Etwas über 1,5 Jahre haben wir an diesem Forum gespielt. Wir hatten viele schöne gemeinsame RS-Erlebnisse.
Aus dem Staffel 6 haben sich im Laufe der Zeit 3 eigenständige RS-Foren entwickelt. Dieses Board dient nur noch als Archiv für die gemeinsame 6. Staffel.





More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenDiesen Beitrag freischalten Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Leah 
18 BW tribelos
Ärztin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 0
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.08.2004 - 21:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Spieltag 7; SAMSTAG:
Leah besucht ihre Freundin Kandy in deren Café und unterhält sich mit ihr ein wenig über deren neuste Flamme, einen gewissen Lex. Die beiden verabreden sich schließlich für später am Strand, wo sie noch ein wenig Zeit zusammen verbringen und plaudern.
Dort gibt Leah Kandy auch wieder neue Salbe, da Kandys aufgebraucht ist. Des weiteren erkundigt sich Kandy bei Leah über die Möglichkeit neue Männerkleidung aufzutreiben und Leah bietet ihr an, mal bei sich nachzusehen, da sich ‚mit der Zeit einiges ansammelt’.


[Dieser Beitrag wurde am 31.12.2004 - 18:33 von Leah aktualisiert]




Leah 
18 BW tribelos
Ärztin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 0
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.08.2004 - 13:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Spieltag 8; SONNTAG:
Leah macht sich an diesem Tag auf den Weg nach Dignity, weil sie ins Theater möchte, und lässt sich auch nicht von dem üblen Unwetter, das draußen tobt, abhalten.

In Dignity angekommen, steuert sie zunächst den Saloon an und wärmt sich dort auch auf. Sie kommt mit einer Calista ins Gespräch und unter anderem bringt diese sie auf die Idee einmal wöchentlich in Dignity eine Art Sprechstunde zu machen, da der Weg bis nach Bay Water für die Farmer aus dem Süden doch recht weit ist. Leah nimmt sich vor, darüber noch einmal nachzudenken.

Etwas später holt Sally, die Besitzerin der Bar sie zu der kranken Jelena ins Zimmer, um die sie sich kümmert. Nachdem die junge Frau versorgt ist, macht sich Leah auf die Suche nach Sherman, dem Hund von Jelena.

Sie findet ihn nach einer kleinen Weile draußen im Regen, nimmt ihn mit zurück in den Saloon und wird von Sally dazu verdonnert ihn zu baden, da er sonst nicht zu Jelena ins Zimmer darf. Die gutmütige Leah opfert sich also als Hundefriseuse und bringt den Kleinen anschließend zurück zu seinem Frauchen.

Am Abend dann geht sie ins Theater, wo sie auch promt Calista und deren Cousine Ally trifft. Sie unterhalten sich noch kurz und nach dem Theater, nachdem Leah bereits jetzt das schlechte Gewissen plagt, dass in Bay Water vielleicht jemand erkranken könne, während sie nicht da ist, macht sie sich auf den Weg zurück nach Hause.


[Dieser Beitrag wurde am 31.12.2004 - 18:33 von Leah aktualisiert]




Leah 
18 BW tribelos
Ärztin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 0
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.08.2004 - 15:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Spieltag 9; MONTAG:
Leah stattet Kandy mal wieder einen kleinen Besuch ab, und sie unterhalten sich kurz über Leahs Ausflug nach Dignity. Leah verlässt schließlich wieder das Café nur um kurz darauf zurückzukommen, da sie auf der Straße Fremde gesehen hat, die ihr eigenartig vorkamen und sie nachsehen wollte. Bei Kandy gibt sie als Grund für ihre schnelle Rückkehr an, dass sie vergessen hatte, dass sie sich mit ihr für den nächsten Tag zum Mittagessen verabreden wollte.

Sie beobachtet schmunzelnd den kleinen Flirt, der sich zwischen Kandy und einem der Fremden abspielt und bleibt doch noch ein wenig länger. Als sich das Café gegen Mittag leert, beschließt Kandy mal zu Zed zu gehen um sich nach ‚ihrem’ Lex zu erkundigen und Leah begleitet sie.

An Zeds Bungalow angekommen, öffnet ihnen jedoch nicht dieser, sondern ein gewisser Jay, den Kandy bereits kennt, die Tür. Es stellt sich nach einem kurzen Gespräch heraus, dass Zed und seine Besucher wohl bereits nach Sandon Valley gegangen sind. Auch Lex befindet sich nicht in der Nähe.

Es wird schnell klar, dass Jay und die beiden anderen anwesenden (Slade und Ebony) auch nach Sandon Valley wollen. Alle drei sehen relativ angeschlagen und entkräftet aus, sodass Kandy ihnen eine warme Mahlzeit anbietet und Leah sich um frische Kleidung und ihre ärztliche Versorgung kümmert. Leah bietet außerdem an, die drei dorthin zu führen, da sie sich auf der Insel nicht auskennen.

Nach dem Essen im Café machen die Vier sich auf den Weg nach Sandon Valley, wo sie allerdings erst bei Sonnenuntergang ankommen.
Gemeinsam beschließen sie, sich erst am nächsten Morgen auf die Suche nach dem genauen Wohnort zu machen, den sie leider vergessen haben, bei Kandy zu erfragen, und die Nacht in einem naheliegenden, leerstehenden Haus zu verbringen.


[Dieser Beitrag wurde am 31.12.2004 - 18:34 von Leah aktualisiert]




Unknown 
- jeder -
...



Status: Offline
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 1547
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.12.2004 - 18:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Spieltag 10; DIENSTAG:
Nach einer kurzen Krisensitzung erfahren die drei Mallrats von Leah, dass es in Sandon Valley eine Mall gibt und somit beschließen sie, dass sie sich dort zu allererst umsehen werden, denn warum sollten die Mallrats nicht auch wieder in eine Mall gezogen sein!

Vor der Mall angekommen müssen die Reisenden allerdings feststellen, dass diese verschlossen ist und so dauert es eine ganze Weile, bis endlich jemand auf sie Aufmerksam wird.

Glücklicherweise war die Vermutung der drei richtig, sodass die Wiedersehensfreude der Mallrats groß ist. Leah steht ein wenig abseits, bis sie schließlich Luke entdeckt und auch freundlich ‚Willkommen’ heißt.

Im weiteren Verlauf führt er sie ein wenig in der Mall herum und unterhält sich während des Essens ein wenig mit ihr. Auch er drückt seine Bewunderung über ihren ‚Beruf’ (Wie auch Calista am ‚Theatertag’) deutlich aus. Außerdem überredet er sie mehr oder weniger doch noch über Nacht in der Mall zu bleiben und dann am nächsten Tag wieder loszuziehen. Er überlegt, dass dann die Möglichkeit bestände, dass sie auch jemand begleiten könnte, schließlich ist Mittwoch Markttag.




Unknown 
- jeder -
...



Status: Offline
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 1547
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.12.2004 - 18:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Spieltag 11; MITTWOCH:
Am nächsten Morgen beim Frühstück entschließt Luke sich dazu, selbst mitzugehen und so ziehen er, Zed und Leah gen Bay Water, wo sich dann ihre Wege trennen.




Unknown 
- jeder -
...



Status: Offline
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 1547
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.12.2004 - 18:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Spieltag 12; DONNERSTAG:
Irgendwann morgens kommt die Coyote Phoebe zu Leah und bittet sie um Hilfe für ihre kranke Freundin Yuna.

Leah geht kurzentschlossen mit ihr und trifft auf dem Weg zur Plantage zufällig auf Kandy und Lex, den Phoebe verdächtigt, an Yunas Zustand schuld zu sein. Es kommt zu einem kleinen Streit zwischen Phoebe und Lex, in den sich Leah und Kandy lieber nicht einmischen.

Schließlich setzen die beiden, genau wie die anderen zwei, ihren Weg fort und kommen an der Plantage an, wo Leah sogleich Yuna in deren Zimmer untersucht. Sie kann leider auch keine konkreten Angaben zu Yunas Gesundheit machen, da diese nicht ansprechbar ist. Es ist jedoch offensichtlich, dass ihr jemand übel mitgespielt hat.

Seither müsste Leah dort irgendwo sein..




Leah 
18 BW tribelos
Ärztin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 0
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.02.2005 - 20:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Spieltag 13 & 14; FREITAG UND SAMSTAG
Hält sich bei den Coyotes auf und betreut Yuna.

Spieltag 15; SONNTAG

Kehrt früh am Morgen von der Plantage nach Bay Water zurück, geht in ihren Bungalow, duscht sich, zieht sich um und packt Medikamente in ihren Rucksack.
Sie will mit Kandy frühstücken. Am Café angekommen stellt sie fest, dass es geschlossen ist und auch auf Rufen reagiert keiner.
Bei Nachfrage im Kurhotel erfährt sie von Lila, dass Kandy schon eine Weile weg ist und dass Technos im Café waren.
Davon beunruhigt, beschließt Leah nach Sandon Valley zu gehen, um Lex zu suchen. Mit dem hatte sie Kandy das Letzte mal gesehen, vielleicht weiß der was. Geht über den Waldweg nach Sandon Valley und kommt dort nach zügigem Fußmarsch am Bahnhof an. Von dort sieht sie, wie ein Trupp Technos Richtung Delete zieht. Sie geht durch die Stadt Richtung Mall und wundert sich über den entgegenkommenden Technovan.
In der Mall angekommen trifft sie Jack, Salene und einige der anderen Mallrats, die ihr erzählen, dass Lex gleich da sein müsste.
Als die Anderen zurückkommen, spricht sie gleich Lex an und da sie sich große Sorgen macht und seine Antworten erst mal ziemlich ausweichend sind, fährt sie ihn ziemlich an. So entsteht ruckzuck ein Streit. Sie erwartet, dass Lex ihr bei der Suche nach Kandy hilft, was ihm natürlich bitter aufstößt. Er will sie keinesfalls mitnehmen. Aber sie bleibt standhaft und weicht ihm von da an nicht mehr von der Seite, was er erst mal zu ignorieren versucht. Aber es dauert nicht lang und die beiden beginnen sich wieder zu streiten. Ryan, der sich versucht raus zu halten, wird von Lex zur Stellungsnahme gezwungen und schlägt sich natürlich auf dessen Seite. Auf Leahs Versuche, die Sache etwas zu entschärfen, reagiert Lex gereizt, was wiederum Leah nervt und so schaukelt sich die Sache hoch, bis sie kurz vor Dignity einfach gar nichts mehr sagt. Schließlich will sie die Mission nicht gefährden.
Sie gehen in den Saloon, wo sich Leah eine Taschenlampe von Martha ausleiht und sie einen Kaffee trinken.
Dann ziehen sie weiter, Richtung Delete. Sehr schnell stellen sie fest, dass Alice und Tai-San kurz vor ihnen laufen. Lex ist alles andere als begeistert und nachdem er Leah aufklärt, wer das ist und dass sie aus demselben Grund nach Delete gehen, nämlich jemanden befreien, schlägt sie vor, sich mit ihnen zusammen zu tun. Er blafft sie aber dermaßen an, dass sie tatsächlich zum ersten Mal vor ihm erschrickt. Da sie mit ihrem Ex-Partner ebenfalls keinen Kontakt wünscht, hat sie jedoch Verständnis für Lex Lage und versucht, Alternativwege zu finden. Selbst dabei kommen sie sich wieder in die Wolle und plötzlich stellen sie fest, dass sie die Beiden aus den Augen verloren haben. Nur um dann festzustellen, dass sie eine Rast eingelegt haben und sie sozusagen in sie reingelaufen sind. Natürlich gibt Lex auch dafür ihr die Schuld und Leah läuft zornig weiter, um allein nach Delete zu gehen. Nach einem kurzen Gespräch mit Tai-San, dass mit einer Ohrfeige für Lex endete, schließt er sehr schnell wieder mit Ryan zu Leah auf, um zusammen weiter zugehen.
Nach einem einstündigen Fußmarsch beschließen sie, eine Rast einzulegen, um etwas zu essen. Dabei bemerkt Leah Lex’ Armbrust und stellt ihn deswegen zur Rede. Er gibt mehr oder weniger zu, jemanden damit umzubringen, worüber Leah ihre Überraschung nicht verbergen kann. Sie hätte ihn, wie sie ihm erklärt, nun nicht für einen hinterlistigen Mörder gehalten. Ansonsten lässt sie es auf sich beruhen, in der Hoffnung, dass er sich noch anders entschließt.
Es ist mittlerweile stockfinster und zu allem Überfluss fängt es auch noch an zu regnen. Leah beleuchtet mit der Taschenlampe die Straße für sich und die zwei Weggefährten.




Leah 
18 BW tribelos
Ärztin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 0
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.05.2005 - 12:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Spieltag 16; Montag

Leah, Lex und Ryan kommen bis an den Waldrand von Delete, vielleicht 70 Meter von der Technostation entfernt. Dort erkunden sie die nähere Umgebung, finden aber keinen offensichtlichen Weg hinein. Lex ist für Abwarten, während Leah eine irrwitzige Idee nach der anderen verfolgt. Schließlich jedoch schließt sie sich Lex’ Meinung an und lässt sich überzeugen, wie Ryan eine Pause zu machen und etwas zu schlafen. Es hat aufgehört zu regnen, aber kalt ist es immer noch.
Später weckt Lex sie und sie beobachten erst Technos, die Gefangene wegbringen und dann einen Trupp joggender Technos. Sie überlegen sich weitere Möglichkeiten, nach Delete zu kommen, aber schließlich beobachtet Leah weiter die Straße, während Lex nochmal das Gelände durchstreift. Als er wenig später zurückkommt, mit schlechter Laune und roter Wange und ihr mitteilt, dass sie gleich Verstärkung bekommen, weiß Leah nicht, ob sie darüber froh oder unglücklich sein soll. Denn Lex und Tai-San harmonieren überhaupt nicht miteinander. Ein Nachzügler der Jogger kommt vorbei und Lex und Ryan fangen die junge Techno und schleppen sie in ihr Versteck. Eine Aktion, mit der Leah, im Gegensatz zu Tai-San und Alice sehr zufrieden ist, denn so haben sie Informationen und einen Technoanzug. Alice scheint die Techno zu kennen und fängt an, sich mit ihr zu unterhalten.
Lex hat irgendwas gesehen und verlässt die Gruppe. Leah sieht ihm nach und stellt fest, dass er langsam auf eine Person zugeht, die sie beim genaueren Betrachten als Kandy erkennt. Freudestrahlend begibt sie sich zu ihr, um sie ins Versteck zu bringen, sie warm zu bekommen und ihr Medizin zu geben, denn wie sie entsetzt feststellt, hat Kandy Fieber und ist in keinem guten Zustand. Bemerkt nur beiläufig, dass Lex nicht mit zurückkommt, dass Tai-San das Versteck verlässt und dass Alice, nachdem sie mit Fiona, der Techno einen Deal ausgemacht hat, ebenfalls in dieselbe Richtung verschwindet.
Unterhält sich mit Kandy und erfährt, dass Tom aus den Zellen zu dem Generator geschafft worden ist, zum Strafarbeiten.
Schließlich kommt Alice, erzählt, dass sie den Kommandanten von Delete, Jeremy, gefangen genommen haben, da er hier herumgeschlichen ist, und dass sie nun Schnur zum Fesseln sucht. Leah gibt ihr ein paar ihrer kostbaren Mullbinden und sie und Kandy berichten von den Neuigkeiten über Tom.
Kurz nachdem Alice weg ist, kommt Lex mit blutender Nase und Leah verarztet ihn, wenn auch mit Schadenfreude.
Sie beschließen, nachdem sie feststellen, dass sich irgendetwas in Delete tut, ihren Standort weiter in den Wald zu verlegen. Und Jeremy nehmen sie mit, zum einen, weil Tai-San noch etwas mit ihm zu klären hat, zum anderen, weil sie sonst keine Gelegenheit mehr hätten, Tom zu befreien, denn, wenn sie ihn dalassen würden, müssten sie sich gleich aus dem Staub machen.
Über Headset geben sie Fiona Bescheid, was sie über Tom herausgefunden haben.
Danach bekommen Lex und Tai-San zum hundertsten Mal Ärger und Lex benutzt Kandy nach Leahs Meinung ziemlich deutlich, um Tai-San eifersüchtig zu machen. Und das lässt sie Lex auch spüren, was ihrer ‚Freundschaft’ nicht gerade zuträglich ist. In einem Gespräch unter vier Augen bittet Kandy sie, doch ein wenig freundlicher zu Lex zu sein, was sie ihr, wenn auch mürrisch verspricht.
Lex, der währenddessen mit Tai-San und Lex das weitere Vorgehen besprochen hat, kommt wieder und sie brechen quer durch den Wald auf, nach Hause. Schnaubend hört Leah der Selbstbeweihräucherung Lex’ zu, aber sie schweigt, denn sie hat es ja versprochen. Und als Kandy sie bittet, Ryan bei sich übernachten zu lassen, geht sie darauf auch ein.
In Bay Water angekommen, trennen sich die Wege der Vier und Leah kündigt Kandy ihren Besuch für den nächsten Tag an. Lex und Kandy gehen zu Kandy, und Leah nimmt Ryan zu sich. Die Beiden essen noch etwas zusammen und dann geht sie endlich in ihr Bett, um hoffentlich viele Stunden zu schlafen.




Leah 
18 BW tribelos
Ärztin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 0
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.05.2005 - 12:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Spieltag 17, Dienstag

Frühstückt morgens mit Ryan, bevor der zurück zu den Natives zieht. Bekommt dann Besuch von Patch, der ihr vom Virus erzählt und zustimmt, sich untersuchen zu lassen. Er hat einen Zettel dabei, auf dem das Gegenmittel geschrieben steht und erklärt, dass es von seinem alten Tribe stamme. Sie hat den Eindruck, dass er abgesehen von der Viruserkrankung einen großen Schock hat, aber noch bevor sie sich weiter unterhalten können, erscheinen Alice, Tai-San, Lex, Jay und einige andere, die ebenfalls von dem Virus erzählen und sie um Hilfe bitten. Auch um befreiten Sklaven den Chip herauszuoperieren. Mit Vic, dem Arzt aus Flora, der sich ebenfalls angeschlossen hat und Molly, einer der Virusinfizierten packt sie diverse Utensilien und Medikamente ein und zieht dann, mit Patch im Gefolge nach Sandon Valley. Dort lassen sie sich die zum Krankenhaus eingerichtete Schule zeigen. Nachdem sie eine Operation, die von Ebony und Patsy durchgeführt wurde, angesehen haben, teilen sie sich in zwei Teams auf und Leah und Ebony operieren noch zwei Patienten, bevor sie für heute damit Schluß machen. Als sie in den Eingangsbereich kommt, sieht sie Luke mit einer jungen Frau, Xiexie, eintreten, die eine Bissverletzung am Bein hat. Sie versorgt sie und lässt Salene sie auf ihr Zimmer bringt, während sie sich auf die Suche nach einer Krücke macht. Sie unterhält sich noch ein wenig mit Xiexie und geht dann zusammen mit Phoebe, die sie in der Einganshalle trifft, hoch ins Laboratorium, wo sie gemeinsam mit Anderen den Raum putzt und beginnt, einzurichten, um dann schließlich müde ins Bett zu fallen.




Leah 
18 BW tribelos
Ärztin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 0
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.05.2005 - 12:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Spieltag 18 bis 38; Zeitsprung

Leah wird die ganzen drei Wochen erst mal im Krankenhaus bleiben. Nachdem alle ehemaligen Sklaven operiert und versorgt sind, beginnt sie im eigens dafür eingerichteten Labor mit Hilfe der Anderen nach dem Virus und etwaigen Behandlungsmethoden zu suchen.




More : [1] [2]






Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
freundin männerkleidung
blank