HERZLICHES WILLKOMMEN IM KAWASAKI 200/250 SINGLE FORUM - DAS FORUM FÜR KAWASAKI KLEINE LUFTGEKÜHLTEN EINZYLINDER LATEST NEWS SSM 2017 - Eine tolles Treffen - Danke an Elke und Ronny für die Mühe! *** Nächstes Small Single Treffen voraussichtlich 2022 ***

Noch mindestens

;
...bis zum nächsten
KL250 & Z200 Treffen
voraussichtlich 2022
***DAS FORUM WÜNSCHT ALLEN FREUNDEN DER KLEINEN KAWASAKI - EINZYLINDERN EINE TOLLE, UNFALLFREIE SAISON 2021 ***


KONTAKT * ALTES KL250 FORUM (Archiv)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6709
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.05.2012 - 16:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Nachdem der Alvin angefragt hatte, wegen Luftfilter für die "C", war ich ja am Überlegen, ob sich das Metallgehäuse einfach mit Schaumstoff füllen lässt-das geht sicher, ein "Glitzi" hat fast genau die Maße..

http://www.razyboard.com/system/morethr … 599-0.html

aber ich bin noch etwas skeptisch, ob der Schaumstoff auch benzinbeständig ist ???

Wäre 1facher eine Antwort zu bekommen, als mit sich auflösendem Schaumstoff rumzuferkeln... finde ich ..

Würde mich über Aufklärung freun und über Hinweise, ob es Schaumstoff gibt, der das aushält und dabei auch noch ausreichend Luft durchlässt.

Der SemmeL grüßt





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Kawajock ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 26.07.2004
Beiträge: 3686
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.05.2012 - 12:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Semmel,

üblicherweise werden die mit Öl getränkt, ich wäre da etwas vorsichtig - wie Du schon selbst schreibst, kommt es ja auch auf den Luftdurchsatz an. Und da unterscheidet sich ein Glizzischwamm sicher vom originalen Papierluftfilter. Wenn Du es genau wissen willst, brauchst Du einen Schwebekörperdurchflußmesser (oder was ähnliches) und einen Staubsauger.

Die Durchsatzmengen beider Lufis unter gleicher Staubsaugerleistungsstufe vergleichen - sind diese nahezu identisch, dann passts.

So würde zumindest ich vorgehen!

Gruß
Jürgen




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6709
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.05.2012 - 14:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke Jürgen,

wir verstehn uns!

Woher bekomme ich einen denn bitte so einen Schwebekörperdurchflussmesser, sicher nicht bei EitelTuning ??

Aus dem Rasenmäherzubehörhandel hab ich zumindest schonmal benzinresistenten Schaumstoff gefunden, welcher doppelt genommen auch an die Maße rankommt, die das Metallgehäuse vom Luftfilter der "C" hat...

Falls der Durchsatz hier größer/höher wäre, als beim Original-Papierfilter würde ich einfach ein Stück Stoff zwischen den beiden Schaumstofflagen benutzen, um diesen etwas zu verringern--mir ist schon klar, dass das einiges an Abstimmung erfordert... aber ich hab ja grade Urlaub...

Schraubergrüße vom SemmeL


PS: Luftfilteröl habe ich noch etwas, hatte ja auch mal mit dem Gedanken einen offenen zu verbauen, gespielt..Spiel ist mittlerweile aus (kein Platz) - das Öl ist noch da - oder meinst Du mit dem vorsichtig, dass es nicht in den Vergaser gelangen sollte ???





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Kawajock ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 26.07.2004
Beiträge: 3686
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.05.2012 - 12:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ein Schwebekörperdurchflussmesser ist im Prinzip nichts anderes als eine transparente Röhre mit einem so beschwerten Tischtennisball darinnen, das er in Schwebe gehalten wird bei dem Luftdurchsatz.

Also am Luftfilterkasten den Stausauger und dazwischen den Durchflußmesser

Solches gibt es natürlich zu kaufen. Aber, Du hast ja gerade Urlaub und kannst Dir das basteln.

Greez
Jürgen




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6709
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.05.2012 - 12:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Okay, danke Dir herzhaft, Jürgen,

Dann weiss ich schonmal, mit was ich mich heut noch beschäftigen kann, der Schaumstoff ist zwar noch unterwegs, aber dann kann ich den Durchsatz vom Original schonmal messen..bin gespannt..

Besten Gruß vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6709
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.07.2012 - 23:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Fast zwei Monate später, aber ich habs endlich!! getan:

Meine diversen Utensilien:

den ausgebauten & gereinigten Luftfilterkasten

1 Buch zum unterlegen, muss nicht unbedingt Herman Hesse sein

Zwei Rasenmäherluftfilterschaumgummis

einen originalen alten C-Luftfilter, (mit Gitter)

Staubsauger, mit einem frischen Beutel

Eine Kugel aus Alu (selbst geknetet, nach der Leberkässemmel)

eine 11er Nuss, die 13er war zu schwer, die zieht der Sauger nicht

meinen Gitarrenkoffer als Halter für den Meßschlauch

ca. 120cm Schlauch (Spende meiner Firma)

eine Schiene, z. B. aus nem alten Kleiderschrank
als Halter für den Schlauch-(die auch hilfreich ist, wenn der Schlauch widerspenstig ist und nicht grade sein möchte)

einen Expander zum befestigen des Schlauchs

diverses Doppelklebe- und Paketband

Geduld, gaanz viel Geduld, um immer wieder die Teile aus dem Staubsauger rauszufummeln! Und die richtige Stärke des Saugers rauszufinden ganz abgesehn davon, den richtigen "Tischtennisball"
vom Gewicht auszufinden

diverse Biere und Zigaretten

aber seht selbst, gell

...

GGRRRRR , scheint aber mit dem Einstelln net so zu funken..
Bilder folgen

Gute Nacht vom SemmeL (so was blödes, vermutlich aber nur ich selbst

[Dieser Beitrag wurde am 25.07.2012 - 23:50 von DerSemmeL aktualisiert]





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Kawajock ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 26.07.2004
Beiträge: 3686
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.07.2012 - 11:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Bitte Dein Bild mit der Luftgitarre ...


Jürgen




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6709
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.07.2012 - 13:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


aber sicher doch...
probiers es mit dem Einstelln gleich, wobei ich mich scho gewundert hab...

so ging es los

geprüfte Utensilien

Meßwerte des originalen Filters ermitteln
Ist net ganz gut zu erkennen, weil der Schlauch halt diese Hochdruck-Gewebestreifen hat..

Dann das Gehäuse des Luftfilters von Papier befrein..

aber Vorsicht hilt net

hartnäckig
aber nicht erfolgversprechend, der Kleber für das Filterpapier

So, das is einer der 2
Schaumgummiluftfilter (für Rasenmäher)

so gehts
durch das Gitter an der Front des Luftfilterkastens kann der Schaumstoff nicht weiter und auch der 2te kann angenehm in das Gehäuse geformt werden

fertig

Nun zum Luftdurchsatztestvergleich, aber nich wundern, das Maß, der gelbe Expander ist während des Projekts etwas nach unten gewandert..
Auch mit der Kante vom Schrank an dem die Gitarre lehnt zu vergleichen..
also es waren mit dem Rasenluftfilter so zw. 3-5 cm Differenz, was jetz kein Kraut fett macht (sag ich 1fach mal)

Massnahme

Ein dickes Danke hab ich noch
an den da!!


Über den Fortgang werde ich euch alle selbstverständlcherweise auf dem Laufenden halten, gell

Die Sonne, der SemmeL & der Schaumstoffluftfilter
lassen grüßen





PS: das mit der Luftgitarre hab ich aber leider nicht hier auf dem Arbeitsserver, aber daheim:

da is die gewünschte Luftgitarre

[Dieser Beitrag wurde am 27.07.2012 - 00:20 von DerSemmeL aktualisiert]





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Kawajock ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 26.07.2004
Beiträge: 3686
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2012 - 11:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Klasse!!!

Gruß
Jürgen




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6709
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.01.2017 - 22:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Diese Fotodoku sollte auch gesichert werdenm, damit es nach "ipernity" für die Kawaristi erhalten bleibt!

To Do for some times

Der SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

More : [1]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Luftfilterersatz Z200 KawaHansi 3 kawajock
Z 250C Rep. Anleitung Zschraube 0 kawajock
Vergaser von der Z 250C fidi6970 4 kawajock
Steuerkette für Z 250C DerSemmeL 1 kawajock
Z 250C im Angebot DerSemmeL 4 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 3 User Geburtstag
Froeschle (66), ET (57), KH125 (42)


KLette und Zette - 2 Kleine mit Charakter
Google


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank