home News Memberlist regist. login


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

jamu ...
Admin Julia!
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.05.2005
Beiträge: 6864
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.01.2012 - 11:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ach Gott
Wie mies : (
Kann sich noch nicht mal den Namen merken
Und dann so eine abfuhr ah das ist gemein...
Was geht den jetzt los?





Signatur
Thinking of you, whereever you are
Spike

...Wer kämpft kann gewinnen, wer nicht kämpft nur verlieren...

Simone bist die beste Therapeutin. Lieb Dich
Mädels lieb euch

JasSy ...
Stu Mod!
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.08.2009
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.01.2012 - 14:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wär ich hingegangen, hätt wenigstens der Name gestimmt xD aber das ist echt schon ne miese Sache... Der falsche Name ist ja die eine Sache, aber dann noch so derart mies sein muss ja echt nich sein... Oller Blödmann! ^^
So... Und was geht denn jetzt nun los?





Signatur
...sometimes we must be hurt in order to grow,
we must fail in order to know,
we must lose in order to gain,
because some lessons in life are best learned through pain...



CrazyBecca ...
Admin Becca!
............



Status: Offline
Registriert seit: 20.10.2006
Beiträge: 1947
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.01.2012 - 17:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das is ja wohl mal mehr als fies sie so abzuschießen...Geht ga rnicht und dann auch noch den falschen Namen tzz Sowas macht man einfach nicht -.-

Aber bin echt gespannt wie sich des jetzt noch weiter entwickelt...kann ja nur noch besser werden^^

Ja Jassy der Name wäre richtig gewesen aber er ist kein lulatsch also nix für dich^^


Gut das ich das gestern nicht gesehen habe, so hatte ich heute auf dem letzten heimweg noch was zu lesen^^





Signatur


Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen,
wenn wir uns entscheiden einmal daraus zu erwachen!!!

Es gibt etwas gutes in der Welt
und dafür lohnt es sich zu kämpfen.


Lieb euch meine Mädels!

samsbabe ...
MegaUser
......



Status: Offline
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 377
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.01.2012 - 21:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mit einem Schlag wir der Schulhof plötzlich leer. Alle strömen auf einen Fleck zu und schließen sich der Gruppe an, die einen riesigen Kreis bilden.
„Jetzt schon?“. Jacky scheint genauso überrascht wie die anderen. „Steff bleib hier!“, versucht Becca sie zurück zu halten. „Nein! Es reicht jetzt!“. „Du musst nicht unbedingt heute mutig werden!“, murmelt Jacky und springt auf. „Es kann doch aber nicht sein, dass niemand was dagegen tun will!“. „Die Lehrer werden das schon regeln!“. „Ach ja?! Wo sind die denn?“. „Man Steff, Jacky hat recht! Und du hast es heute Morgen auch gesagt! Denk an Jay...“ „Ehrlich gesagt scheiß ich auf ihn! Es ist die erste Pause und er hat jetzt schon nichts Besseres zu tun, als Sam fertig zu machen!?“.
Während sie sprechen, laufen die vier ebenfalls auf den Kreis zu. Schon vom Weiten ertönt ihnen Gelächter, Geschrei und das Tuscheln entgegen. Von einer unsäglichen Wut gepackt, kämpft Steff sich bis in die erste Reihe vor und zieht ihre Freundinnen mit sich. Entsetzt reißt Steff ihre Augen auf und auch Jassy keucht erschrocken auf. „Übel!“, nuschelt Jacky und greift nach Steffs Arm.
Auf dem Boden vor ihnen liegt Sam im Dreck und rappelt sich nur langsam wieder hoch. Jay steht vor ihm und ruft irgendwelche Sätze in die Menge, die daraufhin zu lachen beginnt. Viele von ihnen stehen dort, mit ihren Handys in der Hand und filmen das Geschehen.
Kaum das Sam sich wieder hingestellt hat, wird er von zwei Jungs gepackt, damit Jay in Ruhe auf ihn einschlagen kann.
„Anders kannst du dich nicht wehren oder?!“, murmelt Sam. „Was hast du da gesagt Fettsack!?“, schreit Jay und zu seinen Jungs sagt er: „Lasst ihn los!“.
„Ich kann das nicht mit ansehen!“, schluchzt Steff und verdeckt mit ihren Händen die tränennassen Augen.
Es klatscht und die Menge jubelt auf. Aus Sams Nase läuft Blut. „Ich halte das wirklich nicht mehr aus!“. „Dann mach was Steff!“. Was von den ihren Freundinnen eher als ein harmloser Ausspruch gemeint war, bekräftigt die junge Brünette in ihrem Vorhaben und somit löst sie sich aus der Menge.
„Steff nein!!!!“, zischt Jassy. „Komm zurück!!!“, ruft auch Becca. Doch Steff kommt nicht zurück, sondern stellt sich in der Mitte der Jungs und ruft - unter Gelächter der Masse - „Jay es reicht jetzt!“. „Steff, was willst du?!“. „Ich habe gesagt es reicht!“. Ihr Bruder fängt an zu lachen und geht auf sie zu. „Das ist kein Scherz! Ich mein das ernst! Lass ihn endlich in Ruhe er hat dir doch nichts getan!!!“. Ein Seitenblick auf Sam, verrät ihr dieser, dass Sam halb bewusstlos zu sein scheint. „War ein witziger Auftritt Steff und jetzt verzieh dich!“. „Nein.“. „Was hast du gesagt?“. „NEIN! Ich werde mich nicht verziehen! Du lässt ihn jetzt in Ruhe!“. Wieder lacht Jay laut los und die Masse stimmt mit ein. Jacky, Becca und Jassy stehen da und schauen mit stummem Entsetzen ihrer Freundin zu.
„Ganz ehrlich Steff schau dir den Loser doch mal an! Was willst du mit dem? Verpiss dich jetzt!“. Immer noch rührt sich Steff kein Stück und somit ist ihr Bruder mit seiner Geduld am Ende. „Wenn du dich jetzt nicht bewegst Schlampe, dann wirst du dir wünschen, dass du nie geboren wurdest!“. „Willst du mir etwa drohen?“. „Ich werde noch etwas ganz anderes mit dir machen!“. Plötzlich schnellt eine Hand an Steffs Kopf vorbei und trifft Jay direkt am Kinn. Keiner hatte bemerkt, dass sich Sam in der Zeit wieder auf gerappelt hat und die Drohungen an Steff ihn noch wütender machten.
Nachdem sich Jay von dem ersten Schock erholt hatte, schubste er Steff grob bei Seite und brüllt: „Willst du mich verarschen Foulkes? Hast gemeint jetzt übermütig werden zu müssen? Das war dein größter Fehler! Glaub mir! Dein größter und letzter Fehler!“. Während sich Jay Murray auf den Schlag vorbereitet, ahnt Steff, dass er seine ganze Kraft in diesen legen wird. Sie springt auf und stürmt auf Sam zu. Etwas verdutzt schaut dieser sie an und wird dann schon zur Seite gestoßen. Während er seitlich taumelt, spürt Steff einen heftigen und festen Schlag an ihrem Kopf. Das Schreien der Leute verebbt und um Steff herum ist alles schwarz.
Fassungslos starrt Sam zu Boden und schaut auf die regungslose Steff. „OH MEIN GOTT!!!“, kommt es von ihren drei Freundinnen gleichzeitig. Obwohl es eher ein erstickter Schrei der beiden war, klingeln ihnen die Worte immer noch in den Ohren. Atemlos schauen auch sie auf ihre Freundin und können immer noch nicht verstehen, was gerade passiert ist. Kurz bevor Steff auf dem Boden aufgekommen ist, ist sie mit dem Kopf gegen die Steinbegrenzung des Sportplatzes gestoßen. Ganz langsam tropft das Blut aus der Platzwunde auf dem Boden. „Fuck!“, murmelt Jay und verzieht sich mit allen anderen, ehe Sam auf ihn losgehen kann. Nun stehen nur noch die vier dort, schauen auf die Bewusstlose und sind unfähig etwas zu sagen.
„Wo sind denn diese scheiß beschissenen Lehrer?!“, flucht Jacky laut und schaut sich um. „Jemand muss doch etwas tun!“, murmelt Jassy mit kaum Stimme. „Einen Arzt rufen...“, kommt es von Becca. „Ich bin kein Arzt!“, brabbelt Jacky. „Ich doch auch nicht verdammt!“. Sam schaut nun die beiden Mädels etwas komisch an, holt sein Handy raus und wählt die Nummer des Notrufes.




CrazyBecca ...
Admin Becca!
............



Status: Offline
Registriert seit: 20.10.2006
Beiträge: 1947
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.01.2012 - 22:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


OMG OMG OMG mein Herz, jetzt hast du es geschafft es ist beim lesen für einen Moment stehen geblieben...

Aber gut das Jacky udn ich schon mal geklärt haben das wir keine Ärzte sind^^ zum Glück hat Sam den überblick und ruft hilfe...

Na des geht gar nicht, wasn des fürn Bruder, ich muss auch erstmal auf diesen Jay klar kommen^^

Gott ich will wissen wie es weiter geht, was kommt noch?

Vor allem sich verpissen wenn die Schwester am Boden liegt wo gibts denn sowas, der gehört gleich richtig verprügelt, in meinem nächsten Traum übernehm ich des auch, ich schlag ihn windelweich^^





Signatur


Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen,
wenn wir uns entscheiden einmal daraus zu erwachen!!!

Es gibt etwas gutes in der Welt
und dafür lohnt es sich zu kämpfen.


Lieb euch meine Mädels!

BabyGirl1004 ...
Mus Mod!
............



Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 2666
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.01.2012 - 22:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


1. Hätte ich NIEMALS zugesehen!
2. wie kann dein bruder so mit dir reden?
3. wie kann er sich einfach so verpissen wenn du da liegt?
4. ich mag den Jay in dieser Story nicht!
5. ich verabscheue ihn!!!!
6. SCHREIB WEITER!!!




JasSy ...
Stu Mod!
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.08.2009
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.01.2012 - 11:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Oh mein verdammter Gott! Oo was zur Hölle! Ich hab ja mit allem gerechnet bei diesem Jay, aber nicht damit, dass er seine eigene Schwester zusammen schlägt - auch wenn in diesem Fall der Schlag wem anders galt - und sie dann auch noch einfach am Boden liegen lässt...
Ja, gut, dass ihr 2 keine Ärzte seid, hätt man sich ja jetzt glatt denken können, aber gut, dass ihr es zur Sicherheit nochmal klar stellt :D ich hoffe nur, es kommt gleich einer oder Steffi hört wenigstens auf zu bluten, sonst mach ich gleich n Abflug^^
Bitte ganz schnell weiter





Signatur
...sometimes we must be hurt in order to grow,
we must fail in order to know,
we must lose in order to gain,
because some lessons in life are best learned through pain...



jamu ...
Admin Julia!
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.05.2005
Beiträge: 6864
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.01.2012 - 15:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ach du scheiße o.O
Was geht denn jetzt?
Wie kann er nur? Wie kann er so mit dir reden?
Mal ehrlich das ist unterste Schublade o.O
Und dann auch noch liegen lassen und sich feige verpissen?!..
Ich kann Jacky nur zustimmen..Den Jay mag ich nicht
Schreib mal ganz schnell weiter





Signatur
Thinking of you, whereever you are
Spike

...Wer kämpft kann gewinnen, wer nicht kämpft nur verlieren...

Simone bist die beste Therapeutin. Lieb Dich
Mädels lieb euch

samsbabe ...
MegaUser
......



Status: Offline
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 377
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.01.2012 - 00:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Es ist schon verrückt, was Menschen machen, wenn sie verliebt sind! Wozu sie fähig sind und was sie für Kräfte aufbringen, wenn es darum geht jemanden zu schützen, den man liebt. Die Situation kann noch so aussichtslos und verworren sein, man fasst dennoch immer einen klaren Gedanken und in den allermeisten Fällen kann man dadurch alles zum Guten wenden bzw. die Dinge abschwächen.

Kaum hat Steff ihre Augen geöffnet, spürt sie einen unerträglichen Schmerz durch ihren Kopf ziehen. Sie brauchte einen Moment um zu verstehen, was passiert ist und wo sie nun steckt. Langsam werden die Umrisse schärfer und sie lässt ihren Blick aus dem Fenster hinaus gleiten. Etwas war komisch! Somit lässt sie ihren Blick durch den Raum wandern und bleibt rechts von ihr hängen. Dort liegt -auf die Arme gestützt und schlafend – Sam. Regelmäßig hebt und senkt sich sein Brustkorb und es scheint, als würde er friedlich träumen.
Eine Zeit lang beobachtet Steff ihn, wie er auf einem Stuhl vor dem Bett sitzt und schläft. Sie lächelt und versucht sich langsam etwas aufzurichten. Er schreckt hoch, starrt sie einen Moment lang an und murmelt dann: „Warte! Ich helfe dir!“. Er steht auf und hilft ihr dabei sich hinzusetzen. Beide schwiegen und erst als Sam sich wieder hingesetzt hat sagt er leise und sanft: „Na du...“. Steff mustert ihn. „Wie geht’s dir?“. Und es hört sich so an, als wäre sie diejenige, die an seinem Krankenbett sitzen würde. „Das fragst gerade du mich?“. „Wieso?“. „Weil ich dich das fragen muss!“. Kurzes Schweigen. „Du bist echt verrückt Steff...einfach der absolute Wahnsinn...und verrückt! Weißt du das?“. Sie lacht auf und bereut es kurz darauf, denn die Schmerzen scheinen ihren Schädel zu spalten. „Ich mein das ernst... wie geht’s dir?“. „Ich komm zurecht, danke!“. „Es tut mir echt Leid!“. „Du bist der Letzte, dem irgendetwas leidtun müsste! Also übertreibe mal nicht!“. „Es ist mein absoluter Ernst!“, wiederholt er „wieso hast du das gemacht?“. Steff zuckt die Schultern und lässt sich Zeit mit der Antwort. „Es tat mir Leid, wie sie mit dir umgegangen sind! Du hast mir leidgetan... und ich habe die Schmerzen gespürt, die sie dir zugefügt haben! Es hatte einfach gereicht! Nein, es hätte nie so weit kommen dürfen und es tut mir wirklich, wirklich schrecklich Leid, dass ich nicht vorher etwas dagegen getan habe! Ich wollte einfach, dass es aufhört! Das sie dich in Ruhe lassen! Verzeih mir, dass ich nicht schon vorher etwas gemacht habe!“. Er sieht sie lange an, dann sagt er: „Sei nicht albern! Du hast wirklich genug getan! Wirklich! Danke! Danke für alles!“. Er lächelt sie an und genau davon hatte Steff immer geträumt! „Du hast etwas gut bei mir, mein kleiner Schutzengel!“

„Ich kann es echt nicht fassen, dass sie es tatsächlich getan hat! Kaum zu glauben! Was bildet sie sich denn bitte ein und dann auch noch für das Moppelchen! Die spinnt doch!“, grummelt Jacky immer noch und steigt gemeinsam mit Jassy und Becca aus dem Bus. „Und das diese verfickten Lehrer mal wieder keinen Finger krumm gemacht haben! Unfassbar!!!!!“. „Jetzt hör doch mal endlich auf dich aufzuregen!“, versucht Jassy ihre Freundin zu beschwichtigen. „Ich will mich aber nicht beruhigen! Und dieser Penner von James Mackenzie...kommt hier her und meint er ist der King Loui oder was?! Was sich dieser kleine Idiot einbildet!“. Die beiden Freundinnen grinsen über Jacky und schwiegen lieber, während sich Jacky weiter aufregt. Erst als die drei die Stufen der Krankenhaustreppe hochsteigen, kommt Jacky wieder runter. „Hast du eigentlich etwas von der Schule gehört?“, will Becca wissen um die Chance zu nutzen, damit sich ihre Freundin nicht wieder in Fahrt bringen kann. „Jein!“, gibt Jacky kleinlaut zurück. „Was soll denn das für eine Aussage sein?“. „Heute war ein Brief von ihnen im Briefkasten!“. „Und das sagst du mir erst jetzt!? Was stand drin?“. „Keine Ahnung!“. „Wie keine Ahnung?“. „Ich habe ihn noch nicht aufgemacht, okay?!“. „Wieso denn nicht?“. „Man, vielleicht weil ich Schiss habe vor ihrer Antwort.“ „Du musst aber früher oder später den Brief öffnen, außerdem willst du doch wissen, woran du bist!“. „Ja schon... ich habe trotzdem Angst!“. „Süße, deine Stimme ist der Hammer! Sie wollen dich 100 prozentig haben!“. „Wenn du meinst...ich hab den Brief mit! Immerhin will ich doch, dass ihr dabei seid!“.
Die beiden stehen vor der Zimmertür und klopfen. Nach einem kurzen Moment öffnen sie die Tür und treten ein. Steff sitzt in ihrem Bett und schaut etwas betrübt auf die weiße kahle Wand. „Hey Süße, was ist los?!“, fragt Jacky und setzt sich zu Steff ans Bett. „Sam war bist gerade eben hier!“, seufzt sie. „Hey Babe, das ist doch großartig!“, strahlt Jassy und setzt sich ebenfalls zur Kranken. „Ab nächste Woche geht er auf eine andere Schule!“. „Ach Hunnie das tut mir Leid!“. Steff zuckt mit den Schultern „Ändern kann ich es ja auch nicht! Aber ich habe seine Handynummer und bin jetzt sein ganz persönlicher Schutzengel auf Lebenszeit!“. Die vier Mädels lachen und die Freundinnen freuen sich für die grinsende Steff.
Noch lange diskutieren sie Steffs Aktion, besprechen den gesamten Tag, bis Becca plötzlich wieder auf den Brief zu sprechen kommt. „Das sagt ihr mir erst jetzt!?“, beschwert sich Steff und verschränkt ihre Arme vor der Brust. „Ich weiß nicht!“, murmelt Jacky und rutscht auf ihren Stuhl unruhig hin und her. „Dann weißt du aber wenigstens woran du bist oder willst es nicht wissen!?“. „Doch schon!“. „Dann gib mir den Brief und ich öffne ihn für dich!“. Jacky zieht den Brief aus der Tasche und gibt ihn Steff. Diese räuspert sich und richtet sich etwas mehr auf. „Also gut!“, beginnt sie und öffnet den Brief „Ladies and Gentleman!“. Langsam zieht sie das Papier aus dem Umschlag. Jacky greift nach den Händen von Becca und Jassy und drückt diese nervös. Wieder räuspert sich Steff, nachdem sie das
Geschriebene kurz stumm überflogen hatte.
„Sehr geehrte Frau Omer, hiermit möchten wir Ihnen herzlich für Ihr Interesse an unseren musikalischen Lehranstalten danken. Leider müssen wir Ihnen mit großen Bedauern mitteilen, dass sie und ihre Freundinnen ab dem
nächsten Schuljahr nicht mehr auf eine gemeinsame Schule gehen können. Dennoch freuen wir uns, Ihnen sagen zu können, dass Ihr erster Schultag am 09.09.2003 um 10:00 beginnt.“.
Steff schaut hoch und sieht die beiden an. Schweigen. Während sich Becca und Jassy schon angrinsen, ist Jacky immer noch am Grübeln. „HÄH? Was heißt das denn jetzt? Und wieso kennen die euch!?“. Steff lässt den Brief sinken und starrt Jacky an. „Gibt es eigentlich auf der Welt irgendwo auch nur überhaupt noch einen Menschen der verplanter oder geschweige denn annähernd so verplant ist wie du?!“. „HÄH?“. „Man Jacky du Dummchen! Steff hat sich das doch nur ausgedacht...das mit uns!“. Langsam begriff Jacky und das Zimmer füllte sich mit Freudenschrein.




BabyGirl1004 ...
Mus Mod!
............



Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 2666
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.01.2012 - 00:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Omer? Na dann kann ich mir ja jetzt schon denken wer mein schon erwähnter Bruder ist ^^
na das wird ja alles immer interessanter!
und wann bekommt Jay endlich den Kopf gewaschen? dem gehört gehörig in den arsch getreten! JAAA das hab ich nicht vergessen!!!!... idiot -.-
ich freu mich das du nochmal gepostet hast, dann hat becca morgen früh ja doch noch was zu lesen :D sorry aber den konnte ich mir nicht verkenifen ^^
bitte gaaaaanz schnell weiter baby!
Luv




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
~~+*LiFe's A sTrUgGlE*+~~ THEZY 15 blazin_fanclub
My Life jamu 51 blazin_fanclub
Teenage Life!!!!!!!!!! jamu 5 blazin_fanclub
Back to Life JasSy 70 blazin_fanclub
The story of my life! (Andere FF!!) Jenny 82 blazin_fanclub
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Gorik1321 (27)





Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank