Kurland-Kessel - Forum



ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

adrian ...

...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.04.2006
Beiträge: 191
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.01.2008 - 18:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Forumer,

mein Vater war in den Kriegsgefangenenlagern 277 und 391. Kennt jemand diese Lager und kann mir irgendetwas dazu mitteilen? Ich wäre für Informationen sehr dankbar. Ich hatte diese Frage bereits im Forum des VKSVG e.V. eingegeben und hatte auch eine Information dazu bekommen, finde sie aber nicht mehr.
Ich glaube 277 war Tilsit, aber welches war 391. Später erhielten die Lager noch eine vierte Ziffer, die wurde mir in dem Schreiben vom RGWA Moskau aber nicht mitgeteilt.
Mein Vater war Angehöriger der 126. Inf.Div. und ging am 8. Mai 1945 wie alle anderen Angehörigen, die überlebt hatten, in die Gefangenschaft.

Gruß Werner

[Dieser Beitrag wurde am 16.01.2008 - 18:01 von adrian aktualisiert]





Signatur
Suche alle Infos zur 60. Inf.Div. (mot.) und zur 126. Inf.Div.

NOTIS ...

...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 148
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.04.2013 - 21:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Moin,
das Kriegsgefangenenlager 277 war ein Stationäres Lager(7.7.1945 - 1.3.1946) in Lettland/ Ort:Jugla(Zweiglager hatte die Nr.14)Kapazität von 2000 Personen.
Deine Nr.391 ,war ein Arbeitsbataillon.
Ukraine/ Gebiet Lwow/Ort Chyrow
21.6.1945 - 21.7.1948
564 Personen.
Standortverlegung am 9.1.1946
Weißrussland
Brest /1.7.47 RSFSR /Moskau

Gruss
Notis





Signatur
Tot ist man erst,wenn keiner mehr an dich Denkt!
Jeder hat das Recht auf ein würdiges Begräbnis!

adrian ...

...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.04.2006
Beiträge: 191
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.09.2013 - 20:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Notis,
bist Du Dir mit den Nummern ganz sicher? Ich hatte eines irgendwie mit Tilsit in Erfahrung gebracht.
Gruß
Werner





Signatur
Suche alle Infos zur 60. Inf.Div. (mot.) und zur 126. Inf.Div.

NOTIS ...

...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 148
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.09.2013 - 21:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Adrian,
die Nummern habe ich aus dem Buch ,das ich besitze:
Orte des Gewahrsams von Deutschen Kriegsgefangenen in der Sowjetunion(1941 - 1956).
Gruss
Notis





Signatur
Tot ist man erst,wenn keiner mehr an dich Denkt!
Jeder hat das Recht auf ein würdiges Begräbnis!

NOTIS ...

...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 148
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.01.2014 - 13:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Moin,
in Tilsit, heute Sowetsk gab es das Lager 445/2 vom 27.11.1945 - 31.3. 1949.

Gruss
Notis





Signatur
Tot ist man erst,wenn keiner mehr an dich Denkt!
Jeder hat das Recht auf ein würdiges Begräbnis!


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Kriegsgefangenenlager bei Saldus jomisa 4 kurlandkessel
kriegsgefangenenlager 7399 and 6gr.kw kolonne 573 andries 2 kurlandkessel
GESCHICHTSPFAD KRIEGSGEFANGENENLAGER ZEITHAIN Panter 0 dresdner_sozialwacht
GESCHICHTSPFAD KRIEGSGEFANGENENLAGER ZEITHAIN Panter 0 dresdner_sozialwacht
Suche Informationen über Kriegsgefangenenlager 4 kurlandkessel
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


www.Kurland-Kessel.de

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
kriegsgefangenenlager kurland | kriegsgefangenenlager in kurland | kriegsgefangenenlager im kurland | kriegsgefangenenlager
blank