Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, würden wir hinaufsteigen und euch zurückholen!

Forum Infohomepage Mitglieder Suchen Anmelden Member Login


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

silvia ...
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 1259
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.02.2013 - 00:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Irgendwann ist man an einem Punkt wo man ALLES tun würde!!! Ich hatte auch mal für 5 min den Gedanken Leihmama..dachte dabei an Nicole Kidman.. aber da ich und Daniel noch soooooo viele unversuchte Möglichkeiten haben, hab ich es etwas von mir geschoben!!

Gegen künstliche Befruchtung war ich auch immer sehr..naja..besser nicht! Aber wenn es heißt, anders geht´s nicht..nun gut..dann machen wir´s eben doch..

Ich versteh Dich zugut!! Wir hatten Fehlgeburten, aber Erdenkinder haben wir kein einziges.. Da kommt natürlich die Angst.. "Bekomm ich überhaupt mal welche..!?" Nach Skadi ist die Angst, vll Kinderlos zu bleiben, noch größer geworden!

Ach mensch.. Ich drück Dich einfach mal und wünsche Dir das Beste!!! Ist eben ein schwieriges Thema..aber ich würde auch ALLES tun!!





Signatur
Liebe Grüße von Silvia
IMMER im HERZEN Sternchen Nick *10.05.2012 MA 12.Woche.. Sternchen Mysteri *09.12.2012 FG 5.Woche..
und Sternchen Skadi *07.02.2013 FG 8.Woche


Zeit heilt keine Wunden..Man gewöhnt sich nur an den Schmerz..


littlevamp ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.03.2011
Beiträge: 671
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.02.2013 - 13:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich finde die überlegung es mit einer leihmutter zu versuchen eigendlich gar nicht so abwägig. obwohl ich schon 2 gesunde erdenkinder hab ist bei mir auch noch der KIWU da. meine hebi meinte ich solle mich von meinen gefühlen leiten lassen. mein herz sagt mir schon wo mein richtiger weg langführt. bei mir ist es jetzt erst mal die KIWU-Klinik zur ursachenklärung. was dann kommt weiss ich noch nicht so genau aber bei mir sind ja schon die grenzen zwecks künstlicher befruchtung sehr eingeschränkt da ich im april schon 40 werde. dennoch fühlt sich meine familie nicht vollständig an. ich denke mal jede von uns hat andere vorstellungen wie weit sie gehen würde und wenn es bei euch die option einer leihmutter ist warum nicht. vielleicht nimmt dir aber diese möglichkeit ein wenig den druck und die angst, so dass es bei euch doch noch von alleine klappt. ich wünsche dir viel glück und ruhe auf deinem weg zum wunschkind. lass dich nie entmutigen egal was andere auch sagen.

lg michi





Signatur
Deine Berührung war viel zu kurz nur wie ein zarter Windhauch und doch wirst du immer in unseren Herzen bleiben.


(leicht)positiv getestet am 7.1.2012
23.1. kleine runde Fruchtblase aber Werte passen nicht ganz zusammen
30.1. Schmierblutungen, Wehen
31.1. Diagnose "Windei", OP


positiv getestet am 15.11.2012
Bitte beiss dich fest mein Winzling und wachse!
26.11. schöne fruchhöle mit eckenhocker und herzschlag
3.1. schon 5,5cm und damit 6 tage weiter als berechnet, das herz schlägt kräftig , es strampelt und nuckelt am daumen
10.1. plötzlich kein herzschlag mehr, ist seit dem letzten termin auch nicht mehr gewachsen
habe am 14.1. op-termin zur AS
bisher noch keine blutung oder ähnliches




Hoffnungsschimmer ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 117
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.02.2013 - 13:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke euch ganz lieb, für diese aufbauenden worte, ohne den moralapostel zu geben. dachte echt, ich steh mit diesen gedanken alleine da.

ich hab ja jetzt noch ein bisschen diagnostik laufen, reichel fentz(auch kir-gene) und die hsk im märz, dann bin ich aber auch wirklich komplett durch gescheckt, mehr geht nicht, mehr fällt mir und auch den ärzten nicht mehr ein, falls einen noch was einfällt sagt bescheid.

@silvi
ich hatte mich schon heimlich gefreut für dich, tut mir so leid, ich kenne dieses grausame gefühl leider zu gut.





Signatur
liebe Grüße Hoffnungsschimmer

1.FG November 2011 7.SSW
2.FG Februar 2012 7.SSW + ELSS(vermutlich Zwillis)
3.FG Juni 2012 10. SSW
4.FG Dezember 2012 9. SSW

Diagnose:
homozygote MTHFR-Mutation, PAI 4G/4G, Vit.D-Mangel,4 fehlende KIR (davon 1aktivierender)

Therapie:
Femibion,Medyn forte,Prednisolon 10mg,ASS 100,Clexane 60,Calcilac,Vit.D1000IE,3x2Kps.Utrogest,Omega-3-Kps

aktive Immunisierung September + November 2012
Gebärmutterspiegelung März 2013 unauffällig
Diagnostik durch Reichel-Fentz 2013



19.4.Foll-TV-links 20,2mm-ES augelöst
29.4.BE-Progesteroncheck 14,4
1.5. Frühtest positiv ES+10
6.5.Bluttest HCG 304, Progesteron 34,7
13.5 HCG-Kontrolle

brina ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.03.2008
Beiträge: 529
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.02.2013 - 21:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


auch ich wünsche dir von herzen, dass ihr diese option (die natürlich durchaus eine sein kann) gar nicht erst in anspruch nehmen braucht!
vielleicht kann euch, wie auch vielen anderen hier , frau reichel-fentz ja helfen, oder ihr seid am ende wie wir fertig mit der diagnostik, ohne das was nennenswertes gefunden wurde und ein wunder geschieht!!! die soll es ja immer wieder geben
ganz liebe grüße





Signatur
Sabrina mit unserer Pflegetochter Sandra an der Hand einem kleinen Wunder im Bauch und 3* (12/07 8.SSW, 03/08 6.SSW, 11/10 8.SSW)
ganz tief im Herzen

funktioniert



02.01.13 erster FA-Besuch bei 14+3 O-Ton FA: alles bestens ;-)
18.02.13 FA-Besuch bei 21+1 Outing: es ist ein Junge!

silvia ...
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 1259
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.02.2013 - 02:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Du bist hier nie allein..
Irgendjamand findet sich immer, der die selbe Meinung hat..

Ich hoffe sie finden bei Dir was behandelbares..

P.s..wir treffen uns im Hibbel-Bereich..
Teilnahme ist PFLICHT..

[Dieser Beitrag wurde am 13.02.2013 - 02:09 von silvia aktualisiert]





Signatur
Liebe Grüße von Silvia
IMMER im HERZEN Sternchen Nick *10.05.2012 MA 12.Woche.. Sternchen Mysteri *09.12.2012 FG 5.Woche..
und Sternchen Skadi *07.02.2013 FG 8.Woche


Zeit heilt keine Wunden..Man gewöhnt sich nur an den Schmerz..


Hoffnungsschimmer ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 117
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.02.2013 - 13:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


danke, ihr seid so lieb

in den hibbelbereich zieh ich hoffentlich im april





Signatur
liebe Grüße Hoffnungsschimmer

1.FG November 2011 7.SSW
2.FG Februar 2012 7.SSW + ELSS(vermutlich Zwillis)
3.FG Juni 2012 10. SSW
4.FG Dezember 2012 9. SSW

Diagnose:
homozygote MTHFR-Mutation, PAI 4G/4G, Vit.D-Mangel,4 fehlende KIR (davon 1aktivierender)

Therapie:
Femibion,Medyn forte,Prednisolon 10mg,ASS 100,Clexane 60,Calcilac,Vit.D1000IE,3x2Kps.Utrogest,Omega-3-Kps

aktive Immunisierung September + November 2012
Gebärmutterspiegelung März 2013 unauffällig
Diagnostik durch Reichel-Fentz 2013



19.4.Foll-TV-links 20,2mm-ES augelöst
29.4.BE-Progesteroncheck 14,4
1.5. Frühtest positiv ES+10
6.5.Bluttest HCG 304, Progesteron 34,7
13.5 HCG-Kontrolle

silvia ...
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 1259
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.02.2013 - 19:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich komm im Mai nach..
Ich will Dich dann nicht mehr dort sehen..sondern nen Stock tiefer im SS-Bereich..

Hab´s schon angekündigt..will alle Daumen für mich..





Signatur
Liebe Grüße von Silvia
IMMER im HERZEN Sternchen Nick *10.05.2012 MA 12.Woche.. Sternchen Mysteri *09.12.2012 FG 5.Woche..
und Sternchen Skadi *07.02.2013 FG 8.Woche


Zeit heilt keine Wunden..Man gewöhnt sich nur an den Schmerz..


Hoffnungsschimmer ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 117
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.02.2013 - 19:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


wird gemacht und da bleibe ich dann diesmal volle neun monate





Signatur
liebe Grüße Hoffnungsschimmer

1.FG November 2011 7.SSW
2.FG Februar 2012 7.SSW + ELSS(vermutlich Zwillis)
3.FG Juni 2012 10. SSW
4.FG Dezember 2012 9. SSW

Diagnose:
homozygote MTHFR-Mutation, PAI 4G/4G, Vit.D-Mangel,4 fehlende KIR (davon 1aktivierender)

Therapie:
Femibion,Medyn forte,Prednisolon 10mg,ASS 100,Clexane 60,Calcilac,Vit.D1000IE,3x2Kps.Utrogest,Omega-3-Kps

aktive Immunisierung September + November 2012
Gebärmutterspiegelung März 2013 unauffällig
Diagnostik durch Reichel-Fentz 2013



19.4.Foll-TV-links 20,2mm-ES augelöst
29.4.BE-Progesteroncheck 14,4
1.5. Frühtest positiv ES+10
6.5.Bluttest HCG 304, Progesteron 34,7
13.5 HCG-Kontrolle

silvia ...
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 1259
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.02.2013 - 20:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Aber Hallo!!!!





Signatur
Liebe Grüße von Silvia
IMMER im HERZEN Sternchen Nick *10.05.2012 MA 12.Woche.. Sternchen Mysteri *09.12.2012 FG 5.Woche..
und Sternchen Skadi *07.02.2013 FG 8.Woche


Zeit heilt keine Wunden..Man gewöhnt sich nur an den Schmerz..


Maiken ...
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 1036
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.02.2013 - 11:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich finde es ganz natürlich, wenn man in dieser Situation alle Möglichkeiten für eine abklopft und jeder sollte soweit gehen, wie er es für sich selbst vertreten kann.
Wir hatten ja auch Bedenken, dass die ss die in einer FG endete, ein Zufallstreffer war. Wir haben dann auch besprochen, was ist unser Maximum wie weit wir gehen. Wir waren uns einig, wir gehen bis zur künstlichen Befruchtung, 3 mal, wenns dann nicht klappt, dann soll es so sein. Wir haben uns dann schon ausgemalt, was wir dann ohne ein Kind mit unserem leben machen werden, in den möglichst schönsten Farben, einfach als lebensalternative und das hat uns gut getan, denn so hatten wir eine Alternative mit der wir uns vlt hätten anfreunden können. Ich finde wenn man einen plan hat, wie man weiter verfahren kann, dann entspannt das ungemein und dann klappt es plötzlich wie von "alleine". Auch wenn ich jetzt schwanger bin, kann ich alle deine Gedanken sehr gut nachvollziehen! Auch vlt weil wir uns noch nicht freuen können, weil wir noch keinen Herzschlag haben sehen können und die Angst noch immer allgegenwärtig ist und uns die Alternativen etwas halt geben.
Geh deinen weg, soweit wie du kannst und es für richtig hältst... Denn keiner wird dir den Schmerz und die Angst nehmen... Leider...

[Dieser Beitrag wurde am 27.02.2013 - 11:29 von Maiken aktualisiert]





Signatur
Liebe Grüße
Maiken mit ** Ben und Ellen, Februar 2011 MA 8. SSW und * Stella, März 2013, MA 8. SSW tief im Herzen, wir vermissen euch!

Wunder passieren immer dann, wenn man die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben hat...

More : [1] [2]

Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Caro64 (57)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank