ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Oktagonn ...
darf Derrick den Wagen holen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 231
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.09.2012 - 10:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Zumindest in der Krimilandschaft des ALTEN kommt
dieser Komponist zum ersten zum Einsatz. Und zwar
in der Folge "MORD UNTER BRÜDERN" (21.09.20.12).

Naja, ein DUVAL wirds wohl nicht werden...




StephanDerrick 
Inspektor
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.08.2010
Beiträge: 1310
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.10.2012 - 02:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


War da nicht noch ein Titus Vollmer als Nachspann-Komponist? Naja, besser als das Trunzsche Heimsynthesizer-Gedudel...

[Dieser Beitrag wurde am 17.01.2013 - 15:04 von StephanDerrick aktualisiert]




StephanDerrick 
Inspektor
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.08.2010
Beiträge: 1310
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.10.2012 - 02:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Doppelposting


[Dieser Beitrag wurde am 17.01.2013 - 15:03 von StephanDerrick aktualisiert]




Sascha1971 
Inspektor
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.06.2008
Beiträge: 1787
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.10.2012 - 10:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ist mir nicht besonders positiv aufgefallen. Wobei man sagen muß,daß die Musikuntermalung für die Verantwortlichen wohl nicht mehr den Stellenwert hat wie Jahre zuvor.




ross 
Inspektor
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.07.2009
Beiträge: 2133
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.10.2012 - 11:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die musikalische Untermalung von Krimis ist wohl nur noch ein Nebenprodukt. Markante Komponisten wie Duval, Thomas, Schoener oder Böttcher, die dem Geschehen eine unverwechselbare Note verleihen konnten, sind nicht mehr zu sehen, schade!

Das ist aber überall zu bemerken. wenn ich da z.B. an den prägenden Soundtrack vieler "Tatorte", besonders bei Schimanski, Finke, Haferkamp und zuletzt noch Dellwo denke. Heute gibts meistens nur noch einen im Hintergrund unterlegten Geräuschteppich, den man nach dem Anschauen des Krimis schon wieder vergessen hat.





Signatur
"Ironisch bin ich selber" (Derrick zu Berger in "Tod des Trompeters")

Olaf19 ...
Inspektor-Anwärter
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.11.2011
Beiträge: 925
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.11.2012 - 03:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ross schrieb
    Heute gibts meistens nur noch einen im Hintergrund unterlegten Geräuschteppich, den man nach dem Anschauen des Krimis schon wieder vergessen hat.

Es gibt da so eine alte Filmmusiker-Weisheit, die besagt, bei richtig guter Filmmusik solle man gar nicht merken, dass sie da ist... das ist aber Ansichtssache.

Ich sehe das eher so wie du; mag es ausgesprochen gern, wenn man Filmmusik ganz bewusst wahrnimmt, wenn sie akustisch hervorsticht, genau so, wie ich es schön finde, wenn man aus einem guten Essen einzelne Gewürze herausschmeckt (oder sogar herausriecht, wenn das Essen serviert wird).

Heinz Kiessling ist da ein gutes Beispiel, seine Hintergrundmusiken zu den Filmfällen von Aktenzeichen XY zu Ede-Zimmermann-Zeiten fand ich immer regelrecht fesselnd. Sehr stark auch die Musik bei Petrocelli; da war allerdings auch kein Geringerer als Lalo Schifrin am Werke.

Bei Derrick wären neben den von dir bereits Genannten noch "die beiden Rolfs" zu erwähnen: Rolf Wilhelm und Rolf Kühn, die gelegentlich in den frühen Derrick-Episoden aus den Siebzigern zu hören sind. Ebenfalls sehr profilierte Filmkomponisten mit äußerst geschmackvoll-gediegenen Arbeiten.

Schade, dass bei heutigen Produktionen häufig weniger Wert auf qualitativ hochwertige Musikbeiträge gelegt wird. Wahrscheinlich auch wieder einmal eine Kostenfrage





Signatur
"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben"
(ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)

Oktagonn ...
darf Derrick den Wagen holen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 231
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.11.2012 - 11:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das beste Beispiel liefert z.Z. der neue BOND-Film.
Fast 80 Min. Filmmusik und keine einzige eingängige
Melodie! Das waren früher noch Zeiten...

Das mit TITUS VOLLMER (macht meistens für den KREINDL die Musik) stimmt. Er war der Komponist.
Ich hatte die falsche Angabe aus einer ZDF-Presse-
mappe vom ALTEN.

Ansonsten finde ich im Moment den Sound v. E.
Schoener dazu am passensten.




StephanDerrick 
Inspektor
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.08.2010
Beiträge: 1310
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.12.2012 - 02:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Oktagonn schrieb

    Das beste Beispiel liefert z.Z. der neue BOND-Film.
    Fast 80 Min. Filmmusik und keine einzige eingängige
    Melodie! Das waren früher noch Zeiten...

    Das mit TITUS VOLLMER (macht meistens für den KREINDL die Musik) stimmt. Er war der Komponist.
    Ich hatte die falsche Angabe aus einer ZDF-Presse-
    mappe vom ALTEN.

    Ansonsten finde ich im Moment den Sound v. E.
    Schoener dazu am passensten.


Also, ich habe da im Bond-Film doch einige schönere Stücke entdeckt, TENNYSON und WELCOME TO SCOTLAND finde ich sehr schön... Und ein Genie wie der grosse John Barry ist halt nicht zu ersetzen. Oder Jerry Goldsmith. John Williams komponiert leider nur noch süß-klebrige Musik für Spielbergs Kitsch-Orgien ...

[Dieser Beitrag wurde am 07.12.2012 - 02:07 von StephanDerrick aktualisiert]




StephanDerrick 
Inspektor
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.08.2010
Beiträge: 1310
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.09.2013 - 23:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


In der heutigen Folge "Blutige Ernte" war nun Ludwig Eckmann der Komponist...





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Ludwig Haas Sascha1971 3 squire1971
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
rolf kühn musik bei derrick | ludwig eckmann | rolf kühn derrick musik | ludwig eckmann musik zwielicht
blank