☀
     ☆         VAA      ☄          ☆                       
☄          VORARLBERGER       ☼       ★
             ☉           AMATEUR                                 ☆          
        ★                 ☼   ASTRONOMEN   ☽ 
★      Clear Skys!         ☾                  HOME                                         ☀                                     

VAA
die Vorarlberger Amateurastronomen stellen sich vor


ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Guntram ...
Dreifachsystem
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.02.2007
Beiträge: 229
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.12.2015 - 15:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Servus miteinander!

Komet C/2013 US10 Catalina zieht auf seiner Bahn aus der Oortschen Wolke in unserer Nähe vorbei. Also nichts wie aufs Bödele, Buswendeplatz. Plus 2 Grad, leichter Wind, trocken, kein Tau.

Nachdem die Sichtbarkeit des Kometen C/2013 US10 Catalina jetzt deutlich besser ist, als an den Tagen zuvor, und die Bewölkungsvorhersage einen klaren Himmel versprach, brach ich um 5:15 auf. Catalina steht tief im Osten, und einen anderen schnell erreichbaren Beobachtungsplatz mit guter Sicht nach Osten habe ich nicht. Bis Unterkante Watzenegg herrschte dichter Nebel. Darüber schlagartiges Aufklaren.
Auf dem Buswendeplatz baute ich den 160er Newton auf. Einziges Okular: Das LVW 22mm. V 36x, AP 4,4mm.
Zunächst hatte ich Schwierigkeiten, mich am Himmel zu orientieren. Wo ist Spica? Zunächst einen anderen Stern für Spica gehalten und versucht, den Kometen zu finden. Fehlanzeige. Nochmalige Nachschau auf der Aufsuchkarte.
Dann Spica aufgefunden. Die Nähe der extrem hellen Venus und des Mondes waren der Grund für die Aufsuchpanne. Von Spica aus zu Kappa und Iota Virginis.
Das 8x50 Sucherle nutzt eigentlich nix, denn der Mond erzeugt einen derart hellen Reflex, dass das Bild völlig verwaschen ist. Kein Komet erkennbar. Also mit dem 22er vorsichtig die Gegend abgesucht, und da ist er auch schon. Der Komet steht etwa 15 Grad über dem Horizont.
Der visuelle Eindruck ist nicht überwältigend. Zunächst sehe ich nur eine kreisrunde Koma.
Als nächstes fällt auf, dass die Koma grünlich wirkt. Weiteres Beobachten enthüllt einen Schweif. Die Länge schätze ich auf etwa ein halbes Grad, vielleicht etwas mehr.
Je länger ich beobachte, desto deutlicher werden die Eindrücke. Wahrscheinlich durch bessere Dunkeladaption und die immer höhere Stellung über dem Horizont, die ihn aus dem schwachen, aber dennoch vorhandenen Dunst herausführt. Der zweite Schweif, der auf Fotos von Catalina zu sehen ist, ist nicht sicher erkennbar.

Natürlich bleiben Störungen nicht aus. Ein Taxi hält ein paar Meter von mir entfernt; der Fahrer steigt aus und entleert seine Blase an einen der Bäume am Straßenrand. Er bemerkt mich erst, als er mit seinem Geschäftchen fast fertig ist. Steigt wortlos wieder ein und braust davon.

Zum Abschluss genieße ich noch den Blick auf die schmale abnehmende Mondsichel. Dorsum Heim und Dorsum Zirkel liegen gerade am Terminator, und geben dem Mare Imbrium ein dramatisches Aussehen.

Komet Catalina ist der 25. Komet, den ich gesehen habe.

Viele Grüße,

Guntram

[Dieser Beitrag wurde am 06.12.2015 - 15:58 von Guntram aktualisiert]





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Komet Hergenrother Guntram 2 vaa
M31 und Komet 168P 4 vaa
Komet Lovejoy und Konsorten astrograph 3 vaa
VAA-Vereinsabend am 5. Nov. 2015 Babs 0 vaa
VAA-Vereinsabend am 06.03.2015 Babs 0 vaa




                  ☀
     ☆         VAA      ☄          ☆                       
☄          VORARLBERGER       ☼       ★
             ☉           AMATEUR                                 ☆          
        ★                 ☼   ASTRONOMEN   ☽ 
★              ☾                                                     ☀



Ein Service von www.Der-Mond.org



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank