Forum registrieren Login Razyboard


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

sternchen
unregistriert

...   Erstellt am 29.01.2007 - 10:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Kürbis mit Jaggery

(Meetha Kaddoo)



In den Dörfern Nordindiens wird frischer Kürbis in einer süß-sauren Sosse mit Bockshornklee, Asafoetida und Koriander geschmort. Auch werden Kürbisblüten,-blätter und -stengel in das Gericht eingerührt.

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Kürbis

3 Essl. Pflanzenöl

1/2 Tl Bockshornkleesamen

1/2 Tl gem. Asafoetida

1 El gem. Koriander

1/2 Tl Cayennepfeffer

Salz nach Belieben

2 El Zitronensaft

3 El braunen Zucker (oder Palmzucker)



Zubereitung:

Den Kürbis in Würfel schneiden

Öl in einer großen Pfanne stark erhitzen, Bockshornkleesamen dazugeben und dunkelbraun rösten,

Asafoetida, Koriander und Cayennepfeffer dazugeben, 3-4 Min. rühren, dann salzen.

Den Kürbis dazugeben und ca. 10 Min. garen lassen, der Kürbis sollte dabei nicht zerfallen.
Den Zitronensaft und den Zucker dazugeben, bis der Zucker geschmolzen ist.

Dazu passt sehr gut ein indisches Brot, oder Reis.

Anmerkung:

Da es bei uns Asafoetida sehr selten zu kaufen gibt (es handelt sich dabei um eine Mischung getrockneter Gummiharze), kann man eine sehr fein geriebene Zwiebel verwenden.

Die Brahmanen und Dschainas dürfen keine Zwiebeln essen, für uns Europäer aber kein Problem.

Ich wünsche einen guten Appetit

sternchen




Toppkieker
unregistriert

...   Erstellt am 29.01.2007 - 10:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Brahmanen favorisieren aber auch keinen Reis, so meine Erfahrung in Nord-Indien

In Südindien ist Reis Hauptbestandteil eines Gerichtes

Da ind. Brot ja hier eher nicht zu bekommen ist, gibt es bei uns selbstredend auch Reis.

[Dieser Beitrag wurde am 29.01.2007 - 11:00 von Toppkieker aktualisiert]




sternchen
unregistriert

...   Erstellt am 03.02.2007 - 12:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


indisches Brot ?
kein problem, ich schreibe euch mal ein rezept dazu
namastee =(indisch salopp: hallo)
sternchen





Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Kanzlei des inhaltlich verantwortlichen Foren-Papas
  • blog des Foren-Papas


  • Impressum

    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    blank