www.polio-forum.de

Das Forum wünscht Euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!!!!!!

Laßt Euch mal so richtig abhängen!!!

Nutzt doch einfach die Weihnachtstage, um Euch ein wenig zu erholen!!!!


Übersicht Suche registrieren Login
Haftungsausschluß Impressum Kontakt
Ärzteliste Liste KG/Physiotherapie Literaturtipps Veranstaltungstipps Interessante Links
Schnatterbox PF - Onlinemagazin für Polios zum neuen Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Robert ...





Status: Offline
Registriert seit: 15.06.2005
Beiträge: 14
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.06.2005 - 20:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Leute,

zum Thema L-Carnitin kann ich folgende Erfahrungen zum besten geben:
Ich glaube übers Internet bin ich zum ersten mal auf L-Carnitin gestoßen.
Ich fing mit Pulver an, denn das war einigermaßen bezahlbar. 3 Gramm in Wasser aufgelöst pro Tag sollten es schon sein.
Nachteil: Das Pulver reagiert auf Sauerstoff. Je öfters die Dose auf und zu geht je penetranter entwickelt sich ein Fischgeruch, der so weit geht das Du den Gestank ausdünstest. Man sprach mich an oh gab’s wieder Fisch bei Dir ? ich stand damals im Verkauf und konnte es mir nicht Leisten das ich täglich nach Fisch roch.
Ich wechselte zu einer Art Sirup aus einer Hamburger Apotheke. Das war leider viel zu schnell lehr.
Das beste gibt es in Trinkampullen 3 St pro Tag (a 3gr) sollten es schon sein das wären 3 bis 9 € pro Tag (je nach Bezugsquelle), die du leider selber zahlen darfst.
L-Carnitin ist kein Medikament sondern ein Nahrungsergänzungsergänzungsmittel und wird daher von der Kasse nicht bezahlt.
Da half nicht mal ein Brief des Chefarztes einer großen Klinik. Die Kassen sehen das sehr stur.
Auch ist eine Wirkung sehr Umstritten und Wissenschaftlich nicht nachgewiesen.
Von mir kann ich berichten das es mir sehr geholfen hat.
Ich stehe zu Medikamenten sehr kritisch gegenüber und schlucke nicht alles. Ich komme auch zur Zeit nur mit einer Schmerztablette aus und das zum Glück nicht täglich.
Es ging mir mit L-Carnitin im ganzen besser, ich fühlte mich fit, war fast schmerzfrei. Auch die Muskelzuckungen in den Beinen waren ganz verschwunden.
Ich konnte besser schlafen.
Natürlich spreche ich L-Carnitin auch eine psychische Wirkung nicht ab, ich griff damals nach jedem Strohalm.
Großer Nachteil mit einer kleinen EU Rente ist das leider nicht zahlbar.

Viele Grüße Robert





Signatur
Lach über die Dinge und Du kannst Sie ertragen.

karial ...





Status: Offline
Registriert seit: 09.06.2005
Beiträge: 79
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.06.2005 - 22:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi Robert,
ich nehme auch schon seit ca 3 Jahren das L-Carnitin. Anfangs hat es mir mein Hausarzt verordnet und in der Form von Biocarn ist es auch von der Krankenkasse bezahlt worden. Aber dann kam die Gesundheitsreform und auf einmal darf der Bestandteil überhaupt nicht mehr verordnet werden. Wie Robert sagt, bei täglich 3 Gramm kostet es schon eine Menge. Daher habe ich auch erst mal wieder ausgesetzt (eine Wirkung war ja so wie so nicht so genau definierbar). Nach ca 4 Wochen konnte ich aber auf einmal die Wirkung von L-Carnitin auf mich genau definieren. Ich wurde von Tag zu Tag immer müder, meine Beine hatten nach immer kürzeren Wegen keine Lust mehr, mich weiter zu tragen, die Stürze häuften sich wieder und die Stimmung viel wieder in ein bodenloses Loch. Also habe ich in den sauren Apfel gebissen und mich nach einer preiswerten Lösung um gesehen. Zunächst habe ich mir reines L-Carnitin in Kapselform (250mg je Kapsel) vom Kräuterhaus St. Bernhard besorgt, aber bei 3 Gramm mußte ich jeden Morgen 12 Kapseln schlucken. Das gab bei mir reichlich Verdauungsbeschwerden, weil die Gelantine sich im Magen irgendwie zusammengeklumpt hat. Also habe ich mit meiner Apotheke eine andere Lösung gesucht und hole mir jetzt Pulver und zwar in einer 250g Packung. Das ist zum einen billiger und zum anderen kann ich mir immer eine kleine Menge abfüllen und muß den Topf dann nicht so oft auf und zu machen. Außerdem habe ich festgestellt, wenn ich das L-Carnitin mit Vitamin C Pulver und C-Frisch (=Oragensaftgetränkepulver) anrühre ist der Fischgeruch einfach verschwunden.
Seit ich diese Kombination gefunden habe, komme ich gut mit dem Pulver zurecht und ich muß sagen, mein morgendlicher "Powerdrink" schmeckt richtig gut. Und der Preis?? 1,43 Euro pro Tag !!!!!! Das kann ich mir so gerade noch leisten
Liebe Grüße
Karin




Urmel52 ...





Status: Offline
Registriert seit: 28.06.2005
Beiträge: 102
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.07.2005 - 09:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


...meine Erfahrung - ich nehme es, auch weil der Glaube Berge versetzt...es mir das gute Gefühl gibt, etwas für mich getan zu haben, es mir auf keinen Fall schadet, es bei dm und Aldi preiswert zu erwerben ist.

Liebe Grüße,
Ilke





Signatur
Ich schwadroniere über die Schieflagen meines Lebens, aber ich werde ein Clown bleiben, weil ich möchte, dass die Welt lächelt - eh's zu spät ist:-)!

Wesley ...





Status: Offline
Registriert seit: 13.06.2005
Beiträge: 55
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.07.2005 - 09:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Carnitin bei dm und ALDI ?
Erzähl mal ?!?!?
Interessiert mich brennend

Gruß
Wes





Signatur
Live Long And Prosper

Loepe 



...

Status: Offline
Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 0
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.07.2005 - 10:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Daß man das jetzt im Aldi bekommt, finde ich auch sehr interessant. Allerdings hat man dann das Problem (vielleicht) mit der Menge an Gelantine (Karin).

Die haben aber im Aldi sowieso viele Nahrungsmittelergänzungsprodukte im Angebot finde ich gut.

Werde jetzt auch mal den Vorschlag "Teufelskralle" einbringen (gibt es auch im Aldi!)

Liebe Grüße

Lothar

[Dieser Beitrag wurde am 16.08.2005 - 14:21 von Loepe aktualisiert]




karial ...





Status: Offline
Registriert seit: 09.06.2005
Beiträge: 79
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.07.2005 - 11:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Außer Aldi ist der DM auch noch sehr gut sortiert. Darüber hinaus findet sich in fast jedem Supermarkt mittlerweile eine Abteilung mit Nahrungsergänzungsmitteln. Da lohnt sich schon das Vergleichen.
Aber noch ein Tipp: Bitte fragt bei der Apotheke eures Vertrauens nach, ob sich die Präparate miteinander vertragen. So ist es z.B. so, das Selen mit Vitamin C kombiniert völlig unsinnig ist, da Vitamin C irgendwie die Wirkung von Selen aufhebt. Ein Apotherker weiß das in der Regel. Außerdem habe ich festgestellt, das manche Präparate in der Apotheke sogar billiger sind, weil man da doch eher den reinen Wirkstoff bekommt und nicht zum xten Mal wieder eine Portion Vitamine zusätzlich.
Liebe Grüße
Karin




karial ...





Status: Offline
Registriert seit: 09.06.2005
Beiträge: 79
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.07.2005 - 11:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ach, und dann habe ich noch etwas vergessen.
- Was man in der Apotheke kaufen kann, kann in der Regel der Arzt auf Privatrezept verordnen und das kann man hinterher sogar von der Steuer absetzen. Vielleicht bringt das ja dann auch etwas bei der Zuzahlungsliste (wenn es verordnet wird)? Sollte man sich vielleicht mal erkundigen.
Liebe Grüße
Karin




sisp2100 ...





Status: Offline
Registriert seit: 26.06.2005
Beiträge: 61
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.07.2005 - 13:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,
ich nehme auch seit etwa 2 Jahren Carnitin. Den Erfolg den ich mir dabei erhofft habe ist leider nicht eingetreten aber ich nehme es trotzdem weiterhin. Da ich privat Krankenversichert bin habe ich das Glück, dass es auf Rezept (noch) von meiner Krankenversicherung bezahlt wird.

Gruß
Simon




<samuel>
unregistriert

...   Erstellt am 04.07.2005 - 19:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


karial schrieb

    Hi Robert,
    ich nehme auch schon seit ca 3 Jahren das L-Carnitin. Anfangs hat es mir mein Hausarzt verordnet und in der Form von Biocarn ist es auch von der Krankenkasse bezahlt worden. Aber dann kam die Gesundheitsreform und auf einmal darf der Bestandteil überhaupt nicht mehr verordnet werden. Wie Robert sagt, bei täglich 3 Gramm kostet es schon eine Menge. Daher habe ich auch erst mal wieder ausgesetzt (eine Wirkung war ja so wie so nicht so genau definierbar). Nach ca 4 Wochen konnte ich aber auf einmal die Wirkung von L-Carnitin auf mich genau definieren. Ich wurde von Tag zu Tag immer müder, meine Beine hatten nach immer kürzeren Wegen keine Lust mehr, mich weiter zu tragen, die Stürze häuften sich wieder und die Stimmung viel wieder in ein bodenloses Loch. Also habe ich in den sauren Apfel gebissen und mich nach einer preiswerten Lösung um gesehen. Zunächst habe ich mir reines L-Carnitin in Kapselform (250mg je Kapsel) vom Kräuterhaus St. Bernhard besorgt, aber bei 3 Gramm mußte ich jeden Morgen 12 Kapseln schlucken. Das gab bei mir reichlich Verdauungsbeschwerden, weil die Gelantine sich im Magen irgendwie zusammengeklumpt hat. Also habe ich mit meiner Apotheke eine andere Lösung gesucht und hole mir jetzt Pulver und zwar in einer 250g Packung. Das ist zum einen billiger und zum anderen kann ich mir immer eine kleine Menge abfüllen und muß den Topf dann nicht so oft auf und zu machen. Außerdem habe ich festgestellt, wenn ich das L-Carnitin mit Vitamin C Pulver und C-Frisch (=Oragensaftgetränkepulver) anrühre ist der Fischgeruch einfach verschwunden.
    Seit ich diese Kombination gefunden habe, komme ich gut mit dem Pulver zurecht und ich muß sagen, mein morgendlicher "Powerdrink" schmeckt richtig gut. Und der Preis?? 1,43 Euro pro Tag !!!!!! Das kann ich mir so gerade noch leisten
    Liebe Grüße
    Karin



Ein hallo allen L-Carnitin-Interessierten!
100% reines L-Carnitin (ohne Fischgeruch) beziehe ich unter[url=www.polio-bielefeld.de[/url].
Bei täglich insgesamt zwei Gramm Einnahme kostet mich meine weitestgehende Schmerzfreiheit inclusive Mitgliedsbeitrag täglich ca. 24 Cent.
und die leiste ich mir...
Alles Gute!
Samuel




Naldo ...





Status: Offline
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 60
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.07.2005 - 11:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

seit kurzem (2 Wochen) teste ich auch L-Carnitin 100%. Mir ist schon der "Fischgeruch" aufgefallen. Woran liegt das eigentlich? Ist es die Rektion mit Sauerstoff, die Reaktion mit der Luftfeuchtigkeit oder noch etwas anderes? Nach meiner kurzen Testzeit kann ich noch keine speziellen Verbesserungen feststellen. Bin weiter gespannt

Viele Grüße
Naldo





Signatur
Bei Gewitter sitze ich am liebesten am Compu!§"$/%&()?=..._

More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Eiweissallergie bei Einnahme von L-Carnitin? Loepe 4 loepe
Sporternährung: Was ist dran an Eiweißpulver, L-Carnitin und Co? Freigeist 0 freigeist1
CaniConcept L-Carnitin 20 % dagmar 0 katzenforum
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Counter Gratis

Besucherstatistik

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
l carnitin fischgeruch | l-carnitin fischgeruch | l-carnitin bei verdauungsbeschwerden | l carnitin fisch | l-carnitin aldi | carnitin dm | kräuterhaus bernhard forum | l-carnitin sirup dm
blank