Willkommen im

Hartz IV Forum

Achtung!
Dieses Forum steht ab sofort nur noch zum Lesen zur Verfügung.
Wir freuen uns, euch ab sofort im neuen Forum unter: Hartz IV Forum zu begrüßen.


Startseite Neues im Forum Suchen Login Mitglieder Forumregeln

• Willkommen im Hartz IV Forum! Hier können sie Fragen und Antworten zu Hartz IV und zum Arbeitslosengeld II (ALG II) stellen. Nur wenn wir uns gegenseitig helfen, kommen wir gemeinsam weiter! Zum Schreiben bitte registrieren. • Die Forumregeln sind Gegenstand der Nutzungsvereinbarung dieses Forums und gelten mit der Benutzerregistrierung als anerkannt. •





ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Matze851 
Neu dazu gekommen


...

Status: Offline
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.09.2008 - 08:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo zusammen,

habe letzte Woche einen Termin beim Amt verpasst, und einen Tag später direkt die Androhung einer Kürzung bekommen. Darauf habe ich einen Todesfall in der familie als Grund genannt. Nun möchte meine bearbeiterin eine Sterbeurkunde sehen, ist das überhaupt rechtens??? Wer kann mir weiter helfen?




sam01 ...
Durchstarter
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.08.2008
Beiträge: 13
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.09.2008 - 13:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Na, dann leg ihr doch die Urkunde vor

Wenn Du aber schlichtweg gelogen hast, dann hast Du ein durchaus ernstzunehmendes Problem.

Sam




Wolf27 ...
Moderatorin
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 2954
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.09.2008 - 14:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


sam01 schrieb
    Na, dann leg ihr doch die Urkunde vor


Nur, um das mal zu beleuchten...

Nach einem Sterbefall ist für die Hinterbliebenen die Sterbeurkunde das wichtigste Dokument.

Diese werde von dem Standesamt ausgestellt, in dessen Bezirk sich der Sterbefall ereignete, erklärt die Deutsche Anwalts-, Notar- und Steuerberatervereinigung für Erb- und Familienrecht in Nürnberg...
Quelle

Solch ein wichtiges Dokument einer kleinen SB in die Hand zu drücken, obwohl ein Anruf beim Standesamt diese Frage auch beantworten würde, ist m. A. nach völlig übertrieben.

Außerdem, wenn Matze kein direkter Hinterbliebener ist (Sohn z. B.), dann hat er gar keinen Zugriff und noch viel weniger ein Recht auf Herausgabe dieses Dokumentes. Ob er nun "gelogen" hat, angesichts der Drohung einer Leistungskürzung, lass ich jetzt mal dahingestellt. Das muss er mit seinem Gewissen vereinbaren oder auch nicht.

LG Wolf




Ottokar ...
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 8150
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.09.2008 - 15:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Teile der SB mit, dass du ihr dieses Dokument nicht vorlegen kannst, da es sich um eine Urkunde handelt, die der Hinterbliebende in Besitz hat.




flarretep 
Neu dazu gekommen


...

Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2008
Beiträge: 3
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.10.2008 - 16:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 



kürzung wegen verpassten termin
bin neu hier,mein erster beitrag.
hoffe das ich alles richtig mache.

auch uns hat es mal wieder erwischt bzw.meine frau.so läuft es nun schon seit ca. 6 monaten.
damals mußte ich einen rechtsanwalt einschalten,weil alle gutmütigen klärungen nicht mehr fruchteten.seit dem versucht man uns nieder zu machen,mit allen unfähren mitteln die mann sich vorstellen kann.falschberechnungen ohne unterlagen usw.alles was mann aus dem forum kennt.

jetzt auch noch der absolute HAMMER

am 17.10.08 kam die krönung anhand eines briefes.

sehr geehrte frau usw.
da sie ihren termin am 30.09.08 unentschuldigt nicht wahrgenommen haben,sanktioniere ich sie 3 monate/30% !!!!!!.
neuer termin 21.10.08 11:00.
werden wir nicht wahrnehmen,aus 2 ersichtlichen und nachweisbaren gründen.
1. amtsärzliche sozialmed.untersuchung 21.10.08
11:00.schreiben kam am 12.10.08.
naja ein schelm der böses dabei denkt.
2.
die sanktionierung und der dadurch neu
erzwungene termin bassieren auf falschausage und
(LÜGE)des fallkomikers.
habe den brief gleich meinen anwalt übergeben,der mir auch bestätigte das es mit dem ersten fall zusammen hängt, da seit lezter woche auch eine untätigkeitsklage im ersten fall läuft.

fakt ist das meine frau mit mir zusammen als beistand den termin am 30.9.08 9:00 wahrgenommen
hat und zwar genau von 8:45 bis 9:25.er lies uns
oh wunder sogar 15 min. früher rein. war erstaund und fragte was ich den wollte.beistand
sagte ich da meine frau sich absolut nicht auskenne.(zwangsverrentung).
er versuchte schlingen auszulegen bis er ganz schnell merkte das es in meinem beisein nicht ging.Dank DES FORUMS.also neue vorstellung in ca. 2 monaten mündlich.gab uns seine vistenkarte die er aber noch handschriftlich ändern mußte.da neue telf. nr seit kurzem.
alles friedlich abgelaufen,bis auf seine zielvorgabe die er offensichtlich diesmal nicht erreichte.
zusätzlich noch 2 zeugen einer selbst im rathaus tätig.(nicht ARGE).
Gott schütze mich am montag morgen,wenn ich den neuen termin absagen werde mündl.da der brief samt anhang und visitenkarte ja schon beim anwalt liegen.zwecks voller breitseite.gleichzeitig werde ich drum bitten,das meiner frau ein neuer sachbearbeiter zur seite gestellt wird.
weiter frage ich mich was mit den digitalen u. schrieftlichen aufzeichnungen,des herrn passiert ist.die er bei gesagten termin tätigte???.

vielen dank jetzt ist mir leichter.




Ottokar ...
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 8150
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.10.2008 - 16:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


flarretep schrieb


    kürzung wegen verpassten termin
    bin neu hier,mein erster beitrag.
    hoffe das ich alles richtig mache.


leider nicht
erstelle für deine fragen ein neues Thema und kopiere den Inhalt deines beitrages dort hinein, hier schreibst du in einem fremden thema.





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
sanktionen wegen 1 verpassten termin!!!!!!!! 9 sevenid
Sanktion wegen Nichterscheinens zu einem Termin MartinD 13 sevenid
Ärger wegen Amtsarztes wegen falscher Diagnose! Weiterer Termin, kein Vertrauen & Angst vor dem Termin, was kann ich tuen? binVerzweifelt 3 sevenid
wegen kur kürzung des regelsatzes 1 sevenid
Kürzung wegen gesunkener Heizkosten. 2 sevenid





Weitere Informationen zur Hartz IV Reform und zum Arbeitslosengeld II: Hartz 4



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
arge sterbeurkunde | hartz todesfall termin | kürzung algii kur | sterbefall hartz iv | wegen einem todesfall termin verp | wenn ich ein termin beim amt habe und den wegen eines todesfall | todesfall termin arge | kürzung wegen ter
blank