Übersicht News Suche registrieren Login Homepage


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

streiflicht ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.12.2017
Beiträge: 9
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.07.2014 - 22:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Lorin Maazel ist gestorben.

Der Dirigent Lorin Maazel war ein Virtuose seines Fachs. Wer einmal eine Puccini Oper von ihm dirigiert gesehen und gehört hat, wird die Macht des Orchesters, den erotischen Gesang nicht vergessen, den er auf die Bühne mit seinen Sängern zauberte. Auch sinfonische Werke werden mit ihrem warmen dunklen Klang im Gedächtnis bleiben z.B. von Mahler.
Die bekannten Neujahrskonzerte der Wiener Philharmoniker leitete er viele Male. Er war Chefdirigent in Pittsburgh, München BR Sinfonie Orchester, oder in New York.
Weniger bekannt sind seine eigenen Kompositionen die einem tonalen Klang verpflichtet sind und eher an Penderecki gemahnen.
Dreimal habe ich das Glück gehabt, ihn im Konzertsaal zu erleben. Ein souveräner Dirigent mit Gefühl für Klang und Objektivität der Musik.





Signatur
Nur wer nicht mehr die Neugierde hat zu lernen, ist alt.


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Lorin Maazel wird achtzig - Er stieg nach oben und blieb dort focour 0 focour
Mel Ferrer gestorben focour 0 focour
Joe Zawinul gestorben Rajabeat 1 focour
Ike Turner gestorben Rajabeat 0 focour
Lou Reed gestorben Helferlein 0 focour
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


"Licht und Schatten" - Monatsthema Januar 2015


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank