Etwas über 1,5 Jahre haben wir an diesem Forum gespielt. Wir hatten viele schöne gemeinsame RS-Erlebnisse.
Aus dem Staffel 6 haben sich im Laufe der Zeit 3 eigenständige RS-Foren entwickelt. Dieses Board dient nur noch als Archiv für die gemeinsame 6. Staffel.







ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Luke 
19 SV Mallrats
...



Status: Offline
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 746
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.08.2005 - 12:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Rufname:
Luke

Alter:
19

Haare:
etwas länger, verstrubbelt und blau gefärbt

Augen:
blau

Körper:
ca. 1,80m , schlank

Kleidung:
Zumeist bunte Kleidung

Gesicht:
Meistens zieren ein paar Striche irgendwo sein Gesicht. Meistens in roter oder anderer kräftiger Farbe.

Charakter:
Luke war schon immer beeinflussbar, wenn er selber meinte, dass es sich um eine gute Sache handelt. Er ist eigentlich ein gutmütiger Kerl, der den Traum hat die Welt zu verbessern. Doch er musste feststellen, dass nicht alle Menschen auf dieser Welt so gut sind, wie er meint. Er wurde oft von der Realität auf den Boden geholt, sodass er vorsichtiger geworden ist. Er versucht fast krampfhaft sich an Hoffnungen zu klammern, wie zum Beispiel die, dass es Trudy gut geht. Er versucht immer optimistisch zu sein, rutscht dabei aber oft ins pessimistische.

Wohnort:
Normalerweise die Mall, momentan aber kein fester Wohnort, da er über die Insel streift um Trudy zu finden.

Tribezugehörigkeit:
Mallrats

Aufgaben:
Momentan sucht er Trudy

Kinder:
keine

Beziehungen:
- Beziehung mit Ellie, die aber durch sein Verschwinden beendet wurde
- Er war lange Zeit noch in Ellie verliebt hat nun aber eingesehen, dass sie zu Jack gehört und wünscht ihr aufrichtig viel Glück

Familie: Eine kleine "Schwester" Emma (13)

Pre-Tribe: Luke wurde mit 10 Wochen auf den Stufen des Waisenhaus Longtree abgesetzt und dort wuchs er dann auch auf. Er war immer ein gutherziger Junge, der von den Betreuerinnen liebevoll "Plappermaul" genannt wurde, weil er immer soviel erzählte. Ihm gefiel das Leben im Waisenhaus, weil er es nicht anders kannte. Auch als die älteren Kinder von ihren Eltern erzählten wusste er nichtmal was Mutter und Vater sind. Als er jedoch 9 Jahre alt war adoptierte ihn die Familie Patterson. So zog Luke in ein großes Haus seiner neuen wohlhabenden Eltern um und bekam eine kleine Schwester namens Emma. Seine neuen Eltern taten alles für ihn und er lernte ein ganz neues Gefühl kennen - Liebe. Jedoch sollte dieses Glück nicht von allzulanger Dauer sein. Sein Vater wurde bald wegen einem Geschwür ins Krankenhaus gebracht und er wurde immer schwächer, bis er schließlich starb. Zu diesem Zeitpunkt ahnte niemand, dass Lukes Vater einer der ersten war, der am Virus gestorben ist. Seine Mutter veränderte sich daraufhin sehr. Sie fiel in Depressionen und holte sich Hilfe von ihrer Schwester. Nur wenig später infizierte sich auch die Mutter und der Arzt erklärte ihr, dass sie sich an einem Virus angesteckt hätte und nicht mehr viel Zeit habe. Bald darauf starb Lukes Mutter. Die Tante kümmerte sich um die zwei Kinder bis auch sie krank wurde. Luke und Emma brachten sie eines Abends zu Bett, doch als sie sie am nächsten Tag wecken wollten, war sie schon tot. Sie beschlossen niemandem davon zu sagen, packten ihre Sachen und gingen zurück zum Waisenhaus, doch dort war bereits das Chaos ausgebrochen. Sie zogen zu zweit weiter, doch irgendwann verloren sie sich und Luke suchte noch ein ganzes Jahr verzweifelt nach seiner Schwester bis er es aufgab. Er war immer ein Einzelgänger, bis er irgendwann auf den Guardian traf und sich von seinen Visionen anstecken ließ. Er ging zu den Chosen und wurde dort so etwas wie des Guardians rechte Hand. Doch nach und nach merkte er irgendwann, dass sich die Vision des Guardians änderte. Dass es nicht mehr das war, woran er glaubte. So war er fast froh, als die Herrschaft der Chosen verstreut wurde. Er blieb noch eine ganze Weile in der Mall aber irgendwann ging er. Er streifte wieder alleine herum. Doch auch ihm entging nicht das Chaos in der Stadt und so ließ er sich von der Fluchthysterie anstecken und gelangte so nach Coveland..

[Dieser Beitrag wurde am 05.08.2005 - 12:37 von Luke aktualisiert]










Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
the tribe luke | pre-tribe ellie | pre-tribe jack | wie alt war jack in der ersten staffel von the tribe | pre tribe jack
blank