzer Lunatica schon ihr drittes symphonic-metal Album vor.
Wer hier jedoch gleich wider an Bands wie Nightwish denkt, liegt falsch. Andrea Dätwyler hat zwar nicht die ausgesprochene Rockröhre, tendiert aber auch nicht in Richtung Operngesang. Ihre Stimme zeichnet sich vielmehr durch Klarheit aus, die sie auch einzusetzen weiß.
Leider ist dieses Album nicht ganz so druckvoll ausgefallen, wie ich es mir gewünscht hätte und es der Vorgänger "Fables & Dreams" war. Es enthält mehr ruhige Passagen, die sich mit schnelleren und härteren gekonnt abwechseln.
Eine wirkliche Weiterentwicklung mag ich für mich deswegen auch nicht ausmachen, was jetzt aber nicht negativ gemeint sein soll. Lunatica verstehen es nach wie vor voll zu überzeugen, auch wenn es bei diesem Album sicherlich einige Hördurchläufe braucht.
Anspieltipps sind das äußerst geniale zum Mitsingen anregende "Who you are", welches sofort zu überzeugen weiß. Das etwas moderne "Out" oder das zielweisende "The Edge Of Infinity", welches auch gleichzeitig der Titelsong ist, können genauso begeistern wie "Together", in welchem zwischendurch der Kampf mit Schwertern erklingt.

Fakt ist jedoch, dass Lunatica mit "The Edge Of Infinity" zwar kein grandioses, aber äußerst schönes Album eingespielt haben, welches auf seine Weise begeistern kann. Andrea Dätwylers Stimme trägt nicht wenig dazu bei. Reinhören sollte man allemale.





Signatur

Winterheart ...
Devil in Disguise
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.09.2005
Beiträge: 1950
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.03.2007 - 19:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sehr schönes Album. "Who you are" stammt übrigens von den Songwritern von Ana Johnsson, Lindsay Lohan etc.!





Signatur


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Beto Vazquez Infinity Jumbo 13 is
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
andrea lunatica | sons of the wind lunatica | lunatica mit who you are | lunatica the
blank