Kurland-Kessel - Forum



ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

jomisa 



...

Status: Offline
Registriert seit: 06.03.2016
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.03.2016 - 20:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo, werkann Auskunft über Kriegsgefangenenlager im Bereich Saldus/Frauenburg geben? Mein Vater wurde wenige Tage nach Kriegsende mit 5 anderen Soldaten ca. 4 km nördlich von Saldus, nahe an der Straße nach Sabile, auf der Flucht erschossen. Ein deutscher Kriegsgefangener hat die Leichen gefunden und begraben. Man kann davon ausgehen, dass er zu Fuß unterwegs war und das Gefangenenlager somit nicht weit entfernt war. Leider hat er die Stelle nicht markiert.
Falls jemand Auskunft über die Gefangenenlager nördlich von Saldus geben kann, wäre ich sehr dankbar, da ich 2017 dorthin fahren möchte.




AlAvo 

.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.11.2013
Beiträge: 35
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.03.2016 - 19:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo jomisa,

zunächt einmal, herzlich Willkomen im Forum!

Ich sehe nur zwei Möglichkeiten, um eventuell an weiterführende Informtionen zu gelangen.
Und zwar Anfragen an nachfolgende Institutionen zu stellen:

Lettisches Kriegsmuseum/Latvijas Kara in Riga, II PASAULES KARA VĒSTURES NODAĻA (siehe dort Ansprechpartner und E-Mail-Adresse)
http://www.karamuzejs.lv/Kontakti.aspx
Eine Anfrage in Englisch ist sinnvoll.

oder
Lettische Kriegsgräberfürsoge/Brāļu kapu komiteja in Riga
http://www.bkkomiteja.lv/parmums
(siehe dort E-Mail-Adresse)
Eine Anfrage in Deutsch ist möglich.
Hier wäre auch die Nennung des Namens sowie der Geburtsdaten deines Vaters wichtig.

Ich hoffe, damit ein wenig zu helfen?


Viele Grüße
AlAvo




NOTIS ...

...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 148
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.03.2016 - 21:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Moin zusammen,
ich habe mal in meinen Buch "Orte des Gewahrsams von Deutschen Kriegsgefangenen"geschaut.
Weder bei den Frontaufnahme-und-übergangslager noch bei den Kriegsgefangenensammelpunkten ist der Ort Saldus zu finden.
Der Tipp von AlAvo solltest du unbedingt nachgehen!
Ich werde mal den Radius um Saldus erweitern,vielleicht werde ich fündig?
Gruß
Notis





Signatur
Tot ist man erst,wenn keiner mehr an dich Denkt!
Jeder hat das Recht auf ein würdiges Begräbnis!

NOTIS ...

...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 148
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.03.2016 - 21:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo zusammen,
ich vermute, das es sich um eine Sammelstelle (Waffenabgabe usw.)handelt die wir bei Saldus suchen.
Es wird kein offizielles Lager gegen haben dort.
Es gibt ja einige Berichte, die Aussagen,das Wehrmachtssoldaten von Saldus aus in Richtung Osten gebracht wurden.
Gruß
Notis





Signatur
Tot ist man erst,wenn keiner mehr an dich Denkt!
Jeder hat das Recht auf ein würdiges Begräbnis!

NOTIS ...

...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 148
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.03.2016 - 19:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Moin,
es gab bei Broceni (bei Saldus)
folgende Lager(alle haben ihre Standortverlegung nach Broceni.
Lager 349/4, Kuldiga
01.03.1946 - 29.03.1948
Am 29.03.1948 an die UPVI abgegeben.
UPVI= Abteilung Kriegsgefangener und Internierte)
Belegung 500 Mann.

Lager 350/21,Riga
09.07.1945 - 07.01.1949
Belegung 1400 - 2200 Mann.

Lager 349/6, Ventpils
09.07.1946 - 27.05.1949
Belegung 700 - 800 Mann

In der Heereskarte Saldus - Broceni(Ort) sind es ca. 4 KM .

Gruß
Notis

[Dieser Beitrag wurde am 14.03.2016 - 20:19 von NOTIS aktualisiert]





Signatur
Tot ist man erst,wenn keiner mehr an dich Denkt!
Jeder hat das Recht auf ein würdiges Begräbnis!


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
SOLDATENFRIEDHOF SALDUS EMIL1915 2 kurlandkessel
dangas bei saldus andrea 6 kurlandkessel
Kriegsgefangenenlager Nr. 277 und 391 adrian 4 kurlandkessel
kriegsgefangenenlager 7399 and 6gr.kw kolonne 573 andries 2 kurlandkessel
GESCHICHTSPFAD KRIEGSGEFANGENENLAGER ZEITHAIN Panter 0 dresdner_sozialwacht
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Lode (41)


www.Kurland-Kessel.de

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank