ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Rumpelstar ...
FunkCrew
..............................

...

Status: Offline
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 1738
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.07.2007 - 18:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen




Lillo Thomas

b. Brooklyn, New York U.S.A.

Lillo Thomas wurde in Brooklyn, New York geboren und wuchs dort auf.

Abgesehen von seiner Sänger-Karriere Mitte der Achtziger, war Lillo ein sehr erfolgreicher Athlet.

Als er sechzehn war, stellte er den Weltrekord im 200 Meter Sprint mit 20.8 Sekunden auf.

Er brach in Panik aus, als er auf Grund eines Autounfalls in Brasilien, nicht an den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles teilnehmen konnte, für welche er bereits qualifiziert war.

Trotzdem setzte er es fort, jeden Tag neun Meilen am Tag zu laufen, während dessen veränderte sich seine Karriere komplett in Richtung Soul-Musik.

Paul Lawrence Jones der Hausproduzent von Capitol-Records kümmerte sich um Lillo und setzte ihn zuerst als Backroundsänger für Evelyn King, Kashif, Howard Johnson, James Ingram, George Benson und Melba Moore ('Mind Up Tonight') ein.

Sein Debüt-Album 'Let Me Be Yours' von 1983, beinhaltete '(You're A) Good Girl' und 'Trust Me' so wohl als auch sein eigener The Temptations-Klassiker 'Just My Imagination (Running Away With Me)'.

Das Album 'All Of You' folgte 1984, von welchem 'Settle Down' ein UK Top 75 Hit 1985 war.

Das Album, kennzeichnete den Titel 'I Like Your Style' welches ein heftiges Airplay bei den etwas besseren UK Soul-Stations verursachte.

Im selben Jahr nahm er mit Melba Moore 'When You Love Me Like This' auf.

1985 ging Lillo mit dem Comedian Eddie Murphy auf Tour.

Lillo's größter Soloerfolg erschien 1987, als 'Sexy Girl' ein Hit in den Top 25, von dem Album 'Lillo' (welches ebenfalls 'I'm In Love' beinhaltet und ein Hit in den Top 60 war ) wurde.

Außerhalb seiner Musik- und Sportkarriere hatte Lillo ein Talent fürs Zeichnen.

In einer Ausstellung in Manhattan, verursacht eine seiner Zeichnungen einen Konflikt, als er auf einem Stuhl sitzenden, dahinschmelzenden Typen bildlich darstellte !?

Er nannte es ' 'Beginning Of The End' und hätte es nicht einmal für $500 verkauft.

Er spielte auch einmal sich selbst in 'Champaign'', eine brasilianische Seifenoper, während derer er 'Just My Imagination' sang.



Albums:

Let Me Be Yours (Capitol 1983)

All Of You (Capitol 1984)

Lillo (Capitol 1987)

[Dieser Beitrag wurde am 12.07.2007 - 16:35 von Rumpelstar aktualisiert]





Signatur
Soul Funk Disco Boogie Jazz Music Forum 70er 80er
Soulmusik Funkmusik Sammler Forum Disco Boogie Jazz Music Forum Siebziger Achtziger
http://www.razyboard.com/system/user_rumpelstar.html


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
LILLO THOMAS: Cazador 3 rumpelstar
LILLO THOMAS: 1983 + 1984 ??????????? Cazador 1 rumpelstar
Clarence Thomas, Charles D. Thomas, Philip Michael Thomas piedone 5 spirito_santo
Dj Thomas ^^ Seira 0 kingdom_hearts
Dj Thomas ^^ Moony 0 dreamwish
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


SOUL FUNK JAZZ DISCO SAMMLER FORUM ---- SOUL FUNK JAZZ DISCO SAMMLER FORUM --- Die ultimative Informationsplattform im deutschsprachigem Raum von und für 70er 80er Musikkenner, Musiksammler, Musikstarter, DJ´s und Radiomacher. Suchst du Infos zu folgenden Interpreten dann bist du hier richtig: Dazz Band - Mtume - Change - Glenn Jones - Atlantic Starr - Bloodstone - Chic - D-Train - Eugene Record - George Duke - Jocelyn Brown - Kwick - Leon Haywood - Luther Vandross - McFadden & Whitehead - Melba Moore - Roger Troutman - Side Effect - Skyy - Spinners - The Jammers - Aurra - Bernard Wright - Bobby Thurston - Chocolate Milk - Con Funk Shun - Starpoint - A Taste Of Honey - Alexander O' Neal - Vernon Burch - Brass Construction - Unlimited Touch - Carrie Lucas - Trammps - Curtis Mayfield - T-Connection - Stephanie Mills - Stylistics - Teddy Pendergrass - Shalamar - Slave - S.O.S. Band - Reggie Griffin - Lew Kirton - Planet Patrol - Patrice Rushen - Ozone - Noel Pointer - Odyssey - New Horizons - Narada Michael Walden - Mystic Merlin - Michael Henderson - Maze - Marc Sadane - Marvin Gaye - Madagascar - Light Of The World - Lamont Dozier - Khemistry - Instant Funk - Howard Hewett - Herbie Hancock - GQ - Gladys Knight & The Pips - Goldie Alexander - Gene Van Buren - Fonzi Thornton - Gap Band - Gang's Back - Fatback - Enchantment - Eddie Henderson - Earth, Wind & Fire - Dunn & Bruce Street - Dayton - Collage - Commodores - Whispers - B.B. & Q. BAND --- SOUL FUNK DISCO kostenlos-eintragen Webkatalog WebFee Bloggers IQ-Test Kostenloser Suchmaschineneintrag Ihr Freundliches Call-Center

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
razyboard funk | funk interpreten | lillo thomas | black music achtziger | soulinterpreten der 70er und 80er | lillo thomas all of you | jazz bildlich | champaign soul
blank