Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.07.2004 - 23:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo

ich war heute mit leif mit einem anderen ta da unserer im urlaub ist.
als diese tierärztin leif raushollte sagte ich ihr sie sole ihn festhalten da er eine kleinhirnataxie hat.
sie sagte

eine was hat der?
zeigen sie mal
UND DENN WOLLEN SIE AM LEBEN LASSEN DER MUSS DOCH EINGESCHLÄFERT WERDEN
mir ist erst mal die kinnlade runtergeflogen
dann sagte sie nochmal:
was hat der
kenn ich nicht
wann geht das weg
nie
und dann soll der leben bleiben

leif war mittlerweile wieder in sein korb geklettert und spielte mit dem handtuch-------glcüklich am leben zu sein


nun mal ehrlcih wo sind wir denn hier
sie hätte ja sagen können das sie noch ne so eine katze gesehen hat und das es wirklich schlimm aussieht ect.
aber so zu reagieren als ta!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
zu mindest die kraankheit kennt man

ich bin so sauer und war es auch da
die frau wurde dann langsam etwas freundlicher
aber sie hat auch ncihts gefragt woher das kommt ect.
woran man das erkennt
die nächste katze die da hin kommt wird von dieser person eingeschläfert
das kann doch nicht sein.......................

desweiteren fragte sie wer mir denn gesagt hat das man diese katze am leben lassen sollte:
ich habe ihr gesagt das ich in der medizinischen tierhoch schule in hannover war.
und das auch andere besitzer solcher katzen gesagt haben das die katzen glücklich leben.

nein sie würde aber.......................

ich bin immer noch total asuer wenn ich an die denke

kann man da nichts machen?

jennifer





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

<chrissi>
unregistriert

...   Erstellt am 02.09.2004 - 14:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo!

Meine Tierärztin und die Tierklinik in Duisburg wissen nicht, was unserem 2 jährigen Kater fehlt.

Evtl. ist es auch eine Kleinhirnataxie, aber man hat zumindest bei sämtlichen Untersuchungen, CT, Hirnwasseruntersuchung, Kontrastmitteluntersuchung nichts gefunden.

Auch sein Skelett sei einwandfrei.

Aber trotzdem knickt er seit einigen Wochen weg, läuft instabil, verliert beim Wenden das Gleichgewicht.

Keiner weiß woran es liegt.

Was macht man denn bei Kleinhirnataxie, wie stärkt man das Gleichgewicht?


Lieben Gruß

M+C+P




<chrissi>
unregistriert

...   Erstellt am 02.09.2004 - 14:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo!

Meine Tierärztin und die Tierklinik in Duisburg wissen nicht, was unserem 2 jährigen Kater fehlt.

Evtl. ist es auch eine Kleinhirnataxie, aber man hat zumindest bei sämtlichen Untersuchungen, CT, Hirnwasseruntersuchung, Kontrastmitteluntersuchung nichts gefunden.

Auch sein Skelett sei einwandfrei.

Aber trotzdem knickt er seit einigen Wochen weg, läuft instabil, verliert beim Wenden das Gleichgewicht.

Keiner weiß woran es liegt.

Was macht man denn bei Kleinhirnataxie, wie stärkt man das Gleichgewicht?


Lieben Gruß

M+C+P




jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.09.2004 - 16:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo
erstmal muss geklärt werden was er hat.
bei einer hirnataxie müsste er umfallen und ganz wackelig sein
der kopf nickt ganz oft
das fressen gelingt nicht richtig

aber wenn ncihts gefunden wurde und auch weil es so plötzlich kommt kannes eigentlich keine kleinhirnataxie sein.

war er denn krank
die vieren der katzenseuche(parvovieren) greifen das kleinhirn an. aber eigentlich auch nur katzen die noch im auchd er mama sind

ich finde deine die anzeichen deinerkatzen dkönnten auch auf einen schlaganfall hindeuten.

bei einer kleinhirnataxie kann man nichts machen um das gleichgewicht wiedr herzustellen ausser abwarten bis die katze mit klar kommt.

ich würde dir erstens empfehlen noch zu einer andren klinik zu fahren und zweitens kannst du ja mal bei
www.luna-cat.de
nachfragen.( im forum)
die sind wirklich gut
und kennen viele krankheiten





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

<chrissi>
unregistriert

...   Erstellt am 03.09.2004 - 21:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Jennifer!

Danke für den Tipp!

Bei ihm trat es plötzlich auf und er war nicht krank.

Alles wurde untersucht, auch das Blut und das Gehirn .

Wenn es ein Schlaganfall gewesen wäre, dann hätte man es doch feststellen müssen!

Die Tierklinik wo er war, in Duisburg, soll die beste Adresse im Ruhrgebiet sein.
Ansonsten könnte man noch zur Praxis einer Fachhochschule z.B. in Hannover, so meinte die Tierärztin.

Er bekommt nun ein homöopathisches Mittel, das heißt

Cerebrum Compositum und hat ein wenig geholfen.
Er läuft minimal stabiler.

Also, sein Gang ist wackelig und er humpelt etwas bzw. läuft verzögert.

Seine Reflexe sind auch verzögert.

Er frißt normal und nickt auch nicht mit dem Kopf.

Es sieht so aus bzw. wirkt eher wie eine Verletzung, aber man findet nichts.

Vermutet wird auch, dass er eventuell einen Virus hat, der noch nicht so bekannt ist.

Naja, vielen Dank nochmal und lieben Gruß!

Ich hoffe, deine Katze kommt super zurecht!

Chrissi





jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.09.2004 - 22:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo

wir selbst waren in der hochschule in hannover

aber das scheint ja sehr weit weg von euch zu sein.

ich weiss das traummeel auchsehr gut sein soll bei gleichgewichtsstörungen.

habe ich im interet gelesen.

viel glück weiterhin





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

<chrissi>
unregistriert

...   Erstellt am 06.09.2004 - 09:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Jennifer!

Habe noch eine Frage und zwar, was machen die in der Hochschule für Untersuchungen und wie läuft das genau ab?

Muss man einen Termin haben?

Muss der Kater länger bleiben?

Was für Untersuchungen machen sie dort?

Wie teuer ist das ungefähr?

Ich meine, Geld spielt dabei die wenigste Rolle, aber man sollte sich zumindest darauf einstellen können!

Lieben Gruß

und danke für die Antwort!

C+M+P




jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.09.2004 - 18:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo

also hast du gelesen was ich dir im bachnlüten forum zurückgeschrieben habe?

so nun zu deinen fragen
1.die haben eine sehr gute neuroloische abteilung, aber wa sie genau bei deinemkater machen würde weiss ich nicht da ja schon sehr viel untersucht wurde. das würde ich aber auch sagen und wenn alle untersuchungsergebnisse mitnehmen oder schon vorher hinfaxen oder schicken.

2. ja du brauchst einen termin
3. es kann sein das der kater länger bleiben muss aber das würde ich am telefon abklären lasesn
4. die hochschule ist nicht teurer als ein gewöhnlicher tierarzt ich war immer über den preis erstaunt unddachte das es mehr war.

wenn du die tele brauchst ich kann sie dir gern geben





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.09.2004 - 21:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hey Jennifer,
ich fände es genial wenn Ihr gute Adressen veröffentlichen würden - dafür habe ich versucht die Rubrik zu schaffen, die leider nicht angenommen wird. Einfach alles so an Infos rein, das hilft bestimmt uns allen - wer also Lust und Zeit hat: Bitte Tierärzte oder Kliniken, die Ihr empfehlen könnt entweder unter Verzeichnisse und Adresslisten oder direkt unter der zugehörigen Postleitzahl eintragen.

Wäre klasse!

Gruß
Dagmar







Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Beim Tierarzt Karin 3 birgiteichler
beim Tierarzt Karin 3 birgiteichler
neulich beim Tierarzt FireZet 2 fireeselchen
Mit Neola beim Tierarzt! sali 0 pferderanch
Und wieder beim zum Tierarzt Harley 16 windei
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
hirnataxie bei katzen | katze kleinhirnataxie | hirnataxie katze | kleinhirnataxie | traummeel bei katzen | katze bekommt traummeel | kätzchen kleinhirnataxie | was ist hirnataxie bei katzen
blank