Willkommen in unserem Forum! Anders als im Gästebuch besteht hier die Möglichkeit, auf einzelne Themen genauer einzugehen. Wenn ihr was zu sagen habt, dann tut es einfach.

Bis zum 21.02.2009 war dies ein offenes Forum, in dem jeder unangemeldet einen Gasteintrag verfassen konnte. Aufgrund der massiven Spameinträge, die weit unter der Gürtellinie lagen, haben wir dies geändert. Einträge sind nur noch durch registrierte Benutzer möglich!

Was hat euch gefallen und was nicht? Was sollen wir ändern und was nicht? Egal zu welcher Thematik ihr was zu sagen habt, hier könnt ihr euch verewigen. Wollt ihr gar eine neue Rubrik? Alles kein Problem, denn bis zu einem gewissen Punkt sollen/können unsere Leser mitbestimmen.

Man liest sich ... (www.querblatt.com, www.tomundmary.de sowie www.myspace.com/tomundmary)

... auch auf unserer Partnerseite:
Seit Herbst 2008 arbeiten wir mit Gerd Müller zusammen. Seine "etwas andere Webseite" ist eine echte Bereicherung für unser musikalisches Spektrum.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

InDeath 
DunkelBär
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2008 - 11:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Entweder nach Alben sortiert (ggf. brav eins nach dem andern - wobei ich die Lyrics von Black Corsage noch nirgends gefunden habe).
Oder nach Interesse - also als poll.
Ersteres wäre einfacher.





Signatur
I refuse to believe I was called to suffer...I was called...to prosper

Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7198
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2008 - 11:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Soll das etwa heißen, dass du (nach und nach) ALLE Texte übersetzen willst?

Moment, Mary sagt gerade, dass wir für die Lyrics eine Genehmigung brauchen. Viele Seiten hätten schon dicht machen müssen wegen sowas. Wir brauchen also das OK von Samantha und Rowan. Soll ich mal rüberfunken?

Mein Gott, wir sind ja sowas von offtopic ...

[Dieser Beitrag wurde am 23.10.2008 - 12:04 von Thomas aktualisiert]





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

InDeath 
DunkelBär
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2008 - 16:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen




Zurück zum Topic

übersetzen
übertragen
alle
jeden Einzelnen
kann ich
würd ich
gerne

Ärger
brauchen wir
wohl eher nicht
So funk Australien an

Lass uns uns einen
oder viele
genehmigen

-----
Naja - nicht grade Lieblingsgedicht, aber immerhin





Signatur
I refuse to believe I was called to suffer...I was called...to prosper

Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7198
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.10.2008 - 20:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Yo

Zurück zum topic hast du recht
bevor von Dach es pfeift die Specht

Wir wolle nicht sage Verschuldigung
wege die scheißndreck offtopic Warnung

Yo

Da bin isch echt begeistert, Mann
und frag mich bloß, wie machst du's dann

Voll Englisch krass und jedde Teil
das find ich mega affengeil

Yo

Auf Mother fu - äh dingsbums Stress
kann ich verzichten, oh what a mess

Ich geh jetzt hole große Buch
zu schreiben eine Brief versuch

Yo

Stelle Frage einfach cool
brauch nur zu fütter Englischtool

Hoff zu funktioniere gut
dann schmeckt die Bier nochmall so gut.

Yo

(Unbekannter Meister)





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

Atzmodan
unregistriert

...   Erstellt am 25.10.2008 - 00:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Todes verlangen


Seine Blicke streifen mich jeden Tag,
ich spüre sie wie einen kalten Schauer.
Seine kalte Hand, er streichelt meinen Körper mit ihr,
wenn ich zu Bett gehe.
Ich spüre jeden Abend seine Lippen an meinem Ohr,
wie er mir leise und so verführerisch einredet:
"Du bist mein, dein Körper soll nicht länger dein sein!
Der Glanz deiner Augen soll mich nicht länger blenden!
Deine Worte sollen verstummen,
einfach untergehen in Plagen und Schmerz!
Nur deine Seele, die so voller Leid,
sie will ich für mich!"
Voller Angst brodelt es in mir drin,
dieses Verlangen nach der Erlösung.
Wie auch immer sie aussehen möge....




Atzmodan
unregistriert

...   Erstellt am 29.10.2008 - 23:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Diese Leere



Wie leer ist es da
Wo etwas war ?
Etwas
Was nicht mehr da ist
Und es ist nicht mehr da ?
Warum nicht ?
Kann es nicht wieder da sein ?
Darf es nicht wieder da sein ?
Ist deshalb alles so leer ?

Wie groß muß gewesen sein
Was da war
Das allen jetzt
Wenn es vielleicht nicht da ist
Oder vielleicht
Nicht mehr da sein wird
So leer dass Leere in Leere
Übergeht
Oder untergeht
Oder nicht ?

Müßte Ruhe
Nicht eigentlich anders sein
Als das
Was leer ist
Und doch
Noch brennt
Obwohl das Leere
Nicht brennen kann

Als das
Was leer ist
Und doch
Den Hals zuschnürrt
Obwohl das Leere
Den Hals zuschnürren kann.

Was ist es also ?


Autor leider unbekannt.




4CV ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 31.03.2007
Beiträge: 109
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.02.2009 - 00:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Gestutzte Eiche

Wie haben sie dich, Baum, verschnitten,
Wie stehst du fremd und sonderbar!
Wie hast du hundertmal gelitten,
Bis nichts in dir als Trotz und Wille war!
Ich bin wie du, mit dem verschnittnen,
Gequälten Leben brach ich nicht
Und tauche täglich aus durchlittnen
Roheiten neu die Stirn ans Licht.
Was in mir weich und zart gewesen,
Hat mir die Welt zu Tod gehöhnt,
Doch unzerstörbar ist mein Wesen,
Ich bin zufrieden, bin versöhnt,
Geduldig neue Blätter treib ich
Aus Ästen hundertmal zerspellt,
Und allem Weh zu Trotze bleib ich
Verliebt in die verrückte Welt.

(Hermann Hesse)

P.S.: darin finde ich mich wieder





Signatur
MfG Helmut S.
-------------
http://www.kritisches-netzwerk.de

Mary ...
Sturmwind
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 3325
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.08.2010 - 18:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Nicht alle Schmerzen sind heilbar, denn manche schleichen
Sich tiefer und tiefer ins Herz hinein,
Und während Tage und Jahre verstreichen,
Werden sie Stein.
Du sprichst und lachst, wie wenn nichts wäre,
Sie scheinen zerronnen wie Schaum.
Doch du spürst ihre lastende Schwere
Bis in den Traum.
Der Frühling kommt wieder mit Wärme und Helle,
Die Welt wird ein Blütenmeer.
Aber in meinem Herzen ist eine Stelle,
Da blüht nichts mehr.


© Ricarda Huch




leni ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 13.01.2013
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.03.2013 - 19:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


seit ich lesen kann fasziniert mich das Gedicht, man könnte sagen jeder kennt es aber jeder anders, meine Version die mich seit meiner Kindheit begleitet:

Dunkel war's, der Mond schien helle,
Schnee lag auf der grünen Flur,
als ein Auto blitzeschnelle
langsam um die Ecke fuhr.
Drinnen saßen stehend Leute,
schweigend ins Gespräch vertieft,
als ein totgeschossener Hase
auf der Sandbank Schlittschuh lief.

Auf einer Roten Bank,
die blau angestrichen war,
saß ein blondgelockter Jüngling
mit kohlrabenschwarzem Haar.
neben ihm 'ne alte Schrulle,
die kaum erst sechzehn war.
Die aß 'ne Butterstulle,
die mit Schmalz bestrichen war.

Droben auf dem Apfelbaume,
der sehr süße Birnen trug,
hing des Frühlings letzte Pflaume
und an Nüssen noch genug.

Eine Kuh, die saß im Schwalbennest
mit sieben jungen Ziegen,
die feierten ihr Jubelfest
und fingen an zu fliegen.
Der Esel zog Pantoffeln an,
ist übers Haus geflogen,
und wenn das nicht die Wahrheit ist,
so ist es doch gelogen
(aus dem Buch: "Dunkel war's der Mond schien helle" Verse, Reime und Gedichte, Gesammelt von Edmund Jacoby, Gerstenberg Verlag)





Signatur
achso ist das also

More : [1] [2] [3] [4]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Lieblingsgedicht Silmarien 2 silmarien
Mein Lieblingsgedicht focour 61 focour
Lieblingsgedicht Bernidu 0 klassenhp
mein Lieblingsgedicht Mareike 0 silvy
Lieblingsgedicht Patty 14 patrizia_schneider
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Aartaler (59)



NetZähler

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank