Herzlich Willkommen im 993erForum, dem Board für Fans, Interessenten und Besitzer des faszinierendsten Porsches schlechthin, dem Porsche 993. Wir sind mittlerweile ein kleiner aber feiner Kreis von Porsche Fahrern und Fans dieser Marke die sich gegenseitig auch mit Rat und Tat beiseite stehen und davon könnten auch Sie profitieren. Dieses Forum befindet sich im Lesemodus, für einen Support rund um den Porsche 993, melden Sie sich bitte in unserem new Style 993 Forum unter: 993 Classic Club Forum / Elfer-GTR-Club - das Board zum Porsche 911/993 kostenlos an. Unsere DIY / Do it Yourself / Technik - Wartungs- & Reparaturtipps sind für jeden angemeldeten User im new Style Forum verfügbar. Mit besten Grüssen Thomas Gramlich sowie dem Moderatorenteam


Board Übersicht Gast Login

More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

TargaJoerg ...
Elfer GTR Club Member
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.01.2007
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2007 - 21:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo
ich bin neu im Forum. Von den Beiträgen bin ich ganz begeistert.
Ich habe seit einem Jahr einen 993er Targa BJ 96 mit 150 Tkm der gerade wenn er länger steht etwas Öl leckt. Vielleicht liegt es an dem 0-er Öl welches er vom PZ Essen bekommen hat!? Das PZ sagt, der Wagen sei dicht und würde nur etwas schwitzen, was bei der Laufleistung normal wäre!?

Über einen Bekannten habe ich erfahren, dass es sogenannte ÖL Zusätze gibt. Dadurch sollen Dichtungen wieder dicht werden!?
Das Mittel heißt LecWec und ist recht teuer (100gr, 30 €). Außerdem ist mir nicht ganz wohl dabei, das einfach in den Motor zu geben. Hat jemand damit Erfahrungen ?

Viele Grüße

Jörg





Signatur
Jörg

Thomas993 ...
Webmaster, Admin, Elfer GTR Club Member
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.12.2004
Beiträge: 17508
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2007 - 21:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Herzlich willkommen im Forum Jörg,

kurz und bündig >>> lass bitte die Finger weg von solchen Zusätzen <<< schmeiß das 0er Öl raus und nehme 10er und der Motor wird dicht sein, denn 0er Öl gehört nicht in den 993 - denn diese Öl es freut nur die Kasse jedes PZs !

Viele Grüße Thomas





Signatur
"Aus einer Geschichte wird eine Legende, aus einer Legende wird ein Mythos, aus dem Mythos entstand der Porsche 993"
"... der Mythos Porsche lebt und wird nie untergehen." [Dr. Wolfgang Porsche]

Interieur & Exterieur - Leder Alu Carbon BILSTEIN / SWIZÖL

993 Classic Club Forum / Elfer-GTR-Club

TargaJoerg ...
Elfer GTR Club Member
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.01.2007
Beiträge: 18
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2007 - 21:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Thomas,
Danke für die schnelle Antwort und den Tipp.

Die ÖL Diskussionen aus dem Forum habe ich angeregt verfolgt.

Da Mitte des Jahres bei mir sowieso ein Ölwechsel ansteht, werde ich das so machen und 10er Öl verwenden.

Viele Grüße

Jörg





Signatur
Jörg

JuergenL ...
Elfer GTR Club Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 206
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.02.2007 - 17:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ich kann nicht sagen, dass man die Finger davon lassen soll.
Ich hatte eine Undichtigkeit am Automatikgetrieb meines 25 Jahre SL und das Zeug hat wirklich geholfen. Es ist wieder dicht und noch viel besser es schaltet auch wieder wie neu d.h. die Bremsbänder (Gummi) sind wieder weicher geworden.
Es kommen davon ja nur 3% der Ölfüllmenge zur Anwendung. In der Oldtimerszene ist es bekannt, auch wenn es nicht bei jeder Dichtung hilft.
Ich kann es nur empfehlen.

Juergen




wob100 ...
Moderator, Elfer-GTR Club Member
...........................



Status: Offline
Registriert seit: 03.01.2005
Beiträge: 4621
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.02.2007 - 17:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Juergen
Deine Aussage ist für mich interessant. Grundsätzlich würde ich in den Elfer auch keinen Zusatz einfüllen.
Deine Erfahrung mit dem SL kann ich auf mich adaptieren. Ich habe zwar keinen SL, sondern einen SLC, 26 jährig und habe auch ein kleines Schaltproblem das mich schon länger beschäftigt. In kaltem Zustand muss ich immer aufpassen, dass die Uebergänge sauber verlaufen, ein leichtes "rutschen" ist durch Erhöhung der Drehzahl nicht zu vermeiden. In betriebswarmen Zustand ist dann alles ok. Da ich nächstens noch den Kühler ausbauen werde und dabei auch die dazugehörenden Getriebeölleitungen abbauen muss, würde sich beim Auffüllen ein Oelzusatz anbieten.
Meine Frage an Dich:
Wie heisst der Zusatz genau, den Du ins Automatikgetriebe gegeben hast und wie viel?
Wie waren die Symtome bei Deinem Getriebe am SL?
Danke und Gruss

Bernhard





Signatur
....doch doch, Bern ist die Hauptstadt!
www.bern.ch

JuergenL ...
Elfer GTR Club Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 206
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.02.2007 - 02:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Bernhard,

der Zusatz heisst so wie es hier steht Lecwec und gibt es auch bei ebay.
Nähere Information auch auf der homepage.

http://www.qmi.de/lecwec/lecwec.html

Zur Anwendung kommen , wie erwähnt, lediglich 3 % der Ölmenge (Motor odr Getriebe) . Ich meine der SL hätte 6 ltr Öl, dann wären es 180 ml. Das kannst du auch da einfüllen, wo der Ölmessstab ist. Habe vorher auch mit einem dünnen Schlauch darüber die Ölmegnge abgelassen. Denn Automtiköl darf nicht überfüllt werden, weil es sich bei Hitze stark ausdehent und dann drückt sich das Öl unten aus dem Getreibe und ist eine grosse Sauerei , erst recht , wenn es auf den Auspuff tropft und verbrennt. Wahnsinns Rauchentwicklung.

Die Symptome waren bei meinem SL die Gleichen, wie bei fast allen Automaten diesen Alters, Schaltrutschen im kalten Zustand, durch altersbedingt verhärtete Gummibremsbänder.

Mit Lecwec kannst du nichts falsch machen, selbst wenn es ausnahmsweise nicht hilft, so schadet es auch nicht. Kannst auch mal nach Lecwec googlen.

Gruss
Jürgen




wob100 ...
Moderator, Elfer-GTR Club Member
...........................



Status: Offline
Registriert seit: 03.01.2005
Beiträge: 4621
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.02.2007 - 11:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Jürgen

Danke für Deine Ausführungen, ich werde mich mal danach umschauen. Gibt es denn "nur" ein Produkt, für Getriebe und Motor identisch?
Liebe Grüsse

Bernhard





Signatur
....doch doch, Bern ist die Hauptstadt!
www.bern.ch

JuergenL ...
Elfer GTR Club Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 206
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.02.2007 - 11:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Lecwec gibt es nur in einer Ausführung aber in verschiedenen Gebindegrössen, ist für alle Öle gleich.

Juergen




mkone ...
Elfer GTR Club Member
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.04.2005
Beiträge: 2346
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.02.2007 - 12:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Gemeinde,

meine Meinung : jede Auswirkung hat eine Ursache - und die gilt es kompromisslos zu ermitteln.

Gruß Michael




JuergenL ...
Elfer GTR Club Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 206
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.02.2007 - 13:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ja klar, die Ursachen sind ja bekannt, es ist aber eben die Frage wie ich ein Problem löse , für 30 Euro oder für 2.000 Euro für Demontage und neue Dichtungen oder Bremsbänder etc.
Wenn das Ergbenis dasselbe ist, dann ist mir die 30 Euro-lösung lieber. Zumal neue Dichtungen etc. auch wieder nicht ewig halten und 10 Jahre könne schnell um sein.

Juergen




More : [1] [2]


Geburtstagsliste:
Heute haben 6 User Geburtstag
Norbert (74), Maikauto1974 (46), mffranke (48), Nick911 (48), StefanRoth (55), anvisiro (60)



... inkl. des Clubs für den er Fahrer dem Copyright © 2oo4 - 2o13 by Th. Gramlich.

Der Name Porsche, der Porsche-Schriftzug, das Porsche-Wappen, sowie die Typenbezeichnungen, Carrera, Targa, Boxster, Cayenne, Tiptronic und Tequipment, sind sämtlich eingetragene Marken der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen. Das 993er Forum ist eine rein privates Forum von und für Porsche Enthusiasten. Weder der Betreiber des Forums, noch das Forum selbst stehen in irgendeiner Verbindung zur Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG. Bei Verletzung von Rechten Dritter ( © & ® etc.) bitte ich um eine kurze Nachricht, vielen Dank! WebDesign, Programmierung, Bildmaterial und die Webidee des 993erForums: Thomas Gramlich, Copyright © 2oo4 - 2o13 - alle Rechte vorbehalten. Seit Okt. 2o13 vertreten durch 993-Club. Reproduktionen, gleich welcher Art, ob Fotokopie oder Erfassung in Datenverarbeitungsanlagen, nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Die Homepage des Autors: www.elfer-gtr.de sowie das 993erForum sind in der Darstellung für eine Bildschirmauflösung von 1280 x 1024 optimiert und unter den
Browsern: Mozilla, Internet Explorer, Opera, sowie Netscape getestet. Zuletzt überarbeitet am 14.1o.2o13
Kostenlose Counter von www.compilermaster.de mal ... wurde diese Seite aufgerufen, vielen dank für dieses große Interesse.
Übrigens zum guten Schluss der Seite noch ein Zitat: Nur das Beste wird einfach kopiert ... in diesem Sinne ...

993-Club: Impressum | Datenschutz




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
lecwec | porsche motor mit lec wec | lecwec forum | erfahrungen mit lecwec | porsche 993 automatikgetriebe probleme | forum lecwec | ölwechsel automaticgetriebe porsche 993 | getriebemotor für porsche 993
blank