ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Xelan55 ...
Reporter
............



Status: Offline
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 69
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.08.2005 - 11:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Fehlerdichte leicht zurückgegangen

Die Security-Experten von Coverity haben festgestellt, dass im letzten halben Jahr einige schwere Bugs aus dem Linux-Kernel entfernt worden sind. In anderen Bereichen sind seit der letzten Überprüfung im Dezember 2004 aber neue hinzugekommen.

Damals wurde mit einem Tool, das Fehler in C++-Code erkennt, der Kernel 2.6.9 des Open Source-Systems durchforstet. Coverity meldete sechs schwere Bugs im Dateisystem und dem Netzwerk-Stack.

In der jetzt geprüften Version 2.6.12 des Kernels sind diese Fehler nicht mehr enthalten, die Zahl der kleineren Bugs hat sich dafür von 985 auf 1008 erhöht. Diese sind überwiegend in Treibern zu finden. Die Fehlerdichte hat sich von 0,17 auf 0,16 pro tausend Zeilen Code verringert.

"Die Fehler in kritischen Bereichen, die wir gemeldet haben, wurden beseitigt", so Coverity-CEO Seth Hallem. "Gleichzeitig schreiben die Leute immer noch fehlerhaften Code. Wenn neuer Code eingeführt wird, gibt es neue Fehler."


quelle: zdnet.de





Signatur
Jede Blume ist giftig.deswegen esse ich nur grass


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Schwere Nebenwirkungen durch Krebsmedikament lebenslust 0 patientfuerpatient
Schwere Nebenwirkungen durch Krebsmedikament lebenslust 0 patientfuerpatient
Schwere 501. RomeoLimaSierra 0 heng_long_panzer_forum
Schwere.Pz.Abt.502 kaliber88 7 heng_long_tiger_1
Schwere Kost acdcfreak 0 metallica612
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank