HERZLICHES WILLKOMMEN IM KAWASAKI 200/250 SINGLE FORUM - DAS FORUM FÜR KAWASAKI KLEINE LUFTGEKÜHLTEN EINZYLINDER LATEST NEWS SSM 2017 - Eine tolles Treffen - Danke an Elke und Ronny für die Mühe! *** Nächstes Small Single Treffen voraussichtlich 2022 ***

Noch mindestens

;
...bis zum nächsten
KL250 & Z200 Treffen
voraussichtlich 2022
***DAS FORUM WÜNSCHT ALLEN FREUNDEN DER KLEINEN KAWASAKI - EINZYLINDERN EINE TOLLE, UNFALLFREIE SAISON 2021 ***


KONTAKT * ALTES KL250 FORUM (Archiv)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

hoyhar ...
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.07.2015
Beiträge: 104
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.12.2021 - 17:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,
nach 30 Jahren Schrauberei an alten japanischen Motorrädern und häufig rund gedrehten Kreuzschlitz-Schrauben wurde ich darauf aufmerksam, dass Japan eine eigene Industrie-Norm für eben diese Köpfe besitzt.
Die hierzulande verkauften Schraubendreher (im Volksmund: Schraubenzieher) sind alle nach der Phillips (PH) oder Pozidriv (PZ) Norm (ISO).
Japan hat eine eigen Norm:
Wikipedia (deutsch):
"Speziell sind die japanischen JIS-Kreuzschlitzschrauben, sie haben andere Abmessungen und Winkel als eine Phillips-Schraube. Das Phillips-Werkzeug windet sich aus dem Schraubenkopf heraus, wenn zu viel Drehmoment anliegt; die JIS dagegen ist so konstruiert, dass sich das Schraubwerkzeug nicht herausdreht. Es stellt eine Alternative zum Pozidriv-System dar, welches das sogenannte Cam-out ebenfalls verhindert."
https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzschlitzschraube

Vielleicht geht jetzt einigen ein Licht auf, wieso beim Motor-Gehäuse-Deckel die Kreuzschlitz-Schrauben so oft rund geworden sind, alle über diese Kreuzschitz geschimpft und gegen Inbus ausgetauscht haben.

JIS-Bits und Schraubendreher sind nicht so einfach zu bekommen und die Thematik sehr unbekannt.
Bei Louis sind z. B. alle Modelle PZ oder PH (anscheinend fahren alle Harley oder BMW ...).

Hier ein Bild dazu:
https://wrenchandspanner.files.wordpres … hilips.jpg

Hier das Forum:
https://www.rc-heli.de/board/showthread … 703&page=4

Ich bin jetzt auch schlauer geworden ...

Weihnachtliche Grüße, Chris

[Dieser Beitrag wurde am 27.12.2021 - 17:40 von hoyhar aktualisiert]




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6547
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.12.2021 - 19:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen




DAS ist definitiv die (Weihnachts)-Geschichte Chris!

D A N K E für diese Info!



Und das zeigt auch logisch warum das so ist, wenn ich
die unterschiedlichen Schraubendreherköpfe betrachte


Wobei mir das bisher noch nicht passiert ist,
ich verwende die wirklich am besten passendsten Bits aus dem Rothewaldsortiment - damit hab ich noch keine Köpfe verhunackelt, nur die verhunackelten eben gegen die Inbus-Version getauscht. Ein Trick dabei ist auch, vorher etwas auf den Schraubendreher zu klopfen mit einem Hammer, damit das passt und nicht wackelt und dann eben mit Gefühl lösen.

Gruß vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

hoyhar ...
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.07.2015
Beiträge: 104
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.12.2021 - 19:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich hab auch die Rothewald von der Louise, wenn man neue Schrauben verbaut und die beim Baumarkt oder Schrauben-Laden kauft sind das immer PH (Phillips) und die Schrauben sitzen auch richtig auf den Bits. Oder gleich Inbus ...
Beim drauf klopfen passt man eben die Schraubenkopf-Form etwas an.
Einen Satz gibt es recht günstig in der Bucht als Sofortkauf, da habe ich mir mal einen bestellt.
Grüße, Chris




hoyhar ...
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.07.2015
Beiträge: 104
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.12.2021 - 22:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Servus,

der aus Deutschland bestellte Satz Marke BGS ist - obwohl JIS und eine Japan-Symbol abgebildet ist ein stinknormaler Phillips-Kreuzschlitz-Schraubendreher-Satz.
Reklamiert - Geld zurück.
Ich denke, ich muss aus England bestellen, der Satz Sealy ak4314 sieht echt aus.

Grüße, und einen guten Rutsch,

Chris




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6547
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.12.2021 - 01:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hoyhar schrieb

    Servus,

    der aus Deutschland bestellte Satz Marke BGS ist - obwohl JIS und eine Japan-Symbol abgebildet ist ein stinknormaler Phillips-Kreuzschlitz-Schraubendreher-Satz.
    Reklamiert - Geld zurück.
    Ich denke, ich muss aus England bestellen, der Satz Sealy ak4314 sieht echt aus.

    Grüße, und einen guten Rutsch,

    Chris


What a "...." - ned wahr?

rutsch Du a guad -
mit dem richtigen Grip am Reifen, gell!

Gruß vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
KLX schaltplan umbau nach KL gassen 3 kawajock
Z 250 C Inbetriebnahme nach 15 Jahren Flash1 10 kawajock
Nach Einladung nun Neu hier CafeRacer85 6 kawajock
Neu hier und auf der Suche nach KLX 250 arrowrider 4 kawajock
nach 16Jahren 'on the Road again'. eichy 20 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


KLette und Zette - 2 Kleine mit Charakter
Google


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank