ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Tiamat 
Administrator
............



Status: Offline
Registriert seit: 21.01.2005
Beiträge: 116
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.01.2005 - 15:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Eine Art von Gedichten die immer wieder gut ankommen. ^.^
Das Folgende Gedicht habe ich im zusammenhang mit dem Manga "Seimaden" gelesen. Es betrifft darin meine beiden Lieblingscharas Zadei und Titius. ^.~

Liebe bis zum Tod

Ich weiß, Du liebst mich nicht und
willst auch gar nichts von mir wissen.
Doch für Deine Liebe kämpfe ich
jeden Tag ganz verbissen.
Mein Herz zerspringt,
meine Seele vereist
unter Deinem kühlen Blick.
Was würde ich dafür geben,
wenn ich die Zeit könnt´
dreh´n zurück!
Wie ein Blitz kamst Du
in mein Leben,
bald schon merkte ich,
es soll nur Dich geben!
Deinen Körper will ich berühr´n
und Dich in meine Welt entführ´n.
Jeden Tag sehne ich mich nach Dir,
doch nie gehörst Du wirklich mir.
Bitte erhöre doch mein flehen,
und hör auf von mir fort zu gehen!
Wann wirst Du verstehen,
meine Liebe zu Dir wird nie vergehen!
Sieh was uns beiden droht...
Es ist Liebe, bis zum Tot!





Signatur


Das nenn ich doch mal eine "einschlagende" Wirkungskraft. *evil smile*

elfenstaub ...
Grünschnabel




Status: Offline
Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 14
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2005 - 13:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


In vain

A love.
A passion..
Such beauty.
Such endless strength
Eyes like a deep blue ocean.
Hands like an endless coat of protection.
Secure poist confident movements
So true sensitive expressions.
The world on his back.
His brain beyond the universe
Fragile and vulnerable.
His voice touching my soul.
His words reluming my heart.
I feel faint
I feel relieved in his significant melody
Enthraled
bewitched
avid.
Sensing his breath his smell
So close
nevertheless unattainable.
In vain.




elfenstaub ...
Grünschnabel




Status: Offline
Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 14
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2005 - 13:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Suddenly



Suddenly everything is feasible



You are able to fly

You are able to sit on a cloud

Surrounded by colourful butterflies



Your sentiments are deepen

And inside

It´s like a warm flow running from your fingertips

Through your whole body

Ending in the epicenter of your heart.



You are able to overcome trouble and pain.

You are able to see invisible energy

Along your way to heaven.



Icy poles are melting

The desert bursting into bloom.

And the night is metabolized

In an endless sunny day

In paradise.



It´s the magic of love

That releases your mind

And invalidate all laws.




elfenstaub ...
Grünschnabel




Status: Offline
Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 14
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2005 - 13:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


zwischen traumlos
Und verträumt
Dort bin ich
Deinem Bild begegnet
Und Du wurdest lebendig
In der Auferstehung
Der Phantasie
Um so unwirklich schöner
Ist es heute
Dich in den Armen
Zu halten
Mit Gefühlen
Die zu beschreiben
Meine Worte
Nicht genügen
In Dir Die Heimat
Mich erwartet
Die Ewigkeit
Für uns zu teilen


[Dieser Beitrag wurde am 25.01.2005 - 13:21 von elfenstaub aktualisiert]




elfenstaub ...
Grünschnabel




Status: Offline
Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 14
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2005 - 13:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Du hast
Die Tür gefunden
Die so lange
Im Schatten
Meiner Seele stand
Verschlossen
Vergessen
Verdeckt
Verstaubt
Umschlungen
Von Erinnerungen
Traumfetzen
Aus einer Zeit
Mit der zusammen
Ich gefror
Du jedoch
Wurdest geboren
Mit dem Schlüssel
Geführt von Uriel
In jener Nacht
Hin zu dem Schloß
Das der Zukunft
Kerkermeister
Zuvor gewesen




Uriel ...
Gelegenheits Schreiber
...



Status: Offline
Registriert seit: 22.01.2005
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2005 - 14:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Menschen sind oft wunderlich.

Sagen oft: Ich liebe dich!

Sagen oft: Du bist mein!

Ich will immer bei dir sein!

Doch hast du einen Menschen lieb,

versetzt er dir auch einen Hieb,

läßt dich einfach ganz allein

u. will nicht mehr bei dir sein.





Signatur
ICH ZUERST!!! 15. Juli ist Tag des Hl. St. Uri. *lol*

urielsama.oyla3.de

Uriel ...
Gelegenheits Schreiber
...



Status: Offline
Registriert seit: 22.01.2005
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.01.2005 - 20:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


kleiner Tipp an alle, die ein Gedicht suchen, oder schreiben wollen...; eine sehr große Auswahl findet ihr bei: www.Gedichte2000.de
Ist echt was für jede Kategorie dabei. Reinschauen lohnt auf jeden Fall!

ANMERKUNG: Das ist echt eine schöne Site. Auch wenn sie im etwas falschem Forum steht. ^.~ Kann die Site aber auch echt empfehlen.

[Dieser Beitrag wurde am 27.01.2005 - 20:56 von Tiamat aktualisiert]





Signatur
ICH ZUERST!!! 15. Juli ist Tag des Hl. St. Uri. *lol*

urielsama.oyla3.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Liebesgedichte xgoldengelx 0 sarahconnor_fans
Liebesgedichte NatSumi 1 shizumi
Liebesgedichte NatSumi 14 shizumi
liebesgedichte Andi 1 belira
Liebesgedichte Bienschen 0 flutschiiii
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank