HERZLICHES WILLKOMMEN IM KAWASAKI 200/250 SINGLE FORUM - DAS FORUM FÜR KAWASAKI KLEINE LUFTGEKÜHLTEN EINZYLINDER LATEST NEWS SSM 2017 - Eine tolles Treffen - Danke an Elke und Ronny für die Mühe! *** Nächstes Small Single Treffen voraussichtlich 2022 ***

Noch mindestens

;
...bis zum nächsten
KL250 & Z200 Treffen
voraussichtlich 2022
***DAS FORUM WÜNSCHT ALLEN FREUNDEN DER KLEINEN KAWASAKI - EINZYLINDERN EINE TOLLE, UNFALLFREIE SAISON 2021 ***


KONTAKT * ALTES KL250 FORUM (Archiv)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

hoyhar ...
Maniac
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.07.2015
Beiträge: 76
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.05.2019 - 14:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

da mir, da die letzte Batterie recht schnell kaputt gegangen ist, gerade die Ladespannung gemessen.
Im Service Manual finde ich nur bei 4000/min 14,5V.

Meine Ergebnisse waren:

ohne / mit Licht
1000/min 12,8V 12,5V
2000/min 14,2V 12,8V
4000/min 14,4V 15,4V

Ohne Licht stimmt der Wert, da aber in Deutschland tagsüber auch mit Licht gefahren wird, ist 15,4V dauerhaft zu hoch, da doch ab 14,5 V die Batterie zu entgasen anfängt.

Ich dachte sowieso, dass, wenn man das Licht einschaltet, die Ladespannung runter geht.
Bei 1000 und 2000/min ist das der Fall, aber bei 4000/min nicht. Ich habe mehrmals nachgemessen.

Weiß jemand was darüber?

[Dieser Beitrag wurde am 17.05.2019 - 14:42 von hoyhar aktualisiert]




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.05.2019 - 21:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hoyhar schrieb

    Hallo,

    da mir, da die letzte Batterie recht schnell kaputt gegangen ist, gerade die Ladespannung gemessen.
    Im Service Manual finde ich nur bei 4000/min 14,5V.

    Meine Ergebnisse waren:

    ohne / mit Licht
    1000/min 12,8V 12,5V
    2000/min 14,2V 12,8V
    4000/min 14,4V 15,4V

    Ohne Licht stimmt der Wert, da aber in Deutschland tagsüber auch mit Licht gefahren wird, ist 15,4V dauerhaft zu hoch, da doch ab 14,5 V die Batterie zu entgasen anfängt.

    Ich dachte sowieso, dass, wenn man das Licht einschaltet, die Ladespannung runter geht.
    Bei 1000 und 2000/min ist das der Fall, aber bei 4000/min nicht. Ich habe mehrmals nachgemessen.

    Weiß jemand was darüber?




Servus Chris

Ahnung direkt hab ich zwar nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass es nicht mal an der Lichtmaschine liegt,
sondern am Regler.

Und der scheint, so wie Du das schilderst einen weg zu haben, wobei es mich noch interessiert,
hast Du bei warmem oder "kaltem" Motor gemessen? Und wo genau hast Du gemessen?

Denn die Regler haben mit der Zeit (nicht alle) auch die "böse Eigenschaft" ihre Werte temperaturabhängig zu verändern, sprich der Widerstand steigt ins unendliche, kein Strom für den Zündfunken, wenn wieder kalt geht die Fahrt dann weiter, ein sehr spannendes Feature
Edit: es kann auch sein, dass ich hier grade etwas durcheinander bringe, denn die Zündspule hat nix mit dem Laden der Batterie zu tun

Preislich liegt das Original vom Regler bei 231 und a bisserl (netto ohne Porto) und ist zumindest bei cms nicht mehr zu bekommen,
ABER (ich wäre ned der SemmeL, wenn ich ned noch was gefunden hätte) einen hab ich eben entdeckt, der kostet "nur" 99.90-

Warte aber bitte noch mit dem bestellen, bis sich noch jemand anderes dazu äußert, nicht dass es doch nicht so ist, wie ich vermute und falsch liege, gell

Beste Grüße und Erfolg bei der Fehlerbehebung
vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

Zschraube ...
KL250 Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.12.2008
Beiträge: 287
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.05.2019 - 20:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Moin Gemeinde

Regler Z 200 4Polig Ebay Universal aus China
Grün:Masse Rot: Batterie Rosa und Gelb:an 2x Gelb im Stecker.... Preis: 4,49 Euro direkt aus China!!! Geht prima!!Ölige Grüsse





Signatur
Wie???

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.05.2019 - 20:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Servus Chris,

nochmal ich - der Rat vom Zschraube ist der richtige,
denn der Regler scheint echt einen weg zu haben - ich bin auch schon am schauen wo es den gibt,
damit ich dann auch nen Link reinstelln kann.


Gruß vom SemmeL

PS:
folgt im Laufe des Abends, da ich grade auf Sendung bin





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

hoyhar ...
Maniac
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.07.2015
Beiträge: 76
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.05.2019 - 19:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich habe an der batterie gemessen (Spannung + / --Pol bei laufenden Motor - so habe ich es immer gemacht).

Ich mess' nochmal am Wochenende, aber ich vermute der Regler arbeitet nicht mehr richtig.

Sind nicht die Regler bei fast allen alten Japanern gleich - müssen ja nur auf 14,5V abregeln? - Gut, da ist oft noch der Gleichrichter mit verbaut, da gibt es verschiedene Lichtmaschinentypen ...
(Außer die ganz alten Regler, wo eine Schraube am Poti war - hatte ich mal an einer uralt XS650).

"Regler Z 200 4Polig Ebay Universal aus China" würd ich auch gleich bestellen, wenn du den Link findest.

99€ für Original-Fetisch ist mir zu viel (da war ja mein Kolbensatz billiger)

[Dieser Beitrag wurde am 23.05.2019 - 21:55 von hoyhar aktualisiert]




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.05.2019 - 23:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Servus Chris

ich hab was gefunden, aber nicht zu dem Preis vom Frank Zschraube....



Klingt ganz gut, denk ich.

Es ist schon so wie Du sagst und hier in der Beschreibung steht dass des sowohl für Kick als auch für Motoren mit E-Starter geeignet ist...

Der Preis von 99 Euro ist noch "günstig" - Chris, denn der kostet ja original und in neu zweihunderteinundreissig Euro "netto"

Gruß durch die Nacht vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

hoyhar ...
Maniac
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.07.2015
Beiträge: 76
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.05.2019 - 22:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Servus,

Danke, ich habe mir jetzt den "Universal 4 Draht Vollwelle Schwarz Motorrad Regler Gleichrichter" bestellt.

(Bei der automatischen Übersetzung denke da immer an "Meeresfrucht Assoziation Würze mit Griesgram Geschmack").

Ein Original-Preis von über 200 € kann ich irgendwie nicht nachvollziehen.

Ich sprach letztens mit einem Zweizylinder-CB-Bastler, der erzählte mir von ca. 30 € für entsprechende Ladestromregler.

Bei den Zetten kommt der Preis eher davon, dass sie so Exoten sind.

Grüße, Chris

[Dieser Beitrag wurde am 24.05.2019 - 22:56 von hoyhar aktualisiert]




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.05.2019 - 23:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Immer wieder gerne, wobei der Dank auch an den Zschraube geht, der hats gesagt und ich habs gesucht und gefunden

Also die 99,90 Euros für nen neuen originalen Regler zahlen die "ist alles orginal-Freaks" sicherlich!

Ich sag mir heutzutage muss es zeitgemäß sein, ich würde mich niemals wieder mit dem Auslieferungsmodell
auf der Strasse sehen wollen, das war vorne die Yokohama-Längsrille, geht gut gradeaus und um die Kurve
aber bremsen?

Von daher würde ich auch eher eine günstigere Variante des Reglers nehmen, sofern der aus der Grabbelkiste nicht tut. Das is nämlich so eine Sache mit den Teilen, die kaufe ich meistens schon wenn es sie gibt, und nicht erst wenn ich sie brauche.

Natürlich mit Ausnahmen, wie heute nachmittag, da ist mir auf dem Heimweg in der Stadt,
damit es ned langweilig wird in der Rushhour, natürlich mit Stau und StopandGo

der Kupplungszug gerissen - what a Fuck!

Zum Glück nur 3 mal den Motor wieder anlassen müssen, mit schieben, dann etwas Gas und ersten Gang rein,
und hoffen, dass sie ned steigt, war kein Spass zum Start in's Wochenende, aber da hab ich keinen vorrätig.

Dafür dann gleich mal 3 Stück bestellt, denn in GB kosten 3 Stück das selbe wie einer hier aus Deutschland.
Und am GiftZwerg passt der auch,

Und das als Originalteil OEM-Nr.: 540101-1020


Auf das keinem von uns so ein Spass nochmal passiert,
möcht ned wissen, was ich mit der Liesl gemacht hätte,
ohne Kupplungszug


Gruß durch die Nacht
vom SemmeL

[Dieser Beitrag wurde am 25.05.2019 - 00:45 von DerSemmeL aktualisiert]





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Batterie frederentor 1 kawajock
Batterie FFW112 5 kawajock
Batterie Andrebiker 0 kawajock
Blinker und Batterie KLPhil 11 kawajock
Batterie Haltegummi oldtimerfan -1 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


KLette und Zette - 2 Kleine mit Charakter
Google


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank