Etwas über 1,5 Jahre haben wir an diesem Forum gespielt. Wir hatten viele schöne gemeinsame RS-Erlebnisse.
Aus dem Staffel 6 haben sich im Laufe der Zeit 3 eigenständige RS-Foren entwickelt. Dieses Board dient nur noch als Archiv für die gemeinsame 6. Staffel.







ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Linda ...
18 BW
Viruspatientin
...



Status: Offline
Registriert seit: 24.11.2004
Beiträge: 214
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.02.2005 - 18:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Lindas Geschichte

Tag 13
Linda geht an Board der Hope. Ein Technos hat ihr von einem Ort namens Delete erzählt. Sie hofft dort ein Gegenmittel gegen den neuen Virus zu finden.

Tag 14
Linda hat das Schiff satt. Sie hofft,bald an Land gehen zu können, um den Ort Delete zu suchen. All die Leute auf dem Boot gehen ihr auf die Nerven. Sie scheinen schon aufgegeben zu haben und verdienen daher nur ihre Verachtung.
An Deck wird sie Zeugin, wie Patch von zwei Kerlen fertig gemacht wird und Molly schließlich eingreift. Sie hat einen Zapper und Linda behält sie erstmal eine Weile im Auge, da sie vermutet, sie könnte zu den Technos gehören. Das wäre natürlich sehr praktisch, da ein Techno sicherlich mehr über Delete wüsste.


[Dieser Beitrag wurde am 13.02.2005 - 18:44 von Linda aktualisiert]




Linda ...
18 BW
Viruspatientin
...



Status: Offline
Registriert seit: 24.11.2004
Beiträge: 214
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.02.2005 - 18:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 15
Am nächsten Tag trifft sie bei der Rationsausgabe wieder auf Molly. Sie spricht sie an und fragt, ob sie zu den Technos gehört. Molly verneint und die beiden kommen ins Gespräch. Linda erzählt ihr von ihren Plänen Delete zu finden und das Gegenmittel zu suchen. Molly fragt, ob sie sich Linda anschließen kann, damit sie gemeinsam etwas über den neuen Virus und das Gegenmittel herausfinden.Sie stimmt zu, obwohl ihr nicht ganz wohl bei dem Gedanken ist. Normalerweise ist sie lieber alleine.
Molly versucht ihr klar zu machen, dass sie die Tatsache, dass sie sich mit dem Virus infiziert haben, nicht verheimlichen dürfen und vorsichtig mit anderen Menschen umgehen sollten. Linda hat dafür aber kein Verständins. Wie sollten sie denn irgendetwas erreichen, wenn sie eingesperrt und zum Sterben zurück gelassen werden? Denn das ist es, was Linda vermutet, wenn andere von dem Virus erfahren.

Gegen Mittag kommt der erste Streifen Land in Sicht, aber bevor sie dort anlegen können, läuft das Schiff auf eine Sandbank auf. Gemeinsam werden die Rettungsboote zu Wasser gelassen und Linda und Molly sind unter den ersten, die an Land gehen.
Dort treffen sie auf Sam und Lara, die sie auf eine Tasse Tee einladen, trotz der Gefahr sich mit dem Virus anzustecken. Linda und Molly nehmen das freundliche Angebot an, brechen aber sehr schnell wieder auf, um nach Delete zu gehen.

Auf dem Weg dort hin, kommen sie über den Gebirgspass, wo sie von zwei Technos aufgehalten werden. Linda schafft es aber die Technos zu verunsichern und sie und Molly setzten ihren Weg nach Delete fort.
Abends kommen sie endlich an, werden allerdings nicht eingelassen. Sie übernachten in dem alten Pförtnerhäuschen auf dem Parkplatz.




Linda ...
18 BW
Viruspatientin
...



Status: Offline
Registriert seit: 24.11.2004
Beiträge: 214
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.05.2005 - 10:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 16:
Am nächsten Morgen begeben sich Linda und Molly, nach einem spärlichen Frühstück zur Sicherheitssperre. Dort hört man ihnen, nach ein wenig Druck von Linda zu. Doch Jeremy, der Kommandant eilt während des Gesprächs davon und bewacht von zwei Technos warten sie auf seine Rückkehr.
Eine Weile später erscheinen weitere Technos, einer davon ist, wie Molly sagt, Ram. Linda sieht ein, dass man ihnen hier nicht helfen kann, und vorallem nicht helfen will und verlässt mit Molly Delete.Die beiden folgen der Straße und erreichen die mittelalterliche Stadt Flora. Dort trennen sich die beiden und Linda erkundet die Stadt. Am Abend kommen sie und Molly bei einem Arzt namens Vic unter.

Tag 17
Linda verbringt die Nacht in Vics Haus und zieht am nächsten Morgen mit ihm, Jay,Tai-San,Phoebe,Alice und Molly nach Sandon Valley, wo sie im Krankenhaus der Mallrats versorgt werden sollen. Leah, eine Ärztin aus Bay Water, Patch und Lex stoßen auf dem Weg dort hin zu ihnen.
Im Krankenhaus angekommen, hilft Linda so gut sie kann beim Saubermachen und Einrichten der Zimmer.




Linda ...
18 BW
Viruspatientin
...



Status: Offline
Registriert seit: 24.11.2004
Beiträge: 214
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.05.2005 - 10:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 18-38
Linda bleibt im Krankenhaus und hofft, dass bald ein Gegenmittel gefunden wird. Sie lebt sich ganz gut ein und hilft in den drei Wochen wo sie kann. Ihr Zustand verschlechtert sich jedoch allmählich und ab Tag 35 hat sie mehrmals täglich schwere Anfälle von Atemnot.

[Dieser Beitrag wurde am 11.06.2005 - 19:25 von Linda aktualisiert]




Linda ...
18 BW
Viruspatientin
...



Status: Offline
Registriert seit: 24.11.2004
Beiträge: 214
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.06.2005 - 19:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 39
Linda wird am Morgen von Mollys lautem Husten geweckt und muss feststellen, dass sie, genau wie Mollys Zweifel daran hat, dass rechtzeitig ein Gegenmittel gefunden wird. Aber aufgeben liegt nicht in ihrer Natur und deswegen versucht sie Molly und sich selbst noch mal zu motivieren. Tai-San hatte ja schon beim letzten Virus die Formel für das Gegenmittel aus dem Ärmel geschüttelt, also würde ihr das bestimmt auch diese Mal gelingen. Mit neuer Zuversicht startet Linda in den Tag.
Im Waschraum hat Linda dann einen Anfall.Plötzlich bekommt sie keine Luft mehr und es dauert eine Weile bis sie sich wieder davon erholt hat. Dannach hilft sie den ganzen Tag lang im Krankenhaus.
Am Abend erfährt sie dann von Molly, dass diese mit Jay zusammen ist. Linda verwundert das nicht, sie hatte es ja schon die ganze Zeit geahnt. Allerdings scheint sich Jay inzwischen ebenfalls mit dem Virus infiziert zu haben. Linda gelingt es aber, Molly die sich Vorwürfe macht, aufzumuntern.
Es macht ihr auch nichts aus, dass diese die Nacht in der Mall verbringen will und nach dem anstrengenden Tag schläft sie bald darauf ein.




Linda ...
18 BW
Viruspatientin
...



Status: Offline
Registriert seit: 24.11.2004
Beiträge: 214
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.07.2005 - 20:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 40
Linda erwacht wie jeden Morgen von einem starken Durstgefühl, das sie erst einmal stillen muss. Danach macht sie sich fürs Frühstück fertig. Den Rest des Tages geht sie ihren Aufgaben im Krankenhaus nach.




Linda ...
18 BW
Viruspatientin
...



Status: Offline
Registriert seit: 24.11.2004
Beiträge: 214
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.07.2005 - 22:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 41
Geweckt von lauten Kampfgeräuschen wird Linda Zeuge, wie ein Fremder Molly überwälttigt und mit sich fortzerrt. Sie versucht ihrer Freundin zu helfen, ein plötzlicher Anfall hindert sie jedoch daran. Von einem anderen Samuarai wird Linda dann gefangengenommen und in die Eingangshalle gebracht. Mit den anderen Krankenhausbewohnern gelangt sie als ins Lager der Samurai.










Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
linda s geschichte | molly linda husten
blank